Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Die besten Gold & Edelmetall Aktienfonds

In einer aktuellen Analyse der besten Gold & Edelmetall Aktienfonds - gereiht nach Sharpe Ratio 5 Jahre - liefern Fondsmanager von AMG, Pioneer, Lombard Odier und Quantex interessante Antworten auf Fragen von e-fundresearch.com zum Investmentprozess, Beurteilung der Märkte, aktuellen Gewichtungen und Performance (Top-10 Fonds, YTD +4,87 Prozent). Funds | 22.10.2012 02:00 Uhr
Zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken!
Zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken!

Die obige Tabelle ist eine Darstellung der besten zehn Gold & Edelmetall Aktienfonds - gereiht nach Sharpe Ratio 5 Jahre (insgesamt 46 Fonds in der gesamten Assetklasse - Lipper Global Equity Sector Gold&Prec Metals). Die Fondsmanager von AMG, Pioneer, Lombard Odier und Quantex haben die Fragen von e-fundresearch.com beantwortet. Keine Antworten wurden von den restlichen Top-10 Gereihten zugesandt. Die durchschnittliche Performance der Top-10 Fonds seit Beginn des Jahres liegt bei +4,87 Prozent.

e-fundresearch: "Welche fundamentalen Faktoren sind für die Markteinschätzung von Gold, Silber und anderen Edelmetallen derzeit am wichtigsten?"

Peter Frech
Peter Frech
Peter Frech, Fondsmanager, "Quantex Strategic Precious Metal (CHF)" (ISIN: CH0019182366) (16.10.2012): "Die überaus lockere Geldpolitik der Zentralbanken dürfte mittelfristig zu höherer Inflation oder zumindest höheren Inflationserwartungen führen. Die Investorennachfrage nach Gold und Silber sollte deshalb anhaltend hoch bleiben."

Joe Foster
Joe Foster
Joe Foster, Fund Manager, "LO Funds - World Gold Expertise (USD) P A" (ISIN: LU0172583626) (11.10.2012): "Ongoing currency debasement and negative real interest rates are the most important factors driving gold and silver. The Fed, ECB, BOJ, BOE, SNB, and others are injecting unprecedented liquidity into the financial system in an attempt to overcome weak economic growth and high unemployment. They are also supporting extreme fiscal policies that rely on high debt levels to sustain governments that have become bloated, over-reaching, and unable to control spending. Many investors and central banks are now using gold as a sound alternative to paper currency. Gold continues to benefit from a high level of systemic financial risk that has been in place since the credit crisis."

Alfred Grusch
Alfred Grusch
Alfred Grusch, Senior Fund Manager, "Pioneer Funds Austria - Gold Stock A" (ISIN: LU0145217120) (16.10.2012): "Beim Gold ist es derzeit die Investmentnachfrage. Monetäre Aspekte, niedriger Realzins und auch politische Risiken spielen aus Sicht von Investoren derzeit eine große Rolle. Silber: Industrienachfrage, da neue Anwendungsgebiete (RFiD, Solar) neue Dynamik bringen. Auch die Investmentnachfrage spielt bei Silber eine größere Rolle, da es durch die Exchange Traded Funds nun auch für institutionelle Anleger zugänglich ist. Bei Platin ist es die Minenproduktion, gekennzeichnet durch Probleme in der südafrikanischen PGM-Förderung (Streiks, verschärfte Sicherheitsbestimmungen, Gewerkschaftsmachtkampf, Erzqualität)."

Fritz Eggimann
Fritz Eggimann

Fritz Eggimann, Portfolio Berater, "AMG Gold Minen & Metalle A" (ISIN: CH0024686773) (10.10.2012): "Die fundamentalen Faktoren bleiben im Edelmetallbereich immer die Gleichen. Angebot und Nachfrage, reale Zinsen und Notenbankpolitik bilden die Schlüsselelemente. Es ist offensichtlich, dass die letzten Avancen der Edelmetallpreise insbesondere durch das Verhalten der Notenbanken positiv beeinflusst wurden. Zudem kaufen immer mehr Notenbanken physisches Gold. China scheint in jede Schwäche, nebst ihrer eigenen Produktion, zusätzlich physisches Gold im Weltmarkt zu kaufen. Käufe von Finanzinvestoren zur Portfoliodiversifizierung bleiben ebenfalls recht konstant."

Zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken!
Zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken!

 

 

 

 

 

e-fundresearch: "Wie ist Ihr genereller Ausblick für Gold und Edelmetalle für die nächsten 6-12 Monate?"

Peter Frech, Fondsmanager, "Quantex Strategic Precious Metal (CHF)" (ISIN: CH0019182366) (16.10.2012): "Mit den neusten unbegrenzten Gelddruck-Aktionen im Rücken („Unlimited QE“) erwarten wir einen Anstieg des Goldpreises über die psychologisch wichtige Marke von 2000 Dollar je Unze."

Joe Foster, Fund Manager, "LO Funds - World Gold Expertise (USD) P A" (ISIN: LU0172583626) (11.10.2012): "The lead-up to the Fed’s September commitment to buy mortgage backed securities (QE3) and maintain a zero-rate policy through mid-2015 caused gold to break out of a consolidation that had lasted nearly a year. With the focus again on problems with the fiscal and monetary policies in the US, we expect gold to trend higher and possibly see new highs in the next 6 months."

Alfred Grusch, Senior Fund Manager, "Pioneer Funds Austria - Gold Stock A" (ISIN: LU0145217120) (16.10.2012): "Weiterhin positiv!"

Fritz Eggimann, Portfolio Berater, "AMG Gold Minen & Metalle A" (ISIN: CH0024686773) (10.10.2012): "Die Schuldenproblematik auf der ganzen Welt spitzt sich leider weiter zu und die Unsicherheiten im Finanzsystem haben sich nur beschränkt entspannt. Jeder stimulierende Eingriff der Notenbanken sorgt für eine Verwässerung der Papierwährungen und muss als extrem positiv für Edelmetalle betrachtet werden. Trotzdem wehren sich viele Investoren gegen Edelmetallanlagen. Dementsprechend ist das Potential von zukünftigen, neuen Goldinvestoren sehr hoch. Ob in den nächsten 6-12 Monaten bereits eine Übertreibung stattfinden könnte, wird sich zeigen. Die Höchstkurse von 2011 zu überschreiten sollte keine Hürde darstellen, braucht aber noch eine gewisse Zeit. Grundsätzlich kann aber gesagt werden, dass solange die Notenbanken ihren expansiven Kurs weiterfahren, das Umfeld und dementsprechend auch der Ausblick sehr positiv bleiben."

Zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken!
Zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken!

 

 

 

 

 

e-fundresearch: "Welche Elemente sind die wichtigsten in Ihrem Investmentprozess?"

Peter Frech, Fondsmanager, "Quantex Strategic Precious Metal (CHF)" (ISIN: CH0019182366) (16.10.2012): "Die langfristige Entwicklung der Cashflows und Reserven je Aktie eines Unternehmens. Als Value-Investoren beachten wir dabei auch den Preis, den wir dafür zahlen müssen bzw. die Erwartungen des Marktes, die durch den Preis wieder gegeben werden."

Joe Foster, Fund Manager, "LO Funds - World Gold Expertise (USD) P A" (ISIN: LU0172583626) (11.10.2012): "There are many elements involved in our investment decisions, but the fundamental valuation of the company, based on our production, operating and capital costs forecasts as well as our reserve assumptions, is the most important factor in determining whether we should invest in an equity. Our investment process then looks at other factors, such as management quality and track record, geopolitical risks, technical risks, etc. to identify the best opportunities. We rely not only on available disclosures, technical and financial reports and other company documentation, but also on our own assessment of the operations and assets during site visits."

