Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Die Suche nach attraktiven Aktien

Andreas Kraft, Fondsmanager des First Private Aktien Global Fonds, spricht exklusiv mit e-fundresearch über seine bisherigen Leistungen, die Auszeichnungen für die gute Performance, seine Erfolge und welche Ziele er sich weiterhin setzt. Funds | 11.01.2012 04:30 Uhr

 

e-fundresearch: Herr Andreas Kraft, Sie sind Fondsmanager des First Private Aktien Global Fonds (ISIN: DE000A0KFRT0). Seit wann sind Sie für das Management dieses Fonds verantwortlich?

Kraft: Mittlerweile bin ich seit über 5 Jahren, konkret seit Fondsauflage Dezember 2006 für den First Pirvate Aktien Global verantwortlich.

e-fundresearch: Orientieren Sie sich an einer Benchmark? Wenn ja, an welcher?

Kraft: Die Fondsbenchmark ist der MSCI World (Total Return in Euro) Index. Um das Funktionieren unseres Stockpicking Ansatzes bewerten zu können, vergleichen wir uns aber auch mit diversen anderen Indizes, z.B. MSCI World All Country, MSCI World Value, MSCI World Growth und dem MSCI World Mid Cap.

e-fundresearch: Managen Sie aktuell auch noch andere Fonds oder Mandate?

Kraft: Ich manage ebenfalls den First Private Alpha Global, eine marktneutrale Variante der globalen Aktienstrategie, sowie einen globalen Spezialfonds.

e-fundresearch: Wie hoch ist das Gesamtvolumen, das Sie derzeit verwalten?

Kraft: Rund 200 Mio. Euro

e-fundresearch: Zur Performance: welche Ergebnisse konnten Sie seit Beginn des Jahres und in den letzten fünf Kalenderjahren, d.h. 2007 und 2008, 2009, 2010, 2011 erzielen? Sowohl absolut als auch relativ gegenüber der relevanten Benchmark.

Kraft: Diese Zahlen zeigen die Ergebnisse der A-Tranche des FP Aktien Global:
Jahr: BM/Fonds
2007:-2,37%/8,67%
2008:-38,88%/-45,02%
2009:29,47%/45,03%
2010:19,73%/24,08%
2011:-3,10%/-8,17%

e-fundresearch: Wie sind Sie selbst mit Ihrer Leistung in den Vorjahren und in diesem Jahr zufrieden?

Kraft: Der Fonds konnte sich in den letzten 5 Jahren unter den besten 15-20% aller global gemanagten Fonds positionieren und rangierte in den letzten 3 Jahren sogar unter den besten 5% aller Fonds. Vor diesem Hintergrund sind wir sehr zufrieden mit der Performance unserer Strategie in einem extrem anspruchsvollen und volatilen Marktumfeld der letzten Jahre.

e-fundresearch: Welche Ergebnisse würden Sie in diesem Zusammenhang als sehr gut, mittelmäßig und enttäuschend bezeichnen?

Kraft: Wir bewerten unseren eigenen Erfolg über rollierende Zeiträume von mindestens 3 Jahren. Keine Strategie wird in jedem Marktumfeld immer gleich gut funktionieren. Auch für uns gab es schwierige Monate. So mussten wir z.B. im Herbst 2008 auch 3 Monate mit deutlicher Underperformance hinnehmen. Erfreulicherweise sorgt eine Normalisierung der Märkte im Anschluss dann in aller Regel für eine deutliche Outperformance, so geschehen z.B. Ende 2008 und im Frühjahr/Sommer 2009.

e-fundresearch: Wie können Sie durch Ihre Leistung Mehrwert für Ihre Anleger schaffen?

Kraft: Unser Anspruch ist eine deutliche Outperformance im Vergleich zum breiten Markt als auch der Peergruppe über mittlere bis längerfristige Zeiträume.

Wichtig ist eben auch, in unterschiedlichen Marktphasen überdurchschnittliche Ergebnisse zu erzielen. Seit Auflage des Fonds vor gut 5 Jahren ist uns das auch sehr gut gelungen.

e-fundresearch: Wie lange sind Sie schon Fondsmanager?

