Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail. Jeden Werktag neu - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Amerikanische Wirtschaft im Abschwung

Die W&W Asset Management GmbH (W&W AM), eine Tochtergesellschaft des Stuttgarter Vorsorge-Spezialisten Wüstenrot & Württembergische AG, erwartet, dass die US-Wirtschaft in diesem Jahr ein negatives Wirtschaftswachstum von minus 2 Prozent verzeichnen wird. Markets | 13.01.2009 10:48 Uhr
Zentrale Ursache für den konjunkturellen Rückgang ist eine zu erwartende deutlich nachlassende private Nachfrage. Bislang war der private Konsum mit einem Anteil von rund 70 Prozent die wichtigste Säule der US-Wirtschaft. Durch den Einbruch der Immobilienpreise hat sich die Vermögenssituation vieler US-Verbraucher mittlerweile soweit verschlechtert, dass sich die Verbraucher bei privaten Ausgaben im Jahr 2009 einschränken werden, zumal die Banken bei der Kreditvergabe zurückhaltender geworden sind.

Belastende Situation am Arbeitsmarkt

Zusätzlich belastet die US-Haushalte die sich weiter eintrübende Situation am Arbeitsmarkt. So stieg die Arbeitslosenrate im Dezember auf 7,2 Prozent an – der deutlichste Zuwachs seit Anfang der 90er Jahre. Bereits im vergangenen Jahr war ein kontinuierlicher Stellenabbau über nahezu alle Branchen hinweg zu beobachten. Dieser Trend wird sich 2009 infolge des Wirtschaftsabschwungs weiter fortsetzen.

Abgerundet wird dieses wenig zuversichtlich stimmende Konjunkturbild von der Mehrzahl der Frühindikatoren wie dem Einkaufsmanagerindex für das verarbeitende Gewerbe und den Dienstleistungssektor, die ebenfalls auf eine Rezession in den USA für das laufende Jahr hinweisen. 

Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds oder Wertpapiers zu. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds oder Wertpapieren können steigen oder fallen. Anleger können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Beachten Sie die Vorschriften für Werbung und Angebot von Anteilen im InvFG 2011 §128 ff. Die Informationen auf www.e-fundresearch.com repräsentieren keine Empfehlungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren, Fonds oder sonstigen Vermögensgegenständen. Die Informationen des Internetauftritts der e-fundresearch.com AG wurden sorgfältig erstellt. Dennoch kann es zu unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen kommen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die e-fundresearch.com AG lehnt jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen oder sonstigen verfügbaren Informationen entstehen.

Melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter an

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 31.12.2021 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com