Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Durch Anlage in High-Yield-Anleihen gute Gesamtrenditen erzielen

Phil Milburn, Fondsmanager des Kames High Yield Global Bond Fund im Gespräch mit e-fundresearch.com über seine langjährige Erfahrung als Fondsmanager sowie seinem Investmentprozess der auf einer Kombination aus Top-down-Faktoren und einer Bottom-up-Titelauswahl beruht. Managers | 19.07.2013 02:00 Uhr
Phil Milburn, Fondsmanager des Kames High Yield Global Bond Fund
Phil Milburn, Fondsmanager des Kames High Yield Global Bond Fund
e-fundresearch.com: Herr Milburn, Sie sind der Fondsmanager des Kames High Yield Global Bond Fund (Anteilsklasse A Inc USD - ISIN-Code IE00B2496206). Seit wann sind Sie für das Management des Fonds verantwortlich?

Phil Milburn: Ich verwalte den Fonds seit seiner Auflegung im November 2007. Meine Kollegin Claire McGuckin wurde diesen Juni zur Co-Managerin des Fonds ernannt. Claire war zuvor Back-Up-Managerin des Fund.   

e-fundresearch.com: Wie groß ist der Fonds derzeit?

Phil Milburn: Das aktuelle Fondsvolumen beträgt 382,40 Millionen US-Dollar (Stand vom 28. Juni 2013).

e-fundresearch.com: Verwalten Sie auch noch andere Fonds oder Mandate?

Phil Milburn: Zusätzlich zu dem in Dublin domizilierten Kames High Yield Global Bond Fund bin ich Co-Manager des im Vereinigten Königreich domizilierten Kames High Yield Bond Fund, den wir im März 2002 aufgelegt haben.  

Außerdem bin ich Co-Manager des im Vereinigten Königreich domizilierten Kames Strategic Bond Fund, den wir im Dezember 2003 aufgelegt haben, und des in Dublin domizilierten Kames Strategic Global Bond Fund, den wir seit November 2007 betreiben. Bei der Verwaltung dieser Fonds stützen wir uns im Zusammenhang mit ihren breiter gefächerten, unbeschränkten Mandaten auf unsere Fachkompetenz im Bereich High-Yield.

e-fundresearch.com: Wie hoch ist das Gesamtvolumen, das Sie aktuell verwalten?

Phil Milburn: Ich bin für 3,2 Milliarden* Euro unserer festverzinslichen verwalteten Vermögenswerte mitverantwortlich. Kames Capital verwaltet 67 Milliarden Euro im Auftrag von Kunden im Vereinigten Königreich und im Ausland (Stand vom 31. März 2013).

*Quelle: Kames Capital, Stand vom 28. Juni 2013.

e-fundresearch.com: Wie lange arbeiten Sie schon als Fondsmanager?

Phil Milburn: Ich arbeite seit über 16 Jahren für Kames Capital und davon über zehn Jahre als Fondsmanager von High-Yield-Portfolios. Ursprünglich komme ich aus dem Aktienbereich, was einer der Gründe dafür ist, dass es für mich eine sehr große Rolle spielt, was eine gute Investition in Anleihen, was eine gute Investition in Aktien, was beides und was keins davon ist. 

e-fundresearch.com: Bitte beschreiben Sie die wichtigsten Schritte in Ihrem Investmentprozess. In welchem Bereich liegt Ihr Wettbewerbsvorteil um Mehrwert für Investoren schaffen zu können?

