Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

{{ ctaHeadline }}

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

4,8 Mrd. Euro neue Mittel im Februar

Im Februar haben Investoren der deutschen Investmentfondsbranche per Saldo 4,8 Mrd. Euro neue Mittel anvertraut. Allein Spezialfonds sind 6,2 Mrd. Euro zugeflossen. Aus Publikumsfonds zogen Anleger unter dem Strich 1,5 Mrd. Euro ab. Funds | 05.04.2011 04:15 Uhr
Bei den Vermögen außerhalb von Investmentfonds glichen sich Zu- und Abflüsse nahezu aus. Dies ist der Investmentstatistik des BVI Bundesverband Investment und Asset Management per 28. Februar 2011 zu entnehmen.

Bei den Publikumsfonds führen Mischfonds die Februar-Absatzliste an. Dieser Gruppe flossen 479,9 Mio. Euro zu. Offene Immobilienfonds sammelten per Saldo 149,5 Mio. Euro neue Mittel ein. Im Segment der Geldmarktfonds haben Anleger 285,4 Mio. Euro in chancenorientierte Euro-Produkte investiert und 245,3 Mio. Euro aus klassischen Euro-Produkten abgezogen. Insgesamt hielten sich in dieser Gruppe Käufe und Rückgaben die Waage. Abflüsse hatten insbesondere Rentenfonds zu verbuchen. Anleger zogen im Februar aus diesen Produkten 1.786,4 Mio. Euro ab. Davon entfällt ein Großteil auf Euro-Rentenfonds mit Schwerpunkt auf geldmarktnahen und kurzlaufenden Anleihen (minus 1.175,2 Mio. Euro).

Die deutsche Investmentfondsbranche verwaltet ein Vermögen von 1.810 Mrd. Euro per 28. Februar 2011. Davon entfallen auf Publikumsfonds 709 Mrd. Euro, auf Spezialfonds 829 Mrd. Euro und auf Vermögen außerhalb von Investmentfonds 272 Mrd. Euro. Im Vergleich zum Vorjahreswert ist das Gesamtvolumen aufgrund von Mittelzuflüssen und positiver Marktentwicklung um 95 Mrd. Euro angestiegen (1.715 Mrd. Euro per 28. Februar 2010).

Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds zu. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds können steigen oder fallen. Anleger können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Beachten Sie die Vorschriften für Werbung und Angebot von Anteilen im InvFG 2011 §128 ff. Die Informationen auf www.e-fundresearch.com repräsentieren keine Empfehlungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren, Fonds oder sonstigen Vermögensgegenständen. Die Informationen des Internetauftritts der e-fundresearch.com Data GmbH wurden sorgfältig erstellt. Dennoch kann es zu unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen kommen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die e-fundresearch.com Data GmbH lehnt jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen oder sonstigen verfügbaren Informationen entstehen.

Melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter an

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 31.08.2019 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com