Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

{{ ctaHeadline }}

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Sarasin verstärkt Private Banking in Deutschland

Die Sarasin Wertpapierhandelsbank AG, hundertprozentige Tochter der Schweizer Bank Sarasin & Cie AG, baut ihr Deutschlandgeschäft weiter aus. Seit dem 1. September verstärkt Kurt Soentgerath als stellvertretender Vorstandsvorsitzender den Bereich Private Banking der Wertpapierhandelsbank in München. Managers | 14.09.2006 13:33 Uhr
Vor seinem Wechsel in den Vorstand der Sarasin Wertpapierhandelsbank betreute der 57-jährige Privatkundenspezialist das Bankhaus Lombard Odier Darier Hentsch in beratender Funktion und unterstützte die Schweizer Bank bei der Gründung einer deutschen Vermögensgesellschaft in München.

Kurt Soentgerath kann auf eine langjährige Branchenerfahrung zurückgreifen

Zuvor erwarb sich Soentgerath in leitenden Positionen eine langjährige Branchenerfahrung im Bereich Private Banking. Von 1999 bis 2003 war er für das Bankhaus Lampe KG tätig. Als Mitglied der Geschäftsleitung verantwortete Soentgerath die Bereiche Süddeutschland sowie die Niederlassung München und war hier für die Beratung vermögender privater und institutioneller Kunden zuständig. Bis 1999 leitete Soentgerath als Generalbevollmächtigter beim Bankhaus Reuschel & Co. neben der Betreuung von vermögenden Privat- und Firmen- sowie institutionellen Kunden auch die Bereiche Wertpapierspezialfonds und geschlossene Immobilienfonds.

Ausgezeichnete Verstärkung des Sarasin-Teams

„Kurt Soentgerath verfügt über ausgezeichnete Kontakte im deutschen Private Banking Markt“, erklärt Kai Henke, Vorstandsvorsitzender der Sarasin Wertpapierhandelsbank AG. „Mit seiner Unterstützung werden wir das Deutschlandgeschäft der Wertpapierhandelsbank weiter vorantreiben. Kurt Soentgerath entspricht unseren hohen Anforderungen hinsichtlich der Qualität unserer Kundenberater in idealer Weise.“

Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds zu. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds können steigen oder fallen. Anleger können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Beachten Sie die Vorschriften für Werbung und Angebot von Anteilen im InvFG 2011 §128 ff. Die Informationen auf www.e-fundresearch.com repräsentieren keine Empfehlungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren, Fonds oder sonstigen Vermögensgegenständen. Die Informationen des Internetauftritts der e-fundresearch.com Data GmbH wurden sorgfältig erstellt. Dennoch kann es zu unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen kommen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die e-fundresearch.com Data GmbH lehnt jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen oder sonstigen verfügbaren Informationen entstehen.

Melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter an

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Bereiche auf e-fundresearch.com
Artikel auf e-fundresearch.com