Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Interview: ARIQON Konservativ

Mit knapp 6 Prozent p. a. über die vergangenen fünf Jahre lag der ARIQON Konservativ Fonds zumeist an der Spitze der Low Volatility Absolute Return Fonds und konnte bereits eine Reihe von Awards in Deutschland und Österreich gewinnen. Fondsmanager Mag. Michael Hanak, Vorstand der ARIQON Asset Management AG, kann auf mehr als 15 Jahre Erfahrung als Fondsmanager verweisen. Das Besondere am ARIQON Konservativ erklärt Hanak im aktuellen Interview. Managers | 23.01.2013 16:00 Uhr
Mag. Michael Hanak, Vorstand der ARIQON Asset Management AG
Mag. Michael Hanak, Vorstand der ARIQON Asset Management AG
e-fundresearch.com: Seit wann sind Sie für das Management des Fonds verantwortlich?

Michael Hanak: Seit Auflage in 8/2004

e-fundresearch.com: Wie groß ist der Fonds derzeit?

Michael Hanak: Aktuell EUR 146,5 Mio.

e-fundresearch.com: Verwalten Sie auch noch andere Fonds oder Mandate?

Michael Hanak: Wir als ARIQON Asset Management AG verwalten insgesamt 7 österreichische Dachfonds, aber keine Mandate.

e-fundresearch.com: Wie hoch ist das Gesamtvolumen, das Sie aktuell verwalten?

Michael Hanak: Aktuell etwa EUR 270 Mio.

e-fundresearch.com:
Wie lange sind Sie schon Fondsmanager?

Michael Hanak: Seit über 15 Jahren als Manager und seit 20 Jahren als Portfolio Adviser.

e-fundresearch.com:
Bitte beschreiben Sie die wichtigsten Schritte in Ihrem Investmentprozess. In welchem Bereich liegt Ihr Wettbewerbsvorteil um Mehrwert für Investoren schaffen zu können?

Michael Hanak:  Das Besondere am ARIQON Konservativ ist sein quantitativ-systematischer Ansatz des Unconstrained Bond Managements, wonach in völlig flexibler Weise in das gesamte Anleihenuniversum investiert werden kann. Da der Fonds von uns als Absolute-Return-Produkt verwaltet wird, verfügt er darüber hinaus auch über ein sehr stringentes Risiko-Overlay mit einem speziellen Stopp-Loss- und Re-Entry-System. Daher hat der Fonds eine extrem niedrige Volatilität, die seit Auflage trotz aller Krisen bei lediglich 1,9% liegt. Der wesentliche Wettbewerbsvorteil des Fonds liegt folglich in seiner extremen Flexibilität, weshalb er aufgrund der Heterogenität des gesamten Anleihenuniversums als echte Basisanlage dient, da man je nach Zins- und Marktphase immer von bestimmten Arten von Anleihen-Investments profitieren kann. In einem positiven Aktienumfeld beispielsweise überwiegt im Portfolio deutlich der Anteil an Wandelanleihen oder High Yield Corporate Bonds, während in schwierigen Phasen schwerpunktmäßig in erstklassige Staatsanleihen oder Cash veranlagt wird. Zusätzlich dient die sehr niedrige Volatilität auch dazu, dass sich defensive oder konservative Anleger angesprochen fühlen.

e-fundresearch.com: Welche Benchmark hat die höchste Relevanz und wie sollten Investoren den Fonds gegenüber der Benchmark oder Peer Group vergleichen?

Michael Hanak:  Als Low Volatility-Produkt mit Absolute-Return-Ansatz gibt es keine wirkliche Benchmark. Das unbedingte Begrenzen von Kursverlusten ist unser erklärtes Ziel, ohne dabei auf das Erzielen einer definitiv attraktiven Performance von durchschnittlich 5-6% p.a. nach Kosten verzichten zu wollen. Dass uns genau das seit mehr als acht Jahren gelungen ist, zeigt sich am Zuspruch und dem stetig wachsenden Fondsvolumen, nicht nur in Österreich, sondern mittlerweile auch in Deutschland.

e-fundresearch.com:
Welche Performance konnten Sie YTD und in den letzten fünf Kalenderjahren in absoluten Zahlen und gegenüber relevanten Benchmarks oder anderen Messgrößen erzielen?

Michael Hanak:
Die Performance beträgt gem. KAG-Berechnung per 22.1.2013 über fünf Jahre 5,98% p.a. (33,71% gesamt).

Zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken.
Zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken.
Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds zu. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds können steigen oder fallen. Anleger können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Beachten Sie die Vorschriften für Werbung und Angebot von Anteilen im InvFG 2011 §128 ff. Die Informationen auf www.e-fundresearch.com repräsentieren keine Empfehlungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren, Fonds oder sonstigen Vermögensgegenständen. Die Informationen des Internetauftritts der e-fundresearch.com AG wurden sorgfältig erstellt. Dennoch kann es zu unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen kommen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die e-fundresearch.com AG lehnt jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen oder sonstigen verfügbaren Informationen entstehen.

Melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter an

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 30.09.2019 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com