Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Rückkehr der Wachstumsaktien

Threadneedle schätzt, dass die wirtschaftliche Erholung etwas gedämpfter ausfallen wird, als es die Märkte erhoffen. Dennoch könnten Investoren bei niedriger Inflation erneut beginnen, im Laufe des Jahres gute Wachstumswerte zu kaufen. (Video/Audio) Managers |

Die meisten Kommentatoren, so William Davies, Leiter des europäischen Aktienteams bei Threadneedle in London, glauben, daß sich der wirtschaftliche Hintergrund im Jahr 2002 verbessern und höhere Unternehmens- und Kursgewinne bringen wird. "Wir stimmen überein mit der allgemeinen Erwartung einer langsamen Erholung. Aber obwohl wir Spielraum für positive Kursentwicklungen 2002 sehen, so ist das langsame Wachstum nicht besonders gut für die Gewinne der Unternehmen. Das macht spektakuläre Kursentwicklungen eher unwahrscheinlich." Threadneedle schätzt außerdem, daß die wirtschaftliche Erholung etwas gedämpfter ausfallen wird, als es die Märkte erhoffen, erklärte Davies am Donnerstag vor Journalisten in Wien.

Threadneedle erwartet dennoch einen Anstieg der Aktienkurse. Dieser Anstieg werde aber nicht unbedingt weiterhin von jenen zyklischen Aktien angeführt, die kürzlich im Kurs angestiegen sind. Die Zeit ihrer Outperformance werde sich eher ihrem Ende nähern. Stattdessen könnten die Investoren bei niedriger Inflation erneut beginnen, im Laufe des Jahres gute Wachstumswerte zu kaufen. "Wir glauben, daß es an der Zeit ist, die Gewichtung in diesem Bereich erneut zu erhöhen", meinte William Davies. Großbritannien sei für Threadneedle Investments der Favorit unter den europäischen Aktienmärkten im Jahr 2002.

Interview mit William Davies

e-fundresearch:  Nach dem starken Kursanstieg bis Ende des vergangenen Jahres, war es in den vergangenen Wochen wieder unruhig an den Börsen. Können Sie uns einen Ausblick geben?

William Davies: "Das Wirtschaftswachstum in Europa wird heuer bei etwa einem Prozent liegen, im nächsten Jahr um die 2,5 Prozent. Diese Erholung ist aber nicht so stark wie wir sie in vergangenen Phasen des Aufschwunges gesehen haben. Bei zyklischen Aktien haben wir aber schon eine große Kurserholung gesehen, daher erwarten wir heuer in diesem Segment keine großen Anstiege mehr. Wir glauben, dass im Laufe des Jahres wieder Wachstumsaktien die Börsen bewegen werden."

e-fundresearch: Können Sie uns einige Wachstumsaktien nennen?

William Davies: "Die Wachstumsaktien die wir uns ansehen umfassen  Pharmaunternehmen wie Sanofi-Synthelabo. Dieses Unternehmen übertrifft laufend die Umsatzprognosen, auf Grund des Anti-Blutgerinnungsmittels Plavix, dass sich zum Blockbuster entwickelt.

Eine andere Wachstumsaktie, die traditionell nicht als solche  angesehen wird, ist Porsche. In den letzten zehn Jahren ist es bei diesem Unternehmen zu einem großen Wandel gekommen. Nach der Einführung des Boxter vor fünf Jahren stieg die Produktion von 17.000 Fahrzeugen auf rund 55.000 pro Jahr. In nächsten Jahr wird der Chayenne, ein SUV (Sport Utility Vehicle), eingeführt, der die Produktion auf 70.000 Fahrzeuge ansteigen lassen wird."

Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds zu. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds können steigen oder fallen. Anleger können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Beachten Sie die Vorschriften für Werbung und Angebot von Anteilen im InvFG 2011 §128 ff. Die Informationen auf www.e-fundresearch.com repräsentieren keine Empfehlungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren, Fonds oder sonstigen Vermögensgegenständen. Die Informationen des Internetauftritts der e-fundresearch.com AG wurden sorgfältig erstellt. Dennoch kann es zu unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen kommen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die e-fundresearch.com AG lehnt jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen oder sonstigen verfügbaren Informationen entstehen.

Melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter an

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 30.09.2019 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com