Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Investmentfonds sammeln im Juli 6,6 Mrd. € ein

Im Juli haben Anleger per Saldo 6,6 Mrd. Euro in Publikums- und Spezialfonds investiert. Aus Vermögen außerhalb von Investmentfonds sind 3,2 Mrd. Euro abgeflossen. Dies ist der Investmentstatistik des BVI Bundesverband Investment und Asset Management per 31. Juli 2011 zu entnehmen. Funds | 08.09.2011 12:27 Uhr

„Bei den Publikumsfonds, die per Saldo 3,9 Mrd. Euro einsammelten, favorisieren die Anleger Fonds, die jeweils klar fokussiert in die klassischen Assetklassen Aktien, Anleihen oder Immobilien investieren“, sagt Thomas Richter, Hauptgeschäftsführer des BVI. So führen Aktienfonds mit einem Netto-Zufluss von 4,1 Mrd. Euro die Juli-Absatzliste an. Zuflüsse verzeichneten auch Rentenfonds mit 1,1 Mrd. Euro und Offene Immobilienfonds mit 0,2 Mrd. Euro. Mehr Anteilscheinrückgaben als Käufe stellt der BVI bei Mischfonds im Umfang von 0,2 Mrd. Euro und bei wertgesicherten Fonds in Höhe von 0,5 Mrd. Euro fest.

Neue Klassifizierung von Geldmarktfonds

Innerhalb der Statistik hat der BVI bei Geldmarktfonds und Rentenfonds markante Umgruppierungen vorgenommen. Richter: „Gemäß der überarbeiteten Klassifizierung finden die Anleger in der Rubrik der Geldmarktfonds ausschließlich risikoarme Produkte“. Die Umgruppierung folgt den seit 1. Juli 2011 europaweit geltenden Regelungen für Geldmarktfonds, die von der Europäischen Aufsichtsbehörde (ESMA) festgelegt wurden. Gut zwei Drittel der bisherigen Geldmarktfonds werden ab sofort in den BVI-Statistiken unter den Rentenfonds geführt. So verwalten die Investmentgesellschaften per Ende Juli 11,9 Mrd. Euro in Geldmarktfonds und 183,6 Mrd. Euro in Rentenfonds. Ein Monat zuvor zählte die BVI Statistik 39,0 Mrd. Euro in Geldmarktfonds und 154,1 Mrd. Euro in Rentenfonds. Aufgrund ihrer höheren Restlaufzeit und längeren Zinsbindungsfrist sowie zusätzlicher zulässiger Anlageinstrumente werden die umgruppierten Fonds nun als Rentenfonds (geldmarktnahe, Kurzläuferfonds) gelistet. Knapp ein Drittel des Volumens aus dem Vormonat verbleibt noch in der Rubrik Geldmarktfonds.

Institutionelles Vermögen dominiert

Insgesamt verwalten die Gesellschaften in Publikumsfonds gut 697 Mrd. Euro per Ende Juli. Mit 235 Mrd. Euro entfällt ein Großteil auf Aktienfonds. Gut ein Viertel des Vermögens (184 Mrd. Euro) liegt in Rentenfonds. Mischfonds haben einen Anteil von 17 Prozent (119 Mrd. Euro) und Offene Immobilienfonds von 12 Prozent (85 Mrd. Euro). Weitere 838 Mrd. Euro werden ausschließlich für institutionelle Anleger in Spezialfonds verwaltet. Hierzu zählen insbesondere Versicherungsunternehmen. Die Assekuranz lässt knapp ein Viertel ihres Kapitals von der Investmentindustrie managen. Außerhalb von Investmentfonds verwalten die Gesellschaften 272 Mrd. Euro für Institutionelle.

Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds zu. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds können steigen oder fallen. Anleger können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Beachten Sie die Vorschriften für Werbung und Angebot von Anteilen im InvFG 2011 §128 ff. Die Informationen auf www.e-fundresearch.com repräsentieren keine Empfehlungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren, Fonds oder sonstigen Vermögensgegenständen. Die Informationen des Internetauftritts der e-fundresearch.com AG wurden sorgfältig erstellt. Dennoch kann es zu unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen kommen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die e-fundresearch.com AG lehnt jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen oder sonstigen verfügbaren Informationen entstehen.

Melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter an

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 30.11.2019 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com