Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

COMINVEST verpflichtet Top Buy-Side-Analysten

Mit Johannes Ries (42) und Dirk Bartsch (33) wechseln zwei von unabhängigen Fachkreisen ausgezeichnete und international angesehene Buy-Side-Researcher zum Jahreswechsel vom dit zur COMINVEST Asset Management. Managers | 01.11.2004 13:31 Uhr
In der aktuellen Studie des Institutional Investor und bei einer Umfrage von Extel belegen die beiden Finanzmarktexperten Spitzenpositionen in den Sektoren Technologie und Financial. „Wir freuen uns, dass wir mit den beiden Branchenspezialisten das Fondsmanagement ausbauen und somit im kommenden Jahr unsere nachhaltige Qualität weiter steigern können“, sagt Wolfgang Plum, CIO der COMINVEST. Ries und Bartsch verstärken das Research Team, welches entsprechend der Fokussierung von COMINVEST alle Sektoren im europäischen Kernmarkt abdeckt.

Als einziger deutscher Researcher gehört Ries laut Extel zu den Top Ten der „Pan-European Fund Manager“, sein Team wurde von Institutional Investor als zweitbestes in Europa bewertet. Als Senior Buy Side Analyst ist der gebürtige Rheingauer seit sechs Jahren für die Coverage des Technologiesektors zuständig. Insgesamt deckt er diese Branche seit 15 Jahren ab. Ries begann seine berufliche Karriere als Sell-Side Analyst sowie als Abteilungsleiter bei der Commerzbank.
 
Mit Dirk Bartsch verstärkt sich COMINVEST im Bereich Financials. Der Buy-Side Analyst für Pan-European Banks landet auf Platz 1 des Institutional Investor-Rankings. Bereits im Vorjahr wurde der Frankfurter von Extel für seine Tätigkeit ausgezeichnet. Nach vier Jahren Zugehörigkeit zum dit, wechselt Bartsch zurück in den Commerzbank Konzern, wo er bereits zehn Jahre während und nach seines Studiums als Analyst arbeitete. 

Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds zu. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds können steigen oder fallen. Anleger können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Beachten Sie die Vorschriften für Werbung und Angebot von Anteilen im InvFG 2011 §128 ff. Die Informationen auf www.e-fundresearch.com repräsentieren keine Empfehlungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren, Fonds oder sonstigen Vermögensgegenständen. Die Informationen des Internetauftritts der e-fundresearch.com AG wurden sorgfältig erstellt. Dennoch kann es zu unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen kommen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die e-fundresearch.com AG lehnt jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen oder sonstigen verfügbaren Informationen entstehen.

Melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter an

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 30.09.2019 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com