Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

{{ ctaHeadline }}

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

INVESCOs globaler Value Ansatz

Ashley Preisinger: "Es wird sicher Zeiten geben in denen Wachstumsaktien wieder glänzen werden, aber das Ausmaß wie sie 1998 und 1999 outperformt haben, war sicher eine Ausnahme." Managers |
e-fundresearch: "Können Sie uns den globalen Value Ansatz von INVESCO kurz vorstelllen?" Ashley Preisinger: "Wir verwalten seit 30 Jahren Value Fonds in Atlanta, hauptsächlich US Aktien. Im Jahre 1987 haben wir unseren erfolgreichen US Value Ansatz zu einem globalen Value Ansatz ausgeweitet.

Vier Eckpunkte charkterisieren unseren Investmentprozess. Im ersten Schritt verwenden wir einen Bottom-Up Ansatz um unser Portfolio zusammenzustellen. Wir suchen Aktien die die im Vergleich zu anderen Unternehmen aus ihren Branche relativ günstig bewertet sind.

Im zweiten Schritt werden die Finanzkennzahlen der Unternehmen verglichen. Da es sich um ein globales Portfolio handelt müssen dieses Daten zuerst vergleichbar gemacht werden. Wir haben zu diesem Zweck eine eigene Datenbank aufgebaut, die in Umfang und Tiefe der Informationen einzigartig ist.

Im dritten Schritt verden die Schlüsse die wir aus den Finanzkennzahlen ziehen mit den Meinungen der lokalen INVESCO Analysten verglichen.

Der Artikel wird nach der Anzeige fortgesetzt.

Fundiert Vermögen gestalten mit Infrastruktur Der offene Infrastrukturfonds OVID Infrastructure HY Income UI steht für laufende Erträge, Inflationsschutz, Wertbeständigkeit und eine geringe Volatilität. » Weitere Informationen finden Sie hier

Abschließend wird das Portfolio unter Berücksichtigung von Risiko-Parametern zusammengestellt."

e-fundresearch: "Konzentrieren Sie sich hauptsächlich auf Large-Cap Unternehmen?"

Ashley Preisinger: "Ja es ist ein Large-Cap Produkt. Die durchschnittliche Marktkapitalisierung der Aktien im Fonds beträgt 75 Mrd. USD, die minimale Marktkapitalisierung um in den Fonds aufgenommen zu werden beträgt 1 Mrd. USD."

e-fundresearch: "Wie groß ist das mögliche Investment-Universum des Fonds und wie viele Aktien unterziehen sie einem genauen Screening?"

Ashley Preisinger: "Das grundsätzliche Universum für den Fonds beträgt weltweit etwa 3000 Aktien, 2200 davon befinden sich außerhalb der USA. Auf Basis von quantitativen Screenings wir diese Zahl auf 600 mögliche Aktien beschränkt. Danach folgt das fundamentale Research in Atlanta gemeinsam mit den Kollegen außerhalb der USA, das die Liste der potentiellen Unternehmen auf etwa 250 schrumpfen läßt. Dannach wird das entgültige Portfolio des Fonds von 50 bis 60 Aktien zusammengestellt."

e-fundresearch: "Fonds mit Value Ansätzen haben solche mit Wachstumsaktien in den letzten 12 Monaten outperformt. Wird sich das fortsetzen?"

Ashley Preisinger: "Die Outperformance in den letzten 12 Monaten entspricht aus unserer Sicht eigentlich dem langfristigen Trend. Wenn man die 3-Jahresperformance von Value und Wachstumsaktien miteinander vergleicht, sieht man, daß Wachstumsaktien nur in 12 von 94 Quartalen Value-Aktien outperformen konnten. Wenn man die 5-Jahresperformance von Value und Wachstumsaktien miteinander vergleicht waren es nur 3 von 94 Quartalen in denen Wachstumsaktien besser abschnitten. Wir glauben, daß sich dieser Trend auch in Zukunft fortsetzen wird."

e-fundresearch: "Die Jahre 1998 und 1999 waren also aus ihrer Sicht nur eine Blase bei Wachstumsaktien?"

Ashley Preisinger: "Ich glaube, daß sich Wachstums- und Valueaktien auch in Zukunft zyklisch verhalten werden. Es wird sicher Zeiten geben in denen Wachstumsaktien wieder glänzen werden, aber das Ausmaß wie sie 1998 und 1999 outperformt haben, war sicher eine Ausnahme."

Wenn Value- also Wachstumsaktien outperformen, bleibt für uns Anleger nur eine Frage: Warum hat man uns bis zum Absturz der Technologie Werte fast ausschließlich Wachstmsfonds verkauft?

Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds zu. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds können steigen oder fallen. Anleger können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Beachten Sie die Vorschriften für Werbung und Angebot von Anteilen im InvFG 2011 §128 ff. Die Informationen auf www.e-fundresearch.com repräsentieren keine Empfehlungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren, Fonds oder sonstigen Vermögensgegenständen. Die Informationen des Internetauftritts der e-fundresearch.com Data GmbH wurden sorgfältig erstellt. Dennoch kann es zu unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen kommen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die e-fundresearch.com Data GmbH lehnt jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen oder sonstigen verfügbaren Informationen entstehen.

Melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter an

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 31.08.2019 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com