Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Konservativ investieren ist wieder ´in´

Von Schnickschnack und hochfliegenden Plänen lässt sich Marilyn Breslow nicht beeindrucken. Die Managerin des Spängler Long Term Value Trust setzt auf US-Firmen mit solidem Gewinnwachstum und Kurspotenzial. Konservativ investieren ist wieder in, argumentiert sie im Interview mit e-fundresearch. Managers |

 

e-fundresearch: Frau Breslow, Sie managen den Spängler Long Term Value Trust. Was ist Ihr Investmentansatz?

Marilyn Breslow: Unsere Strategie ist es, für unsere Kunden langfristig überdurchschnittliche Renditen zu erwirtschaften und das bei unterdurchschnittlichen Risiken.

e-fundresearch: Wie sieht Ihre aktuelle Asset Allocation aus? Welche Titel und Sektoren halten Sie für interessant?

Marilyn Breslow: Wir managen unseren Fonds nicht nach Sektoren. Wir suchen nach Wachstumsunternehmen mit bester Qualität, die langfristig ein stabiles und sicheres Gewinnwachstum erreichen. Wir haben die Erfahrung gemacht, dass wir mit rund 20 Titeln im Portfolio eine gute Diversifikation zwischen verschiedenen Sektoren leisten können. Wir haben eine Abneigung gegen zyklische Werte, investieren nicht in Titel, die stark auf die wirtschaftliche Gesamtentwicklung reagieren. Wir suchen vielmehr Firmen, die sich in guten und in schlechten Zeiten behaupten können.

e-fundresearch: Sie haben ein sehr kleines Porfolio – und haben es damit in den letzten zwölf Monaten geschafft, ihre Benchmark, den S&P 500, um rund neun Prozent zu übertreffen. Wie haben Sie das gemacht?

Marilyn Breslow: Ich glaube, dass institutionelle und Privatinvestoren inzwischen die Fundamentaldaten wichtiger nehmen. Sie sind davon abgekommen, von möglichen Erträgen in der Zukunft zu träumen und achten stattdessen auf tatsächliche Erträge, echtes Gewinnwachstum und darauf, ob Unternehmen, die sich in der Vergangenheit behaupten konnten, gute Aussichten haben, sich auch in Zukunft gut zu entwickeln. Ich denke, der Unterschied zwischen diesen beiden Sichtweisen wird nun am Markt deutlich. Und alle Arten konservativer, solider Wachstums-Strategien gewinnen an Beliebtheit.

e-fundresearch: Wie schätzen Sie die kommende Entwicklung des US-amerikanischen Aktienmarktes ein? Und welche Themen werden den Markt prägen – nach der New Economy, den Bilanzskandaln und dem möglichen Irakkrieg?

Marilyn Breslow: Ich denke, Industriewerte können in den nächsten fünf, sechs Jahren zwischen 5,5 und 6,5 Prozent gewinnen. Wir werden am Markt insgesamt ein langsames Wachstum erleben, niedrige Inflation und weiterhin niedrige Zinssätze. Vor diesem Hintergrund sehen wir, dass unser Portfolio überdurchschnittliche Wachstumsraten verzeichnet und die Titel im Vergleich zu den großen Marktteilnehmern nicht sehr hoch bewertet sind. Es gibt also gute Gelegenheiten bei hochwertigen Wachstumswerten. Diese könnten einen Gewinn pro Aktie von 15 Prozent schaffen, während es beim breiten Markt etwas weniger sein dürfte. Und der Preis für diese Aktien liegt nur rund 20 Prozent über dem Marktdurchschnitt. Wir denken, das ist eine gute Story und wir hoffen, dass die Anleger ihre Zuversicht wiedergewinnen.

Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds zu. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds können steigen oder fallen. Anleger können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Beachten Sie die Vorschriften für Werbung und Angebot von Anteilen im InvFG 2011 §128 ff. Die Informationen auf www.e-fundresearch.com repräsentieren keine Empfehlungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren, Fonds oder sonstigen Vermögensgegenständen. Die Informationen des Internetauftritts der e-fundresearch.com AG wurden sorgfältig erstellt. Dennoch kann es zu unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen kommen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die e-fundresearch.com AG lehnt jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen oder sonstigen verfügbaren Informationen entstehen.

Melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter an

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 30.09.2019 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com