Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Performance-Quelle Volatilität

Mit Volatilität verbinden Anleger selten Positives. Beim französischen Asset Manager Acropole ist das zweifellos nicht der Fall. Mit dem Acropole Vol Opportunites I (FR0011134550) wird eine jährliche Performance von +7 Prozent angestrebt. Funds | 01.06.2012 09:54 Uhr

Dabei handele es sich laut Portfoliomanager Brice Perin um einen UCITS IV-konformen Fonds, der über liquide Derivate Exposure gegenüber einer ganzen Reihe von Volatilitätsquellen aufbauen könne.

Keine Korrelation

„Volatilitätsstrategien eignen sich gut dazu das Risiko-Rendite-Profil eines Portfolios zu verbessern. Denn, Volatilität als Performancequelle korreliert nicht mit anderen Assetklassen“, so Perin. Mit einem Track Record von zwölf Jahre Erfahrung beim Management von Volatilität, weiß der Acropole Asset Management-Experte wovon er spricht.

Liquide Instrumente

Perin arbeitet mit „sehr liquide Instrumenten“ – sprich, traditionell gelistete Optionen wie Vanilla Options, Futures, VIX Optionen sowie „over-the-counter“-Instrumenten wie Variance Swaps. Wie liquide ist demnach der Acropole Vol Opportunities Fonds? Seinen Angaben zufolge, könnten sämtliche Fondspositionen in etwas mehr als einer halben Stunde geschlossen werden.

Ziel: Vega zwischen -2 und +2

Laut Perin sei es das Ziel das Vega des Fonds in einer Bandbreite zwischen -2 und +2 zu behalten. Konkret, versteht man unter dem Vega die Sensitivität eines Assets gegenüber einer Veränderung in der Volatilität. Ein Vega von 0,5 bedeutet etwa, dass bei einem Anstieg der Portfoliovolatilität um 1 Prozent, gleichzeitig auch der Portfoliowert um 0,5 Prozent steigt. Das gleiche gilt für den umgekehrten Fall.

Viele Arten von Volatilität

Wie der Fondsmanager erklärt, gibt es viele Arten von Volatilität. „Mit verschiedenen liquiden Instrumenten, Märkten und Regionen gibt es eine ganze Menge Performancequellen“, sagt er. Sein Fonds könne über eine Reihe von Strategien vom Exposure gegenüber der Volatilität der Aktien-, Kredit- und Fixed Income-Märkten profitieren – und das unabhängig vom jeweiligen Marktszenario.

YTD-Performance: -0,52 Prozent

Der Acropole Vol Opportunities wurde Anfang November 2011 aufgelegt und hat seit diesem Zeitpunkt eine Performance von +1,34 Prozent p.a. erzielt. Seit Jahresbeginn ist die Wertentwicklung mit +0,20 Prozent p.a. leicht rückläufig, was Perin auf die Entscheidung zurückführt im März das Vega zu erhöhen. „Das hat sich nachträglich betrachtet als Fehler herausgestellt.“ (Daten per 31.05.2012)

Fondsvolumen: 25 Millionen Euro

Nach rund sieben Monaten liegt das Fondsvolumen derzeit bei 25 Millionen Euro. Perin ist guter Dinge, dass weiterhin Mittel zufließen werden. Institutionelle Anleger sind ab einer Mindestveranlagungssumme von 500.000 Euro dabei. Privatanleger müssen 10.000 Euro auf den Tisch legen. „Wir wollen einen Track Record starten und nicht zu aggressiv vorgehen“, nennt der Fondsmanager die weitere Marschrichtung.

Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds zu. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds können steigen oder fallen. Anleger können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Beachten Sie die Vorschriften für Werbung und Angebot von Anteilen im InvFG 2011 §128 ff. Die Informationen auf www.e-fundresearch.com repräsentieren keine Empfehlungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren, Fonds oder sonstigen Vermögensgegenständen. Die Informationen des Internetauftritts der e-fundresearch.com AG wurden sorgfältig erstellt. Dennoch kann es zu unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen kommen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die e-fundresearch.com AG lehnt jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen oder sonstigen verfügbaren Informationen entstehen.

Melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter an

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 30.11.2019 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com