Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Rouvier Associés: Analyseaufwand macht sich bezahlt

Patrick Linden von Rouvier Associés verrät im Interview mit e-fundresearch.com wie die private Vermögensverwaltung bei Unternehmensanalysen vorgeht und warum Stabilität und Unabhängigkeit der Schlüssel zum Erfolg sind. Außerdem im Gespräch: die Investmentkonzepte Rouvier Patrimoine und Rouvier Valeurs, die auch am österreichischen Markt aktiv sind. Managers | 23.10.2017 10:51 Uhr
Patrick Linden, Managing Partner, Rouvier Associés / ©  Rouvier Associés
Patrick Linden, Managing Partner, Rouvier Associés / © Rouvier Associés

e-fundresearch.com: Herr Linden, für all jene Leser, denen Ihr Haus möglicherweise noch kein Begriff ist: Wer oder was steckt hinter der Vermögensverwaltungs-Boutique „Rouvier Associés"?

Patrick Linden: Rouvier Associés wurde 1986 als private Vermögensverwaltungsgesellschaft von drei Gründungspartnern gegründet, mit dem Ziel das Kapital vermögender privater Anleger zu verwalten und zu mehren. 1991 wurden zwei Investmentfonds aufgelegt, die mittlerweile je über einen Track-Record von über 26 Jahren verfügen und darüber hinaus auch noch sehr erfolgreich sind. 

e-fundresearch.com: Vermögensverwalter gibt es viele – worin bestehen aus Ihrer Sicht die wichtigsten Alleinstellungsmerkmale Ihres Hauses?

Patrick Linden: Ich denke die 100%ige Unabhängigkeit des heute 10 Personen umfassenden Partnerkreises (Associés), die zeitgleich die Fondsmanager sind und eine Personalfluktuation die gegen Null geht, sprechen für die Solidität unseres Hauses. Das zeigt sich auch in der Entwicklung unserer Fonds. Und es ist zukunftsorientiert, denn wir hängen nicht von einzelnen Personen ab, die uns naturbedingt früher oder später verlassen, sondern rekrutieren neue Partner aus dem verdienten Kreise der Mitarbeiter. 

e-fundresearch.com: Mit Blick auf die Investmentphilosophie setzt sich Rouvier Associés vor allem mit fundamentalen Unternehmensanalysen auseinander: Könnten Sie uns hier noch einen genaueren Einblick geben?

Patrick Linden: Wir betreiben sehr viel Analyseaufwand bei einer überschaubaren Anzahl an Unternehmen, die wir als absolute Markt- und Qualitätsführer in ihrem jeweiligen Segment eingestuft haben. Es kann mitunter mehrere Jahre dauern, bis wir den Einstieg in eine Aktie unternehmen, die unseren Qualitätsansprüchen genügt. Das liegt daran, dass wir mindestens genauso penibel darauf achten, dass wir unsere Investitionen immer mit einem Sicherheitsabschlag tätigen. Das heißt wir steigen nur dann ein, wenn der Börsenkurs deutlich unterhalb des langfristig zu erwartenden fairen Werts je Aktie liegt. Aber die Geduld hat sich in der Rückbetrachtung überwiegend bezahlt gemacht. 

e-fundresearch.com: Bereits seit 2011 ist Rouvier Associés erfolgreich am deutschen Markt aktiv: Welche Produkte und Zielgruppen standen hier bislang vor allem im Fokus?

Patrick Linden: Die hohe Verunsicherung der Anleger für reine Aktieninvestments hat insbesondere den Absatz unserer Fonds Rouvier Patrimoine als defensiver Mischfonds und von Rouvier Valeurs als flexibler Mischfonds gefördert, die es schaffen bei deutlich weniger Volatilität ein solides Rendite- und Risikoverhältnis zu erwirtschaften. Dabei wurde der Vertrieb bislang über unabhängige Beraternetzwerke und Vertriebsgesellschaften organisiert. 

e-fundresearch.com: Könnten Sie uns die Investmentkonzepte dieser Fokus-Strategien bitte in aller Kürze beschreiben?

Patrick Linden: Rouvier Patrimoine dient unseren Kunden als Geldparkplatz für Einlagen zwischen zwei und fünf Jahren Laufzeit. Hier verwenden wir mindestens 70% Anleihen aus dem Investment-Grade Segment und bis zu 30% Aktien mit den o.g. Merkmalen. Seit Auflage des Fonds verzeichnet dieser eine jährliche Performance von +5,3% bei einer Volatilität unterhalb von 3,0% (Daten per 13.10.2017 Anm.d.Red.). 

Rouvier Valeurs ist unser vermögensverwaltende Aktienfonds, den wir so verwalten, dass mit hoher Wahrscheinlichkeit eine attraktive positive nominale Rendite nach der empfohlenen Mindestanlagezeit von 5 Jahren zu verzeichnen ist. Diese Wahrscheinlichkeit liegt empirisch bei über 93%. Seit seiner Auflage 1991 konnte der Fonds um mehr als 750% zulegen, das entspricht 8,5% per Annum (Daten per 13.10.2017 Anm.d.Red.). 

e-fundresearch.com: Nun soll auch der österreichische Markt strukturierter serviert werden: Mit einer vergleichbaren Strategie?

Patrick Linden: Ja, wir werden auch hier regelmäßig selbst vorstellig werden und unsere B2B-Partner im direkten Dialog informieren. Die professionellen Netzwerke sind enorm wichtig für uns und wir glauben, dass wir in der Tat etwas Interessantes und vor allem Erprobtes mit langer Historie anzubieten haben. 

e-fundresearch.com: Nach dem Wahlsieg Macrons ist Frankreich - zumindest gefühlt - nach vielen Jahren wieder einmal in die positiveren Schlagzeilen geraten: Ein Umstand der auch Ihren Strategien zugutekommt?

Patrick Linden: In der Tat verspüren wir in Frankreich derzeit eine ausgesprochene Aufbruchsstimmung. Die Firmen investieren wieder, nehmen Kredite auf, der Konsum steigt und sogar das Wachstum im Ganzen konnte zuletzt ordentlich zulegen. Neben dem natürlichen Home-Bias, den man in unseren Fonds vorfindet, sind es derzeit vor allem Bewertungsgründe und die Steigerung der Produktivität ausgewählter französischer Firmen, die nach unserer Meinung schon bald Früchte tragen werden und uns daher veranlasst haben hier genauer hinzuschauen und Positionen aufzubauen. 

e-fundresearch.com: Vielen Dank für das Gespräch, Herr Linden!

Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds zu. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds können steigen oder fallen. Anleger können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Beachten Sie die Vorschriften für Werbung und Angebot von Anteilen im InvFG 2011 §128 ff. Die Informationen auf www.e-fundresearch.com repräsentieren keine Empfehlungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren, Fonds oder sonstigen Vermögensgegenständen. Die Informationen des Internetauftritts der e-fundresearch.com AG wurden sorgfältig erstellt. Dennoch kann es zu unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen kommen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die e-fundresearch.com AG lehnt jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen oder sonstigen verfügbaren Informationen entstehen.

Melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter an

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 30.09.2019 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com