Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail. Jeden Werktag neu - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Studie: Steigende Nahrungsmittelpreise

Die Lebensmittelpreise in den Industrieländern werden nur in geringem Maße von den Preisen der dazugehörigen Agrarrohstoffe beeinflusst. Das ist das Ergebnis der Studie "Steigende Nahrungsmittelpreise - Einfluss von Energiekosten höher als Preisentwicklung von Agrarrohstoffen" der DekaBank-Volkswirte. Markets | 02.07.2008 13:00 Uhr
Eine größere Rolle spielen hingegen die Energiepreise. Der Preisanteil der Agrarrohstoffe am Lebensmittel-Endprodukt, wie es im Einzelhandel verkauft wird, ist mit durchschnittlich 19 Prozent verhältnismäßig gering. Der Grund: konsumiert werden in der EU und den USA hauptsächlich verarbeitete Lebensmittel, bei denen der Zubereitungsprozess, das Verpacken und der Transport deutlich mehr zum Gesamtwert beitragen als der Rohstoffanteil. Da die Wirkungskette von höheren Energiepreisen auf die Lebensmittelpreise mitunter deutliche Verzögerungen aufweist, rechnen die Volkswirte trotz der aktuellen Entspannung an den Agrarrohstoffmärkten mittelfristig mit steigenden Lebensmittelpreisen.


Weitere Informationen dazu finden Sie im aktuellen "Volkswirtschaft Spezial" der DekaBank-Experten als PDF - zum Download im Info-Center. 

Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds oder Wertpapiers zu. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds oder Wertpapieren können steigen oder fallen. Anleger können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Beachten Sie die Vorschriften für Werbung und Angebot von Anteilen im InvFG 2011 §128 ff. Die Informationen auf www.e-fundresearch.com repräsentieren keine Empfehlungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren, Fonds oder sonstigen Vermögensgegenständen. Die Informationen des Internetauftritts der e-fundresearch.com AG wurden sorgfältig erstellt. Dennoch kann es zu unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen kommen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die e-fundresearch.com AG lehnt jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen oder sonstigen verfügbaren Informationen entstehen.

Melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter an

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 31.01.2021 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com