Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail. Jeden Werktag neu - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Positive Aussichten für Schwellenländer Anleihen

"Unseres Erachtens sind die Aussichten für Anleihen der Schwellenländer weiterhin positiv. Seit der Kreditmarktkrise Ende 1998 ist das wahrgenommene Anlagerisiko bei Anleihen der Emerging Markets deutlich zurückgegangen", so die Experten von Pioneer Investments in einem aktuellen Marktkommentar zu Anleihen Emerging Markets. Markets | 30.04.2008 14:15 Uhr

Damit tragen Investoren den erheblichen Verbesserungen des makroökonomischen Klimas in Schwellenländern Rechnung. So sind die Spreads (Renditeaufschläge) gegenüber 10-jährigen US-Treasury Bonds nahezu auf ihrem Tiefstand angelangt; die Folge der verbesserten Bonität. Aufgrund der ständigen Verengung der Spreads haben Anleihen der Schwellendländer im letzten Jahrzehnt durchweg positive Erträge erzielt und internationale Anleihen sowie jüngst auch Hochzinsanleihen deutlich übertroffen.

Weiter nachhaltiges Wachstum in Schwellenländern

Trotz der jüngsten Turbulenzen deuten die makroökonomischen Fundamentaldaten der Mehrzahl der Schwellenländer auf ein weiterhin nachhaltiges Wachstum hin. Experten: "In unseren Augen sind die wichtigsten Treiber wie Urbanisierung, Rohstoffnachfrage, wachsende Infrastrukturausgaben und steigende Konsumausgaben intakt. Sie bilden die Basis für eine kontinuierlich positive Entwicklung der Wirtschaft und der Bond Märkte; besonders für Anleihen in Landeswährung und Unternehmensanleihen."

Schwellenländer koppeln sich von Industriestaaten ab 

Der Artikel wird nach der Anzeige fortgesetzt.

Während die Kreditkrise den westlichen Industrienationen weiterhin zu schaffen macht,  haben sich die Fundamentaldaten der Volkswirtschaften und Unternehmen in den Emerging Markets kaum verändert. Ein Beleg dafür, dass sich die Schwellenländer zunehmend von den Industriestaaten abkoppeln. "Bei der Inflationskontrolle und der damit einher gehenden verbesserten Bonität spielen in unseren Augen die Einführung zunehmend flexibler Devisenregelungen, wachsende Reserven und bessere Leistungsbilanzen die zentrale Rolle", so die Pioneer Investments-Experten.

Heftige Schwankungen bei Unternehmensanleihen 

Während sich Staatsanleihen in den vergangenen Monaten recht stabil zeigten, kam es bei Unternehmensanleihen - parallel zur Lage an den Kreditmärkten - zu heftigen Schwankungen. Dies hat zu übertriebenen Wertberichtigungen geführt, die nun gute Einstiegschancen bieten; wie etwa auf dem chinesischen Immobilienmarkt. "Trotz der allgemein erhöhten Risiken in diesem Sektor gibt es unseres Erachtens ausgezeichnete Unternehmen, die im Rahmen der jüngsten Verkaufswelle stark an Wert verloren haben. Diese Korrekturen halten wir für übertrieben. Ausgewählte Bauunternehmen werden weiterhin überdurchschnittlich vom demographischen und gesellschaftlichen Wandel  profitieren", so die Experten von Pionner Investments abschließend.

Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds oder Wertpapiers zu. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds oder Wertpapieren können steigen oder fallen. Anleger können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Beachten Sie die Vorschriften für Werbung und Angebot von Anteilen im InvFG 2011 §128 ff. Die Informationen auf www.e-fundresearch.com repräsentieren keine Empfehlungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren, Fonds oder sonstigen Vermögensgegenständen. Die Informationen des Internetauftritts der e-fundresearch.com AG wurden sorgfältig erstellt. Dennoch kann es zu unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen kommen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die e-fundresearch.com AG lehnt jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen oder sonstigen verfügbaren Informationen entstehen.

Melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter an

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 28.02.2021 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com