Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Dividenden sind bei Europa Aktien gut

Laut Andreas Zöllinger, Manager des BGF European Equity Income Fund (LU0562822386), sind angesichts der hohen Cashmittel europäischer Unternehmen die Voraussetzungen für Dividendenerhöhungen derzeit gut. Funds | 04.03.2011 04:30 Uhr

Eine starke Performance erwartet er sich vor allem von defensiven Sektoren wie Telekom, Versorger und Medien. Sie würden nicht nur hohe Dividendenrenditen aufweisen, sondern hätten zuletzt auch stark underperformed.

Was für europäische Aktien spricht

Für europäische Aktien spricht laut dem Black Rock Experten neben den attraktiven Bewertungen vor allem die Tatsache, dass die Renditen aus festverzinslichen Wertpapieren historisch niedrig sind und gleichzeitig empfindlich auf den Inflationsanstieg reagieren. Die erwartete Rendite des BGF European Equity Income Fund würde hingegen auf Basis aktueller Kurse und vor möglichen Dividenden-Erhöhungen 5,2 Prozent betragen.

Niedrige Dividenden-Ausschüttungen gesucht

Zöllinger sucht nach eigenen Angaben Aktien mit niedrigen Dividendenausschüttungsquoten, hohen Kapitalreserven sowie Potenzial für positive Gewinnkorrekturen. Die Voraussetzungen für Dividendenerhöhungen wären derzeit sehr gut. So würden die europäischen Unternehmen über hohe Cashmittel verfügen. „Davon wird nicht alles in alles in Investitionen oder Aktienrückkaufprogramme fließen“, gibt sich der Experte optimistisch.

Das jährliche Dividendenwachstum beziffert Zöllinger mit 14,1 Prozent. „Europäische Firmen können Dividenden steigern und bieten Schutz vor Inflation.“ Extrem gute Ertragschancen sieht er derzeit bei defensiven Sektoren wie Telekom, Versorger und Medien, die er allesamt im Fonds übergewichtet hat. „Sie weisen höhere Dividendenrenditen auf als Unternehmens-Anleihen-Renditen“, so Zöllinger. Zudem hätten sie zuletzt underperformed und dementsprechend gutes Performancepotenzial.

Aussichtsreiches Small & Mid Cap Segment

Aussichtsreich wären derzeit vor allem Unternehmen im Small und Mid Cap-Segment, die er dementsprechend auch übergewichtet hat. „Ich habe die Möglichkeit Bereiche mit hohen Prognosefehlern – sprich Mid Caps – auszunützen.“ Large Caps sind dagegen im BGF European Equity Income Fund aktuell untergewichtet. Der Bottom-Up-Investor ist davon überzeugt, dass sich ein Fokus auf nachhaltige Cash-Renditen in Krisenzeiten auszahlt, was auch der historische Rückblick bestätigt.

Interessante Positionen

Als Beispiel für eine interessante Fondsposition nennt der Experte den belgischen Kabelbetreiber Telenet. Das Mid Cap-Unternehmen punktet mit einer dominanten Marktstellung, starkem Management sowie langfristig hohen Renditen. „Der hohe freie Cashflow ermöglicht eine großzügige Dividendenpolitik und eine nachhaltige Dividendenrendite von acht Prozent“, so Zöllinger. Für 2011 wird – nicht zuletzt dank einer Sonderdividende – eine Dividendenrendite von 18 Prozent erwartet.

Definierte Kriterien für die Titelauswahl

Die Kriterien für die Titelauswahl sind laut dem Experten genau definiert. Nicht infrage kommen für den im Dezember des Vorjahres aufgelegten Fonds würden stark schwankende Titel, nicht ausgereifte Wachstumsfirmen ohne Dividendenrendite sowie riskante Hochzins-Aktien. Zudem wird laut Zöllinger ein starker Fokus auf Downside-Protection gesetzt. Die Risiko-Tools wären dieselben wie bei allen BlackRock Fonds. Mit Ende Jänner weist der Fonds eine Marktkapitalisierung von 37,5 Milliarden auf.

Das Performanceziel

Als jährliches Performanceziel nennt Zöllinger mindestens 110 Prozent des MSCI Europe. Konkret soll gegenüber der Benchmerk auf Fünfjahressicht eine Outperformance erzielt werden. Der Tracking Error soll in einer Bandbreite zwischen drei und acht Prozent liegen. „Wir haben uns bewusst für eine große Bandbreite entschieden, da es sich beim BGF European Equity Income um einen Fonds handelt, der stark von der Benchmark abweichen kann“, so Zöllinger.

Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds zu. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds können steigen oder fallen. Anleger können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Beachten Sie die Vorschriften für Werbung und Angebot von Anteilen im InvFG 2011 §128 ff. Die Informationen auf www.e-fundresearch.com repräsentieren keine Empfehlungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren, Fonds oder sonstigen Vermögensgegenständen. Die Informationen des Internetauftritts der e-fundresearch.com AG wurden sorgfältig erstellt. Dennoch kann es zu unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen kommen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die e-fundresearch.com AG lehnt jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen oder sonstigen verfügbaren Informationen entstehen.

Melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter an

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 30.11.2019 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com