Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Die besten Fondsmanager Österreichs

16 neue Fondsmanager wurden zum ersten Mal im Oktober 2012 von Citywire bewertet, wobei einer auf Anhieb in die beste Bewertungsklasse einsteigen konnte. Wer die besten Fondsmanager Österreichs, die Neuzugänge und Aufsteiger sind, erfahren Sie im Folgenden: Managers | 23.10.2012 01:58 Uhr
Die Neueinsteiger

Die Liste der im Oktober 2012 zum ersten Mal von Citywire berücksichtigten Fondsmanager enthält 16 Namen. Führender Neueinsteiger mit einem AAA-Rating ist Peter Schlagbauer von Raiffeisen mit einer Manager Ratio ("MR") von 0,96. Er verwaltet den Raiffeisen 337 - Strat.All. Master I I T (ISIN: AT0000A090G0).

Ihm folgt auf dem zweiten Platz der mit einem AA-Rating ausgezeichnete Polar Capital Fondsmanager William Calvert (MR 0,64). Er verwaltet den Polar Capital Emrging Mkt Income Fund Cl I USD Acc (ISIN: IE00B4Z35Y04).

Die restlichen 14 Fondsmanager konnten die A-Bewertungsklasse erreichen. Diese sind der Reihe nach:

Stephen Thornber (MR 0,59) Threadneedle Global Equity Income Ins Net Acc USD (ISIN: GB00B1Z2NG45)
Stuart Rhodes (MR 0,54) M&G Global Dividend A EUR Acc (ISIN: GB00B39R2S49)
Diane Bruno (MR 0,53) Mandarine Unique Small&Mid Caps Europe R (ISIN: LU0489687243)
Joëlle Morlet-Selmer (MR 0,53) Mandarine Unique Small&Mid Caps Europe R (ISIN: LU0489687243)
James Harries (MR 0,40) Newton Global Higher Income GBP Inc (ISIN: GB00B0MY6T00)
Amit Lodha (MR 0,38) Fidelity Funds - Inst Global Focus I-ACC-EUR (ISIN: LU0287143605)
James Thorne (MR 0,36) Threadneedle UK Smaller Companies C2 (ISIN: GB0001444479)
Mike Amey (MR 0,34) PIMCO GIS UK Sterling Long Av Durtn Inst GBP Acc (ISIN: IE00B01ZS211)
Charles Lovejoy (MR 0,31) Legg Mason Batterymarch European Eq A Dis A EUR (ISIN: IE0031619152)
Rupert Mathews (MR 0,30) Salar A1 USD Acc (ISIN: IE00B2PLHH71)
Robert Neilson (MR 0,29) Invesco Euro Rentenfonds A (ISIN: AT0000685235)
Louis Chabrier (MR 0,28) Skandia Inv Grd Cp Bd A GBP Hgd Inc (ISIN: IE00B5M4XB65)
Martin Harvey (MR 0,27) Threadneedle European Bond Ret Inc GBP (ISIN: GB0002702909)
Paul Wild (MR 0,26) JOHCM Continental European Retail GBP (ISIN: IE0031005436)

Die Aufsteiger ins AAA-Rating

Das Fondsmanager Rating in Österreich ergab drei Aufsteiger ins AAA-Rating. An erster Stelle findet sich Jason Pidcock (MR 1,21) aus dem Hause BNY Mellon mit dem Newton Oriental GBP Inc (ISIN: GB0006781289). Der Fonds ist seit dem 30.11.1990 auf dem Markt und aktuell in Österreich und Deutschland zum Vertrieb zugelassen. Er erreichte eine 3-Jahres Performance von +12,96 Prozent p.a. und eine 5-Jahres Performance von +2,75 Prozent p.a.

Das Ziel des Fonds ist Wertzuwachs durch die Investition in Märkte des Asien-Pazifik-Raums einschließlich Australien und Neuseeland, jedoch ohne Japan.

Den zweiten Platz der Aufsteiger belegt Friedrich Erhart (MR 0,97) mit dem Pioneer Funds Austria - Austria Stock A (ISIN: AT0000857412). Der Fonds ist seit dem 01.06.1990 auf dem Markt und aktuell in Österreich und Deutschland zum Vertrieb zugelassen. Er erreichte eine 3-Jahres Performance von +1,33 Prozent p.a. und eine 5-Jahres Performance von -10,57 Prozent p.a.