Alfred Grusch, Senior Fund Manager, "Pioneer Funds Austria - Gold Stock A" (ISIN: LU0145217120) (16.10.2012): "- Parameter der jeweiligen Minenprojekte der betreffenden Gesellschaften
(Geologie, Metallurgie, rechtliches und politisches Umfeld, weiteres Explorationspotential)
- Bewertungsrelationen der Aktien der Minengesellschaften
- Balance zwischen „Senior Producers“, „Intermediate Companies“ und „Juniors“, weil das “small-cap”-Segment unabhängig von den oft attraktiven projektspezifischen Daten meist Einschränkungen in Bezug auf das tägliche Handelsvolumen d.h. die Liquidität der einzelnen Aktien aufweist."

Fritz Eggimann, Portfolio Berater, "AMG Gold Minen & Metalle A" (ISIN: CH0024686773) (10.10.2012): "Der AMG Gold – Minen & Metalle Fonds investiert mehrheitlich in Edelmetallaktien und verfolgt einen „topdown“ Strategieansatz. Wenn die fundamentalen Faktoren, wie oben beschrieben, für Goldanlagen passen, so sind danach Bewertungen der Minenfirmen und relative Stärke die Hautpkriterien. Meetings mit den Managements der investierten Firmen ergeben meistens einen guten Einblick in die Geschäftsaktivitäten. Ob die Projekte der einzelnen Minenprojekte sehr gut oder schlecht ausgeführt werden schlägt sich extrem auf die Profitabilität nieder und dementsprechend auf den Aktienkurs. Dieser Umstand kommt immer mehr zum Tragen und professionelles Projektmanagement wird immer mehr der Schlüssel zum Erfolg. Haben Investoren zu Beginn des Edelmetall Bullenmarktes noch  alles gekauft, so sind sie heute recht selektiv."

Zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken!
Zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken!

 

 

 

 

 

e-fundresearch: "Welche Über- und Untergewichtungen in Aktien haben Sie derzeit im Fonds umgesetzt?"

Peter Frech, Fondsmanager, "Quantex Strategic Precious Metal (CHF)" (ISIN: CH0019182366) (16.10.2012): "Wir bevorzugen derzeit Small&Mid Caps mit Aussicht auf steigende Produktion und/oder steigende freie Cashflows, welche Übernahmen oder höhere Dividendenzahlungen ermöglichen. Wir sind aktuell sehr offensiv positioniert mit nur einem geringem Anteil in phyischem Edelmetall und einem relativ hohen Gewicht in Small Caps und Explorationsaktien, sofern diese unsere strengen Kriterien bezüglich Grösse und Qualität der Vorkommen erfüllen."

Joe Foster, Fund Manager, "LO Funds - World Gold Expertise (USD) P A" (ISIN: LU0172583626) (11.10.2012): "We believe we are in the middle of a gold bull market in which we expect junior and mid-tier gold mining companies to outperform, and as such we are currently overweight small and mid cap companies and underweight large cap companies."

Alfred Grusch, Senior Fund Manager, "Pioneer Funds Austria - Gold Stock A" (ISIN: LU0145217120) (16.10.2012): "Deutliche Untergewichtung der südafrikanischen Minengesellschaften zu Gunsten eurasischer Gesellschaften."

Fritz Eggimann, Portfolio Berater, "AMG Gold Minen & Metalle A" (ISIN: CH0024686773) (10.10.2012): "Am Anfang vom 2012 hatte der Fonds eine sehr hohe Gewichtung von Senior Produzenten. Da sich aber gezeigt hatte, dass diese Firmen ebenfalls große Probleme bei der Ausführung ihrer Projekte hatten, wurde dieser Anteil im H1 sukzessive reduziert. Beim großen Ausverkauf im Mai wurde der Anteil an kleineren und mittleren Firmen zu Jahrestiefstkursen erhöht. Auch der Anteil an Silberproduzenten wurde die letzten paar Monate weiter erhöht. Zusammen mit physischem Silber stellt der Silberanteil sicher die größte Übergewichtung im Fonds gegenüber der Konkurrenz dar. Untergewichtet werden Seniors."

Zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken!
Zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken!

 

 

 

 

 

e-fundresearch: "Bitte kommentieren Sie die Performance- und Risikokennzahlen Ihres Fonds im laufenden Jahr und in den letzten 3 bzw. 5 Jahren."

