Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail. Jeden Werktag neu - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Österreichischer Fondsverband begrüßt neues Immobilien-Investmentfondsgesetzes

Mit dem neuen Jahr tritt nun eine wichtige Änderung des Immobilien-Investmentfondsgesetzes (ImmoInvFG) in Kraft. Dem Beispiel Deutschlands folgend möchte der österreichische Gesetzgeber die Sicherheit von Immobilienfonds weiter erhöhen. Funds | 22.12.2021 10:40 Uhr
Österreichischer Fondsverband begrüßt neues Immobilien-Investmentfondsgesetzes / © Canva.com
Österreichischer Fondsverband begrüßt neues Immobilien-Investmentfondsgesetzes / © Canva.com

Die österreichische Immobilienfondsbranche hat sich seit ihrer Entstehung im Jahr 2003 sehr positiv entwickelt. Das verwaltete Gesamtvolumen stieg mittlerweile auf mehr als zehn Milliarden Euro. 

Mit dem 1.1.2022 tritt für die Immofondsbranche eine neue wichtige Änderung des ImmoInvFG in Kraft. Österreich folgt dabei dem Beispiel Deutschland und erhöht die Siche

Inhalt nur für registrierte Nutzer

Dieser Beitrag ist unseren registrierten Newsletter-AbonnentInnen vorbehalten. Sie können sich in unter zwei Minuten kostenlos registrieren und erhalten vollständigen Zugang zu sämtlichen Inhalten von e-fundresearch.com.

Sie erhalten bereits unseren Newsletter? Zum Login.

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 31.12.2021 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com