Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Heute gehasst, morgen geliebt

Patrick Meegan, Portfolio Manager des Alma Hotchkis & Wiley US Large Cap Value Equity Fund, setzt auf die Identifikation von unbeliebten, unterbewerteten Unternehmen, die dank solider Geschäftsmodelle ein langfristiges Aufwertungspotenzial versprechen. Nachdem Stock-Picking Entscheidungen eines solchen Value-Ansatzes nicht dem generellen Markttrend entsprechen und deshalb für Außenstehende nicht immer gänzlich nachvollziehbar sind, sieht Meegan insbesondere eine offene, lückenlose Investoren-Kommunikation als eines der Erfolgsgeheimnisse der seit 1980 bestehenden Value-Strategien von Hotchkis & Wiley. Funds | 27.10.2014 13:00 Uhr
Patrick Meegan, Alma Hotchkis & Wiley US Large Cap Value Equity Fund / ©  Hotchkis & Wiley
Patrick Meegan, Alma Hotchkis & Wiley US Large Cap Value Equity Fund / © Hotchkis & Wiley

Unbeliebte Value-Stock-Picks

Hotchkis & Wiley ist seit 1980 als Anbieter von bottom-up Value-Strategien aktiv und mit rund 75% Anteil am AUM vor allem auf institutionelle Kunden fokussiert. Für Meegan ist eine gezielte Investoren-Kommunikation bei einem bottom-up Value-Ansatz entscheidend - viele der Top-Positionen seien unbeliebt und würden auf ersten Blick oftmals Zweifel bei den Investoren auslösen. Laut Patrick Meegan bedarf es viel aktiver Aufklärungsarbeit, um Investoren von den Hintergründen sowie den langfristigen Erfolgsaussichten von Value-Stock-Picks zu überzeugen. Unter den Top-Positionen befinden sich per Ende September neben Financials wie AIG (4.7%) oder JP Morgan (4.3%) mit Oracle (3%) und Microsoft (2.8%) auch Unternehmen aus dem IT-Sektor.

Fokus auf konzentriertes Value-Portfolio

Der Alma Hotchkis & Wiley US Large Cap Value Equity Fund investiert in ein konzentriertes Portfolio von 40-60 US-amerikanischen Unternehmen großer Marktkapitalisierungen (Median Marktkapitalisierung der Holdings liegt per 30.9. bei 43.8 Mrd. USD) . Hotchkis & Wiley verwaltet das Portfolio unter Anwendung eines fundamentalen in-house « bottom-up » Value Selektionsprozesses, welcher in dieser Form bereits seit Gründung der Firma im Jahr 1980 in der Praxis umgesetzt wird. Als Referenzbenchmark wird der Russel 1000 Value Index (TR) genannt.

Neue Kooperation: Alma Capital und Hotchkis & Wiley

Hotchkis & Wiley ist bereits 34 Jahre am amerikanischen Markt mit Fondsprodukten und Mandaten im Value- und High Yield Bereicht aktiv – in Europa waren die Strategien aber bislang nicht zugänglich. Seit Lancierung des Alma Hotchkis & Wiley US Large Cap Value Equity Fund am 06. August 2014 ermöglicht Alma Capital europäischen Invesoren einen direkten Zugang mittels UCITS IV SICAV Vehikel. Per Anfang November konnte der Fonds bereits die 50 Mio. USD Marke überschreiten.

Hotchkis & Wiley: Bereits 8 Mrd. USD in Fundamental Value Strategie

“Wir freuen uns sehr, den von Alma Capital in Europa aufgelegten UCITS Fonds verwalten zu dürfen. H&W hat einen bewährten Track Record seit Auflage der Strategie im Juli 1980 und verwaltet derzeit mehr als USD 8 Mrd nach dieser Fundamental Value Strategie für Kunden in den USA, in Europa und in der ganzen Welt. Wir freuen uns sehr, dass wir unsere Fundamental Value Strategie durch diesen Luxemburger UCITS Fonds Investoren ausserhalb der USA zugänglich machen”, so George Davis, Chief Executive Officer von Hotchkis & Wiley.

Wichtiger Schritt für Alma Capital

“Die Lancierung des Alma Hotchkis & Wiley US Large Cap Value Equity Fund markiert einen weiteren Meilenstein in der Entwicklung unserer SICAV, unserer Firma sowie für die Partner, die unsere Fonds in Europa verwalten. Hotchkis & Wiley ist ein namhafter Manager mit einem exzellenten Track Record und wir freuen uns sehr, gemeinsam diesen Fonds zu lancieren. Dank des erfahrenen Managers und der Wachstumsaussichten für die US Volkswirtschaft denken wir, dass sich der Fonds sehr gut entwickeln sollte”, kommentiert Andreas Lehmann, Verwaltungsratsvorsitzender von Alma Capital Investment Funds, die gemeinsame Fondslancierung.

Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds zu. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds können steigen oder fallen. Anleger können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Beachten Sie die Vorschriften für Werbung und Angebot von Anteilen im InvFG 2011 §128 ff. Die Informationen auf www.e-fundresearch.com repräsentieren keine Empfehlungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren, Fonds oder sonstigen Vermögensgegenständen. Die Informationen des Internetauftritts der e-fundresearch.com AG wurden sorgfältig erstellt. Dennoch kann es zu unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen kommen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die e-fundresearch.com AG lehnt jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen oder sonstigen verfügbaren Informationen entstehen.

Melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter an

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 31.10.2019 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com