Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

{{ ctaHeadline }}

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Schwellenländeraktien: Höhere Dividendenrenditen

Für Charlemagne Capital-Experte Julian Mayo sind Dividendentitel der ideale Weg um auf das Potenzial der Emerging Markets zu setzen. Funds | 19.10.2012 02:00 Uhr
Julian Mayo, Magna Emerging Markets Dividend / © Charlemagne
Julian Mayo, Magna Emerging Markets Dividend / © Charlemagne

 

„Sie sind weniger volatil als normale Schwellenländeraktien“, so der Manager des Magna Emerging Markets Dividend N Acc EUR Fund  (IE00B3MQTC12).

 

Höhere Dividendenrenditen

„Dividenden haben einen steigenden Anteil am Gesamtertrag von Schwellenländeraktien“, so Mayo. Insgesamt wären auch die Dividendenrenditen höher als in den entwickelten Ländern. Gelegenheiten sieht der Experte in allen Regionen, Sektoren sowie bei allem Marktkapitalisierungen. „In Dividendentitel zu investieren, bedeutet ein weniger volatiles Exposure zu den Emerging Markets aufzubauen“, sagt er.

Der Artikel wird nach der Anzeige fortgesetzt.

Vielseitige Emerging Markets Expertise Von Aktien bis hin zu Local & Hard Currency: Das Pictet Emerging Markets Team verfügt über jahrelange Erfahrung in den globalen Schwellenländer-Märkten und bietet Investoren attraktive Zugänge mittels unterschiedlicher Strategien. » Weitere Informationen

 

Zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken!
Zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken!

Stärkeres Gewinnwachstum

Laut Mayo haben Schwellenländerunternehmen in den letzten zehn Jahren stärkere Gewinne verzeichnet als ihre Konkurrenten in den entwickelten Ländern. „Das wird auch in Zukunft der Fall sein“, sagt er. Gleichzeitig wären auch die Ausschüttungsquoten signifikant gestiegen – er spricht von einer Verdopplung seit dem Jahr 2000. Dies sei durch stärkere Finanzen und bessere Corporate Governance getragen worden.

Konzentriertes Portfolio

Das Portfolio setzt sich zu jedem Zeitpunkt aus 40 bis 50 Titeln jeglicher Marktkapitalisierung zusammen. Wichtig sei es, dass ein Unternehmen eine überdurchschnittlich hohe Dividendenrendite aufweise. Allerdings müsse in erster Linie das Unternehmen attraktiv sein. „Wir kaufen ein Unternehmen nicht ausschließlich weil es eine hohe Dividende ausschüttet“, sagt der Bottom-Up-Stockpicker.

Wichtig: Nachhaltige Dividenden

„Im Fokus stehen nachhaltige Dividenden“, so Mayo weiter. Die durchschnittliche Dividendenrendite liege bei 5,7 Prozent. Aktuell befinden sich 41 Unternehmen im Portfolio. Davon sind 54 Prozent dem Midcap-, 21 Prozent dem Largecap- sowie 19 Prozent dem Smallcap-Segment zuzurechnen. Die Benchmark MSCI Emerging Markets setzt sich dagegen zu 63 Prozent aus Largecaps, zu 36 Prozent aus Midcaps und zu 1 Prozent aus Smallcaps zusammen.

Zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken!
Zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken!

Zykliker unterbewertet

Was die Länderallokation betrifft, ist derzeit China mit rund 11 Prozent die größte Position, gefolgt von Brasilien und Taiwan mit jeweils 9 Prozent. Zyklische Unternehmen sind laut Mayo derzeit untergewichtet. „Das sind Unternehmen die Cash verbrauchen und nicht Cash generieren“, erklärt der Fondsmanager. Stark übergewichtet sind dagegen Financials (Portfolioanteil: 43 Prozent) sowie Telekommunikationswerte (21 Prozent).

Polnische Versicherung größte Position

Die größte Unternehmensposition ist derzeit PZU (5,3 Prozent). Dabei handelt es sich laut Mayo um eine der ältesten Versicherungsgruppen Polens. Für das Unternehmen würden unter anderem die starke Marktposition sowie die hohe Profitabilität und Solvabilitätsspanne sprechen. Der mexikanische Real Estate Investment Trust Fibra Uno (4,9 Prozent) punkte wiederum starken organischen Wachstumsaussichten.

Starke Performance
 
Seit der Auflage Ende Juni 2010 kann der Magna Emerging Markets Dividend Fund eine Performance von +16,28 Prozent (Stand 17.Oktober 2012) vorweisen. Noch besser schaut es mit +24,08 Prozent bzw. 18,65 Prozent auf Einjahressicht bzw. seit Jahresbeginn aus. Stark: Seit dem Fondsbeginn konnte der MSCI Emerging Markets Index über alle Betrachtungszeiträume – zum Teil recht deutlich – geschlagen werden.

Zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken!
Zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken!
Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds zu. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds können steigen oder fallen. Anleger können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Beachten Sie die Vorschriften für Werbung und Angebot von Anteilen im InvFG 2011 §128 ff. Die Informationen auf www.e-fundresearch.com repräsentieren keine Empfehlungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren, Fonds oder sonstigen Vermögensgegenständen. Die Informationen des Internetauftritts der e-fundresearch.com Data GmbH wurden sorgfältig erstellt. Dennoch kann es zu unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen kommen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die e-fundresearch.com Data GmbH lehnt jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen oder sonstigen verfügbaren Informationen entstehen.

Melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter an

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 31.08.2019 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com