Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Befinden uns in Sicherheitsblase

Céline Piquemal-Prade, Managerin des Comgest Monde C, zeigt sich überrascht, wie unbeliebt Aktien derzeit sind. „Dabei sind Aktien so attraktiv bewertet, wie schon seit langen nicht mehr“, sagt die Comgest-Expertin. Funds | 10.07.2012 04:26 Uhr
Céline Piquemal-Prade, Managerin des Comgest Monde C
Céline Piquemal-Prade, Managerin des Comgest Monde C
Extreme Risikoaversion

„Im Jahr 2000 hatten wir es bekanntlich mit einer Internetblase zu tun, jetzt erleben wir eine Sicherheitsblase“, umschreibt Piquemal-Prade das aktuell extrem risikoaverse Umfeld (Comgest Monde C, ISIN: FR0000284689). Anleger wären sogar eher dazu bereit ihr Geld den Banken zu überlassen und negative Realzinsen zu akzeptieren, als in Aktien zu investieren. Nachsatz: „Aktien sind derzeit ganz eindeutig unbeliebt.“

Bewertungen sehr attraktiv

Dabei wären, nach Ansicht der Expertin, gerade Aktien auf längere Sicht äußerst attraktiv bewertet. „Defensive US-Aktien sind im Vergleich zu riskanten Aktien so billig, wie schon seit 1964 nicht mehr“, sagt sie. Gleichzeitig würden die Dividendenrenditen die Renditen von Staatsanleihen übersteigen. „Immer wenn das in der Vergangenheit der Fall war, haben Aktien Anleihen zehn Jahre lang outperformt“, so Piquemal-Prade.
Zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken!
Zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken!


Umfeld positiver als 2011

Entgegen der allgemeinen Meinung, schätzt Piquemal-Prade das globale Umfeld als attraktiver ein, als noch vor einem Jahr. So würden US-Unternehmen wieder investieren, was zweifellos ein sehr wichtiger Indikator für die globale Wirtschaft sei. Gleichzeitig deute der chinesische Kreditmultiplikator auf stärkeres Wachstum in den kommenden Monaten hin, sagt sie.

Performancetreiber: EPS-Wachstum

Piquemal-Prade empfiehlt Anlegern derzeit nicht auf Re-Ratings zu setzen. „Wir glauben, dass das EPS-Wachstum ein wesentlicher Performancetreiber sein wird“, so die Expertin. Die Margen  wären allerdings im derzeitigen Umfeld kein Treiber für das EPS-Wachstum. „Die Margen sind bereits jetzt zu hoch. So liegen etwa die der US-Unternehmen nur unwesentlich unter ihren historischen Höchstständen“, meint sie.

Vier langfristige Trends

Die Fondsmanagerin setzt im aktuellen Umfeld auf vier langfristige Wachstumstrends – sprich, der wachsende Mittelstand in den Emerging Markets (Portfolioanteil: 35 Prozent) Innovation (35 Prozent), Kosten- und Produktivitätsoptimierung (15 Prozent) sowie die immer älter werdende Bevölkerung (12 Prozent). Für 2012 erwartet Piquemal-Prade ein EPS-Wachstum von 11,6 Prozent.

Zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken!
Zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken!


Neu im Portfolio: Samsonite

Seit dem Jahresbeginn hat Piquemal-Prade unter anderem Essilor, Boart und Ipsen verkauft und dafür Cinemark, Linde, Carmax und Samsonite gekauft. Die Portfolioaufteilung hat sich in der ersten Jahreshälfte nicht wesentlich geändert – lediglich das Exposure gegenüber den USA wurde leicht auf 38,7 Prozent erhöht. „Unser Japan-Exposure bleibt mit 28,4 Prozent hoch“, sagt Piquemal-Prade.

Hohes IT-Exposure

Auf Sektorenebene geben Informationstechnologie (Portfolioanteil: 35,9 Prozent), Nicht-Basiskonsumgüter (12,3 Prozent) und Industrials (11,9 Prozent) den Ton an. „In den letzten Wochen haben wir das Informationstechnologie- und Nicht-Basiskonsumgüter-Exposure erhöht. Nach wie vor haben wir kein Exposure gegenüber Energie, Materials und Financials“, sagt Piquemal-Prade.

YTD-Performance: +7,82 Prozent

Seit Jahresbeginn hat der Comgest Monde C (FR0000284689) eine Performance von +7,82 Prozent erzielt. Auf Ein- bzw. Dreijahressicht hat er Anlegern ein Plus von +5,69 bzw. +39 Prozent gebracht. (Daten per 09.07.2012) Seit seiner Auflage hat der Fonds in Bullenmärkten (140 Quartalen) eine annualisierte Performance von +17,7 Prozent vorzuweisen und liegt damit unwesentlich unter der Benchmark. In Bärenmärkten (112 Quartalen) steht ein Minus von -7,20 Prozent zu Buche.
Zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken!
Zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken!
Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds zu. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds können steigen oder fallen. Anleger können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Beachten Sie die Vorschriften für Werbung und Angebot von Anteilen im InvFG 2011 §128 ff. Die Informationen auf www.e-fundresearch.com repräsentieren keine Empfehlungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren, Fonds oder sonstigen Vermögensgegenständen. Die Informationen des Internetauftritts der e-fundresearch.com AG wurden sorgfältig erstellt. Dennoch kann es zu unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen kommen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die e-fundresearch.com AG lehnt jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen oder sonstigen verfügbaren Informationen entstehen.

Melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter an

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 30.11.2019 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com