Das Fondsmanagement des Aktienfonds, investiert hauptsächlich (das heißt mindestens 66 Prozent des Fondsvolumens) in Aktien österreichischer Emittenten. Derivate Instrumente können sowohl zur Absicherung von Vermögensgegenständen, als auch als aktiver Teil der Anlagestrategie des Fonds verwendet werden. Anlageziel des Fonds ist die Erzielung eines langfristigen Kapitalzuwachses bei angemessener Risikostreuung. Er wird dazu je nach Einschätzung der Wirtschafts- und Kapitalmarktlage im Rahmen seiner Anlagepolitik, vornehmlich Aktien oder sonstige Beteiligungspapiere österreichischer Aussteller erwerben. Der Fonds verfolgt eine aktive Managementstrategie. Ziel des Fondsmanagers ist es, durch gezielte Über- oder Untergewichtungen von Sektoren oder einzelnen Aktien und durch die Steuerung des Veranlagungsgrades, eine Optimierung der Wertentwicklung zu erreichen.

Platz drei der Aufsteiger in Österreich erreichte Peter Schlagbauer (MR 0,96) mit dem Raiffeisen 337 - Strat.All. Master I I T (ISIN: AT0000A090G0). Der Fonds ist seit dem 04.04.2008 auf dem Markt und aktuell in Österreich zum Vertrieb zugelassen. Er erreichte eine 3-Jahres Performance von +15,28 Prozent p.a.

'Uppers' im Oktober 2012

Die Liste jener Fondsmanager, die im Oktober 2012 in eine höhere Bewertungsklasse aufgestiegen sind als sie das noch im Vormonat konnten, wird von Nicholas Williams (MR 1,23) mit dem Baring Europe Select Inc GBX (ISIN: GB0000796242) angeführt. Der Fonds ist seit dem 31.08.1984 auf dem Markt und aktuell in Österreich, Deutschland und der Schweiz zum Vertrieb zugelassen. Er erreichte eine 3-Jahres Performance von +11,31 Prozent p.a. und eine 5-Jahres Performance von +1,66 Prozent p.a.

Das Fondsmanagement investiert in europäische Nebenwerte. Beim Stock-Picking wird besonderer Wert auf Unternehmen mit geringer Verschuldung, starker Marktposition in einer Branche mit hohen Markteintrittsbarrieren, nichtzyklischer Nachfrage, hohem und nachhaltigem Rentabilitätsniveau, sowie aktionärsorientiertem Management gelegt.

Im folgen auf den weiteren Plätzen die bereits weiter oben erwähnten Fondsmanager Jason Pidcock und Friedrich Erhart. Platz vier der Uppers im Oktober 2012 erreichte Ollie Beckett (MR 0,96) mit dem Henderson HF Pan European Smaller Companies A2 (ISIN: LU0046217351). Der Fonds ist seit dem 01.08.1993 auf dem Markt und aktuell in Österreich, Deutschland und der Schweiz zum Vertrieb zugelassen. Er erreichte eine 3-Jahres Performance von +11,18 Prozent p.a. und eine 5-Jahres Performance von -4,21 Prozent p.a.

Der Fonds investiert vorwiegend in Werte europäischer und auch britischer Unternehmen. Er wird nach dem Bottom-up- Prinzip und einer wertorientierten Titelselektion gemanagt.

Platz fünf und somit den Abschluss der AAA-gerateten Uppers in Österreich, bildet der bereits weiter oben erwähnte Peter Schlagbauer.

Weitere 11 Fondsmanager konnten als 'Uppers' im Oktober 2012 das AA-Rating erreichen und weitere 27 Fondsmanager konnten im Österreich Rating die A-Bewertungsstufe erreichen.

Wie Citywire seine Ratings berechnet

Die Citywire Ratings basieren auf der risikoadjustierten Wertentwicklung (Manager Ratio) der von den Fondsmanagern in den letzten drei Jahren betreuten Fonds. Bereinigt wird das Ergebnis um die Auswirkungen von Fondsmanagern, die mehrere Fonds betreuen oder in ihrer beruflichen Laufbahn eine Pause eingelegt haben. Fondsmanager müssen eine Manager Ratio von mindestens 0,25 (Outperformance gegenüber der Benchmark von 0,25 Prozent pro 1 Prozent Tracking Error) erreichen, um ein Rating von A zu erhalten. Bei den Citywire Ratings spielen subjektive Aspekte keine Rolle.