Phil Milburn: Es handelt sich bei dem Fonds um einen auf Einzeltitelauswahl basierenden Fonds, jedoch beruht er auf einer Kombination aus Top-down-Faktoren und einer Bottom-up-Titelauswahl. Wir haben ein Team von 25 Festzins-Experten und ich kann mich auf ein breitgefächertes Team stützen, das sowohl Top-down- als auch Bottom-up-Input für den Fonds liefert. Wir halten die Integration von Analyse und Anlageentscheidungsfindung für überaus wichtig, weshalb wir die Rollen des Fondsmanagers und des Analysten miteinander verbinden. Wir geben nicht viel auf Indizes und unser Ziel ist es, durch die Anlage in High-Yield-Anleihen gute Gesamtrenditen für unsere Kunden zu erzielen. Unser Ansatz basiert überwiegend darauf, die langfristigen Gewinner herauszupicken und gleichzeitig die Verlierer zu meiden. Wichtig ist dabei auch, dass unser Fokus auf der Gesamtrendite ausschlaggebend für das Risiko und den Ertrag des Fonds ist.

Wir versuchen, Wertschöpfung überwiegend durch positive Titelauswahl zu erzielen, und schätzen, dass etwa 70 bis 80 % der Strategie der Titel- und Sektorauswahl zuzuschreiben ist, während der Rest auf anderen Faktoren – beispielsweise der Vermögensallokation zwischen den EUR- und USD-High-Yield-Märkten – beruht.

Zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken!
Zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken!
Einer der Vorteile unseres Anlageansatzes besteht in der Flexibilität der Allokation zwischen den High-Yield-Märkten in den USA, in Europa und im Vereinigten Königreich. Wir sind zudem in der glücklichen Lage, dass die Größe des Kames High Yield Global Bond Fund es uns erlaubt, unsere Anlageideen im Bereich Schuldtitel voll auszuschöpfen und nicht durch Liquiditätssorgen dazu gezwungen zu sein, uns auf eine negative Titelauswahl zu konzentrieren.

e-fundresearch.com: Welche Benchmark hat die höchste Relevanz und wie sollten Investoren den Fonds gegenüber der Benchmark oder Peer Group vergleichen?

Phil Milburn: Das Hauptziel des Fonds besteht darin, eine Outperformance gegenüber der Lipper Global High Yield-Bezugsgruppe zu erzielen. Als sekundäre Benchmark nutzen wir außerdem den Barclays Global High Yield Index. Gleichwohl ist es unser Ziel, durch die Anlage in High-Yield-Anleihen gute Gesamtrenditen zu erzielen. Der Fund hat von Morningstar OBSR das Rating „Silver“ erhalten.  

e-fundresearch.com: Welche Performance konnten Sie YTD und in den letzten fünf Kalenderjahren in absoluten Zahlen und gegenüber relevanten Benchmarks oder anderen Messgrößen erzielen?

Phil Milburn:

Zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken!
Zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken!
Performance des Fonds verglichen mit dem Median des Lipper Global High Yield(seit Auflegung am 30. Juni 2013)

Zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken!
Zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken!

e-fundresearch.com: Was motiviert Sie bei Ihrer Arbeit?

Phil Milburn: Die Kombination aus der geistigen Herausforderung, jeden Tag etwas Neues zu lernen, und dem Wettbewerbscharakter des Versuchs, den Kunden die bestmögliche relative Rendite zu bieten.

e-fundresearch.com: Welchen anderen Beruf hätten Sie sich außer dem des/der Fondsmanager/in vorstellen können?

Phil Milburn: Ich wäre sehr gerne Profi-Golfspieler geworden. Leider mangelt es mir dafür jedoch völlig am nötigen Talent, weshalb ich unter der Woche besser bei etwas bleibe, das ich gut kann, und nur am Wochenende den Golfplatz unsicher mache.

e-fundresearch.com: VIELEN DANK!

Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds zu. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds können steigen oder fallen. Anleger können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Beachten Sie die Vorschriften für Werbung und Angebot von Anteilen im InvFG 2011 §128 ff. Die Informationen auf www.e-fundresearch.com repräsentieren keine Empfehlungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren, Fonds oder sonstigen Vermögensgegenständen. Die Informationen des Internetauftritts der e-fundresearch.com AG wurden sorgfältig erstellt. Dennoch kann es zu unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen kommen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die e-fundresearch.com AG lehnt jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen oder sonstigen verfügbaren Informationen entstehen.

Melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter an

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 30.09.2019 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com