Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Neuer Vertriebschef bei FundsNetwork

Christoph Will, bisher als Vertriebsdirektor stellvertretend für den Bereich der unabhängigen Finanzberater bei Fidelity Investments verantwortlich, übernimmt ab sofort gemeinsam mit Anke Limbach die Leitung von FundsNetwork, der Fondsplattform von Fidelity. Managers | 29.07.2004 11:54 Uhr

Unter der Führung des 36-jährigen Vertriebsprofis will FundsNetwork die Serviceangebote für unabhängige Finanzberater weiter ausbauen und sich langfristig unter den führenden Beraterplattformen am deutschen Markt etablieren.

Dazu erklärt Klaus-Jürgen Baum, Geschäftsführer von Fidelity Investments in Deutschland: „Die Verstärkung des Leitungsteams bei FundsNetwork mit Christoph Will belegt unsere langfristige Wachstumsstrategie in diesem Bereich. Wir sind davon überzeugt, dass wir mit dem konsequenten Ausbau des Produkt- und Leistungsspektrums den richtigen Kurs eingeschlagen haben. Mit Christoph Will haben wir nun einen Experten ins Boot geholt, der Fidelity bereits seit zwei Jahren mit seinen Erfahrungen im Vertrieb erfolgreich unterstützt hat."

Für seine Zukunft bei FundsNetwork hat sich Christoph Will einiges vorgenommen: „Die Zeit ist reif, FundsNetwork mit den richtigen Service-Leistungen für Berater im Markt voran zu treiben. Die aktuelle Entwicklung auf dem Plattform-Markt zeigt genau, welcher Service und welche Geschäftsmodelle erfolgreich laufen. Diese Situation werden wir konsequent für uns
nutzen."

Im Vordergrund stehe dabei die Beantwortung wichtiger Beraterfragen wie beispielsweise zur Optimierung von Vertriebsmaßnahmen oder zur Neukundengewinnung.

„Entscheidend wird dabei sein, dass FundsNetwork immer stärker aus dem Schatten von Fidelity heraustritt und unabhängig agiert. Das macht die Plattform auch für die Berater interessant,
die nicht schwerpunktmäßig Fidelity Funds vertreiben", so Christoph Will weiter.

Christoph Will ist gelernter Bankkaufmann. Er startete seine Karriere im Privatkundengeschäft der Bayerischen Hypotheken- und Wechsel-Bank AG in München. Nach verschiedenen Stationen, unter anderem als Leiter für das Marketing bei der Fürst Fugger Privatbank AG, Augsburg, und als Bereichsleiter für Individualkunden bei der Direkt Anlage Bank AG, München, ist der Marketingexperte im Jahr 2002 zu Fidelity gestoßen. Dort war er bis jetzt als Vertriebsdirektor stellvertretend für den Bereich unabhängige Finanzberater verantwortlich. Zu seinen Aufgaben zählten die Erarbeitung eines neuen strategischen Betreuungskonzepts, im Besonderen ein Benchmark-Projekt gemeinsam mit Kienbaum Consultants International GmbH sowie die Konzeptionierung einer Marketing- und Vertriebsstrategie für diesen Bereich.

Mit FundsNetwork hat Fidelity im Jahr 2002 in Deutschland eine integrierte Vertriebsplattform etabliert, die Finanzberater bei der Abwicklung von Transaktionen unterstützen soll, so dass diese sich noch stärker auf die Akquisition, Beratung und Betreuung ihrer Kunden konzentrieren können. Mittlerweile bietet Funds-Network seinen Kunden eine umfangreiche Produktpalette und zahlreiche Serviceleistungen – ein Angebot, das stetig erweitert wird. Anleger können inzwischen aus mehr als 650 verschiedenen Aktien-, Renten-, Geldmarkt- und offenen Immobilienfonds von 28 namhaften Fondsgesellschaften auswählen.

Fidelity verfolgt mit FundsNetwork konsequent eine Open Architecture-Vertriebsstrategie. Im Jahr 2003 sind über 70 Prozent der Neuzuflüsse von FundsNetwork in Partner-Fonds geflossen. 

Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds zu. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds können steigen oder fallen. Anleger können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Beachten Sie die Vorschriften für Werbung und Angebot von Anteilen im InvFG 2011 §128 ff. Die Informationen auf www.e-fundresearch.com repräsentieren keine Empfehlungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren, Fonds oder sonstigen Vermögensgegenständen. Die Informationen des Internetauftritts der e-fundresearch.com AG wurden sorgfältig erstellt. Dennoch kann es zu unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen kommen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die e-fundresearch.com AG lehnt jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen oder sonstigen verfügbaren Informationen entstehen.

Melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter an

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 30.09.2019 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com