Die besten Fondsmanager

Der beste Fondsmanager anhand der Manager Ratio in Österreich im Oktober 2012 ist Roberto Cominotto (MR 2,19) mit dem Julius Baer EF Energy Transition-EUR C (ISIN: LU0363642207) aus dem Hause Swiss & Global Asset Management. Der Fonds ist seit dem 31.10.2008 auf dem Markt und in Deutschland, Österreich und der Schweiz zum Vertrieb zugelassen. Er erreichte eine 3-Jahres Performance von -1,7 Prozent p.a.

Der Fonds strebt nach langfristigem Kapitalzuwachs. Hierzu investiert er in Aktien entlang der gesamten Energie-Wertschöpfungskette: von Unternehmen die Fördertechnologien und Ausrüstung entwickeln, über Energieproduzenten, bis hin zum Transport. Dabei werden alternative und konventionelle Energieträger kombiniert: Neben Solar, Wind, Öl und Gas kommen beispielsweise auch Unternehmen zum Zug, die energieeffiziente Technologien entwickeln. Die Aktienselektion basiert auf ökonomischen Kriterien und der Schwerpunkt liegt auf kleinen und mittelgrossen Unternehmen mit guten Wachstumsaussichten.

Platz zwei der besten Fondsmanager Österreichs belegt Tom Musmanno (MR 1,95) mit dem BGF US Dollar Short Duration Bond Fund A2 USD (ISIN: LU0154237225). Der Fonds ist seit dem 31.10.2002 auf dem Markt und aktuell in Österreich und der Schweiz zum Vertrieb zugelassen. Er erreichte eine 3-Jahres Performance von +8,52 Prozent p.a. und eine 5-Jahres Performance von +4,04 Prozent p.a.

Der Fonds zielt auf maximalen Gesamtertrag ab, indem er mindestens 80 Prozent seines Gesamtvermögens in erstklassige festverzinsliche übertragbare Wertpapiere anlegt. Mindestens 70 Prozent seines Gesamtvermögens werden in festverzinsliche auf US-Dollar lautende übertragbare Wertpapiere angelegt, die eine Duration von weniger als fünf Jahren aufweisen. Die durchschnittliche Duration der Vermögenswerte des Fonds wird drei Jahre nicht übersteigen. Das Währungsrisiko wird flexibel gemanagt.

Den dritten und vierten Platz der besten Fondsmanager Österreich erreichte das Fondsmanager Team Chris Bullock (MR 1,84) und Stephen Thariyan (MR 1,80) mit dem Henderson HF Euro Corporate Bond A2 (ISIN: LU0451950314). Der Fonds ist seit dem 18.12.2009 auf dem Markt und aktuell in Österreich, Deutschland und der Schweiz zum Vertrieb zugelassen.

Anlageziel des Fonds ist eine Wertsteigerung die den iBoxx Euro Corporates Index übertrifft. Dazu investiert er in auf Euro lautende Unternehmensanleihen und andere verzinsliche Wertpapiere mit Investment Grade Rating. Der Fonds darf auch derivative Instrumente und Techniken einsetzen um das Anlageziel zu erreichen.

Lister aller AAA-Gereihten im Oktober 2012 in Österreich

Zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken!
Zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken!


Alle Performance Daten per 28.09.2012:

 

 

 

 

 

Quelle Rating Daten:

Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds zu. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds können steigen oder fallen. Anleger können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Beachten Sie die Vorschriften für Werbung und Angebot von Anteilen im InvFG 2011 §128 ff. Die Informationen auf www.e-fundresearch.com repräsentieren keine Empfehlungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren, Fonds oder sonstigen Vermögensgegenständen. Die Informationen des Internetauftritts der e-fundresearch.com AG wurden sorgfältig erstellt. Dennoch kann es zu unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen kommen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die e-fundresearch.com AG lehnt jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen oder sonstigen verfügbaren Informationen entstehen.

Melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter an

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 30.09.2019 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com