Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail. Jeden Werktag neu - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

AllianzGI-Fondsmanager Fruschki: "Themenfonds sind für jeden Investor interessant"

Weshalb sich Themenfonds-Strategien nicht nur für den breiten Retail-Markt eignen und warum die COVID-19 Pandemie keine neuen Trends hervorbringt, sondern vor allem bereits bestehende Entwicklungen stärker akzentuiert, diskutierte Andreas Fruschki, Head of Thematic Equity & Fondsmanager des Allianz Thematica im Interview mit der e-fundresearch.com Redaktion. Managers | 09.09.2020 13:30 Uhr
Andreas Fruschki, Head of Thematic Equity, Allianz Global Investors / © Allianz Global Investors
Andreas Fruschki, Head of Thematic Equity, Allianz Global Investors / © Allianz Global Investors

e-fundresearch.com: Herr Fruschki, vor knapp einem Jahr haben Sie die Leitung des damals neu gegründeten Thematic Equity Teams bei Allianz Global Investors übernommen. Wie sind Sie mit Ihrer persönlichen Leistung und der Leistung Ihres Teams bislang zufrieden? Insbesondere die letzte Jahreshälfte dürfte wohl doch deutlich herausfordernder gewesen sein als geplant…

Gerade in Zeiten erhöhter Unsicherheiten ergibt es Sinn, sich auf die Unternehmen zu konzentrieren, deren Produkte und Geschäftsfelder an Relevanz gewinnen – und dies ungeachtet von kurzfristigen Marktzyklen.

Andreas Fruschki: Tatsächlich blicken wir auf eine turbulente erste Jahreshälfte zurück – die allerdings auch die Vorteile aufgezeigt hat, welche thematisches Investieren mit sich bringen: Unser Ansatz, die Portfolien ausschließlich entlang struktureller Veränderungen auszurichten, hat dazu geführt, dass wir deutlich besseren Wertzuwachs für unsere Kunden erzielen konnten als der breite Markt. Gerade in Zeiten erhöhter Unsicherheiten ergibt es Sinn, sich auf die Unternehmen zu konzentrieren, deren Produkte und Geschäftsfelder an Relevanz gewinnen – und dies ungeachtet von kurzfristigen Marktzyklen. 

e-fundresearch.com: Immer wieder wir darüber berichtet, dass COVID-19 bestehende Trends nochmals massiv beschleunigt. Können Sie diese Tendenz bestätigen? Welche von Ihnen abgedeckte Themenbereiche genießen aktuell den stärksten Rückenwind?

Die Pandemie hat keine neuen Trends hervorgebracht, sondern vor allem ohnehin bereits bestehende Entwicklungen stärker akzentuiert.

 Andreas Fruschki: Dem würde ich zustimmen. Die Pandemie hat keine neuen Trends hervorgebracht, sondern vor allem ohnehin bereits bestehende Entwicklungen stärker akzentuiert. Beispiele sind der Wechsel zu mehr online-basierten Interaktionen im Bereich Finanzen oder Einkauf sowie der verstärkte Einzug von Work-from-Home in de

Inhalt nur für registrierte Nutzer

Dieser Beitrag ist unseren registrierten Newsletter-AbonnentInnen vorbehalten. Sie können sich in unter zwei Minuten kostenlos registrieren und erhalten vollständigen Zugang zu sämtlichen Inhalten von e-fundresearch.com.

Sie erhalten bereits unseren Newsletter? Zum Login.

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 31.08.2020 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com