Kraft: Seit 1998.

e-fundresearch: Was waren bisher Ihre größten Erfolge und Misserfolge in Ihrer Fondsmanager Karriere?

Kraft: Der Aufbau der globalen Fonds bei First Private und die Zuflüsse, die wir durch die gute Performance erzielen konnten, waren sicherlich ein großer Erfolg.

e-fundresearch: In welchem Kapitalmarktumfeld bewegen wir uns Ihrer Ansicht nach derzeit?

Kraft: Die Unsicherheiten rund um die Eurokrise und die Staatsschuldenkrise bestimmen momentan das Umfeld.

e-fundresearch: Wie agieren Sie in diesem Umfeld?

Kraft: Unsere Strategien sind stark quantitativ geprägt, was uns einige große Vorteile verschafft: die Bearbeitung eines sehr großen Investmentuniversums von über 10.000 Aktien, sowie ein hohes Maß an Disziplin. Das hilft, auch in schwierigen Marktphasen seinen Stärken und Strategien treu zu bleiben. Gerade in denen von Ihnen beschriebenen Umfeld agieren wir mit Sorgfalt und Ruhe und begreifen irrationale Marktbewegungen als Chance für unseren Anleger.

e-fundresearch: Was sind die speziellen Herausforderungen in der aktuellen Situation?

Kraft: Aktienkursverläufe sind eher durch politische und makroökonomische Faktoren geprägt als durch firmenspezifische Faktoren. Das macht das Umfeld momentan schwierig für dezidierte Stockpicker wie uns bei First Private.

e-fundresearch: Welche Ziele haben Sie bis zum Ende des Jahres und mittelfristig für die kommenden 3-5 Jahre?

Kraft: Wir streben langfristig über einen kompletten Businesszyklus eine Outperformance von mindestens 3% p.a. an. Das neue Jahr könnte dabei angesichts zu erwartender Marktnormalisierung ein besonders gutes Jahr für den Fonds werden.

e-fundresearch: Welche Ergebnisse würden Sie in drei Jahren als sehr gut, neutral und enttäuschend empfinden?

Kraft: Unsere sehr guten Ergebnisse in den letzten 3 Jahren geben natürlich Anlass zu hohen Erwartungen auch für die Zukunft. Daran möchte ich mich messen lassen.

e-fundresearch: Gibt es für Sie Vorbilder?

Kraft: Warren Buffet für seinen sehr disziplinierten, regelgebundenen Ansatz, günstige Firmen zu erwerben und sie über viele Jahre zu begleiten.

e-fundresearch: Was motiviert Sie als Fondsmanager in Ihrem Job?

Kraft: Ein sich ständig änderndes Umfeld, das immer wieder neue Herausforderungen mit sich bringt und der alljährliche Wettbewerb um die beste Performance mit tausenden von globalen Fondsmanagern.

e-fundresearch: Was wollen Sie noch erreichen bzw. was sind Ihre weiteren Ziele als Fondsmanager?

Kraft: Das Erzielen eines hervorragenden 10-Jahres-Track-Record und ein weiteres Anwachsen des Fondsvolumens.

e-fundresearch: Welchen Beruf würden Sie gerne ausüben, wenn Sie nicht Fondsmanager wären?

Kraft: Neben meiner großen Leidenschaft – der Suche nach attraktiven Aktien – die ich ja schon zum Beruf gemacht habe, fasziniert mich die Formel 1. In diesem Umfeld könnte ich mir durchaus vorstellen zu arbeiten.

e-fundresearch: Herzlichen Dank für das Interview!

Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds zu. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds können steigen oder fallen. Anleger können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Beachten Sie die Vorschriften für Werbung und Angebot von Anteilen im InvFG 2011 §128 ff. Die Informationen auf www.e-fundresearch.com repräsentieren keine Empfehlungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren, Fonds oder sonstigen Vermögensgegenständen. Die Informationen des Internetauftritts der e-fundresearch.com AG wurden sorgfältig erstellt. Dennoch kann es zu unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen kommen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die e-fundresearch.com AG lehnt jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen oder sonstigen verfügbaren Informationen entstehen.

Melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter an

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 30.11.2019 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com