Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

{{ ctaHeadline }}

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Konzentrierter Emerging Markets Ansatz

HEXAM kombiniert einen Top Down mit einem Bottom Up Investmentprozess für die Verwaltung des Nordea 1 - Global Emerging Markets Equity Fund (LU0634510456). Für Bryan Collings ist GARP das richtige Modell für Emerging Markets. Funds | 27.11.2012 02:00 Uhr

Bryan Collings, Managing Partner von Hexam, leitet das Portfoliomanager-Team, das den Nordea-Fonds verwaltet. Das Hexam-Team zählt zu den erfahrensten Schwellenländer-Teams der Branche, Hexam selbst verfügt über langjährige Investmenterfahrung auf den globalen Schwellenländermärkten. Das Portfolio des Nordea 1 – Global Emerging Markets Equity Fund umfasst zwischen 30 und 80 Unternehmen aus Schwellenländern weltweit.

Der aktiv verwaltete Fonds investiert dabei gezielt in Unternehmen mit sehr hohem Renditepotenzial. Beim Investment nutzt das Team einen kombinierten Top-Down- und Bottom-Up-Ansatz. Der Investmentansatz der Portfoliomanager beruht auf dem „Growth, Liquidity, Currency, Management and Valuation Modell“ (GLCMV-Modell): Sie berücksichtigen bei der Titelauswahl also Wachstum, Liquidität, Währungen, Management sowie Aktienbewertungen. Mit diesem Modell identifizieren die Experten in den Schwellenländern Gewinnpotenziale, die vom Markt bislang übersehen oder fehlbewertet wurden. Diese Potenziale könnten zu einer überdurchschnittlichen Wertentwicklung oder der Kurskorrektur auf Aktien- oder Länderebene führen.

Performance Track Record

HEXAM lieferte in den eigenen Fonds in den 2003-2009 positive Outperformancezahlen und hohe Information Ratios (Outperformance 2003: +6,9 Prozent; 2004: +3,8 Prozent; 2005: +6,0 Prozent; 2006: +7,2 Prozent; 2007: +13,2 Prozent sowie im Jahr 2008 eine Underpormance von -3,7 Prozent und 2009 eine Outperformance von +20,2 Prozent). In den Jahren 2010-2012 wurde keine Outperformance erzielt (2010: -5,9 Prozent; 2011: -9,1 Prozent; 2012 YTD -12,8 Prozent).

Der Artikel wird nach der Anzeige fortgesetzt.

Vielseitige Emerging Markets Expertise Von Aktien bis hin zu Local & Hard Currency: Das Pictet Emerging Markets Team verfügt über jahrelange Erfahrung in den globalen Schwellenländer-Märkten und bietet Investoren attraktive Zugänge mittels unterschiedlicher Strategien. » Weitere Informationen

Stuart Richards, Partner bei HEXAM Capital: "Aktuell sind Investoren bereit, enorme Prämien für defensive Aktien zu zahlen. Die Differenz zwischen zyklischen und defensiven Aktien war noch nie länger so groß wie jetzt." Sollte sich diese Entwicklung wieder umkehren, sieht Collings auch das Performancepotenzial für den Emerging Markets Fonds wieder deutlich steigen.

Zuletzt hatten die Gewichtungen in Brasilien negative zur Performance beigetragen. Weiters wurden die Chancen in der Türkei, auf den Philippinen, in Ungarn, Thailand und Mexico nicht genutzt.

 

Zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken!
Zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken!

Richards sieht wieder positive Signale aus China kommen: "Die Industrieproduktion im letzten Monat lag bei +9,9 Prozent gegenüber dem Vorjahr, Exporte konnten um 11,6 Prozent zulegen. Nur Exporte nach Europa waren schwächer. Auch der PMI war mit 50,2 erstmals wieder über der 50er Marke."

Richards und das HEXAM Team gehen nicht davon aus, dass Emerging Markets im kommenden Jahr nochmals die entwickelten Märkte underperformen könnten. Einem Wachstum von 5 Prozent in Emerging Markets steht ein Wachstum von 1,9 Prozent in Industrieländern gegenüber. Richards: "Wichtig ist es, die Wendepunkte in der Marktentwicklung zu sehen."

Multi-Boutique Ansatz von Nordea

Im Rahmen seines Multi-Boutique-Ansatzes arbeitet Nordea mit ausgewählten externen Asset Managern zusammen. Zur Auswahl von HEXAM stellte Jauri Häkkä, Executive Director bei Nordea und verantwortlich für die Fonds- und Asset-Manager-Auswahl im letzten Jahr fest: „Bei der Auswahl geeigneter Manager für den neuen Fonds haben wir mehr als 350 auf globale Schwellenländer-Aktien spezialisierte Asset Manager untersucht und dabei festgestellt, dass weniger als 20 Prozent davon drei Jahre in Folge Alpha generiert haben“,

Miteigentümer der Investment Boutique HEXAM ist Ignis mit einem Anteil von 35 Prozent, der passiv gehalten wird.

Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds zu. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds können steigen oder fallen. Anleger können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Beachten Sie die Vorschriften für Werbung und Angebot von Anteilen im InvFG 2011 §128 ff. Die Informationen auf www.e-fundresearch.com repräsentieren keine Empfehlungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren, Fonds oder sonstigen Vermögensgegenständen. Die Informationen des Internetauftritts der e-fundresearch.com Data GmbH wurden sorgfältig erstellt. Dennoch kann es zu unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen kommen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die e-fundresearch.com Data GmbH lehnt jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen oder sonstigen verfügbaren Informationen entstehen.

Melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter an

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 31.08.2019 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com