Peter Frech, Fondsmanager, "Quantex Strategic Precious Metal (CHF)" (ISIN: CH0019182366) (16.10.2012): "Dank der Kombination von direkten Edelmetall-Investments und Minenaktien und der antizyklischen Gewichtung der beiden Anlagen konnten wir in den letzten 3 und 5 Jahren eine deutliche Outperformance gegenüber den meisten Konkurrenten und den Benchmarks erzielen."

Joe Foster, Fund Manager, "LO Funds - World Gold Expertise (USD) P A" (ISIN: LU0172583626) (11.10.2012): "Gold stocks underperformed gold for most of 2012, however, performance improved substantially with the August breakout in the price of gold. Gold equities had fallen out of favor with investors and had been oversold in our opinion. Also, the weak global economy has caused a slowdown in non-gold mining activity, making more labor, materials, and equipment available to gold companies. This in turn could allow gold companies to better control costs, which have been the main cause of share price underperformance.  We are very happy with our longer term 3- and 5-year performance in which our strength in stock selection proved beneficial. Through our research process we will continue to assess operating, geopolitical, and management risks in all of our investments."

Alfred Grusch, Senior Fund Manager, "Pioneer Funds Austria - Gold Stock A" (ISIN: LU0145217120) (16.10.2012): "Abgesehen von kurzen Perioden liegt der Fonds meist im ersten Drittel der Vergleichsgruppe, was durchaus den gesteckten Zielen entspricht. Auch aus der Sicht der absoluten Wertentwicklung dürfte der Fonds die Erwartungen der Investoren (mehr als) erfüllen. Wie jedes Spezialsegment weist auch der Edelmetallbereich überdurchschnittliche Risikowerte auf, die aber angesichts der Performancedaten auch zu überdurchschnittlichen Erträgen führen. Gerade dieses Spezifikum der Spezialsegmente können sich Investoren mit Ansparplänen zu Nutze machen, d.h. in diesen Marktnischen („satellites“) bzw. den betreffenden Fondsprodukten kontinuierlich mit gleichbleibenden Beträgen ansparen."

Fritz Eggimann, Portfolio Berater, "AMG Gold Minen & Metalle A" (ISIN: CH0024686773) (10.10.2012): "Der Fonds liegt per Ende September bei einer YTD Performance von +8.0% - eine Outperformance von +1.73% zum Benchmark (Philadelphia Gold/Silver Index). Die Jahresrendite über 3 Jahre liegt nun bei +14.07% (+1.5% Benchmark), die über 5 Jahre bei +5.19% (-1.86% Benchmark). Die Volatilität liegt mit 26.9% p.a. recht hoch. Seit Fondstart im April 2006, hat der Fonds den Investoren eine annualisierte Rendite von +7.08% gebracht (gegenüber -1.41% Benchmark). Die Performance sollte sich in den kommenden Jahren weiter verbessern, da die Bewertung von Edelmetallaktien nach wie vor recht tief ist und diese in den kommenden Jahren einen markant höheren freien Cashflow (FCF) generieren werden, Der AMG Gold Fonds kann sein Portfolio durch seine moderate Größe flexibel anpassen und den Schwerpunkt opportunistisch selektionieren. Dieser Ansatz wird auch in der Zukunft einen Mehrwert generieren."

Zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken!
Zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken!

 

 

 

 

 

Alle Performance Daten der Top-10 Auswertung per 08.10.2012:

Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds zu. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds können steigen oder fallen. Anleger können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Beachten Sie die Vorschriften für Werbung und Angebot von Anteilen im InvFG 2011 §128 ff. Die Informationen auf www.e-fundresearch.com repräsentieren keine Empfehlungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren, Fonds oder sonstigen Vermögensgegenständen. Die Informationen des Internetauftritts der e-fundresearch.com AG wurden sorgfältig erstellt. Dennoch kann es zu unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen kommen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die e-fundresearch.com AG lehnt jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen oder sonstigen verfügbaren Informationen entstehen.

Melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter an

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 31.10.2019 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com