Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail. Jeden Werktag neu - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Erholung in Asien

Die asiatischen Märkte verzeichneten im Dezember durchweg eine Erholung. Alle Märkte mit Ausnahme der Philippinen legten positive Ergebnisse vor, weil die Behörden Ankurbelungsmaßnahmen und Zinssenkungen ankündigten. Markets | 26.01.2009 12:00 Uhr

China und Thailand tendierten am festesten, während sich Malaysia und die Philippinen unterdurchschnittlich entwickelten. Eine geringere Verfügbarkeit von Krediten, eine Deflation sowie negative Vermögenseffekte werden die Aussichten für 2009 wohl eintrüben. In Asien werden steuerliche Entlastungen sowie eine Lockerung der Geldmarktpolitik die globalen volkswirtschaftlichen Probleme aber teilweise lindern, und zwar insbesondere im I. Quartal. Asien verzeichnete trotz der Turbulenzen im Jahr 2008 nach wie vor ein organisches Wachstum, das von der Binnennachfrage bestimmt wurde.

Asien wird mit Problemen besser fertig

Die asiatischen Märkte verfügen über äußerst hohe Sparraten sowie ein solides Bankensystem. Durch diese Faktoren sollte die Region in der Lage sein, mit den aktuellen Problemen besser fertig zu werden als die westlichen Industriestaaten. Die Bewertungen sind auf ein Niveau gesunken, das den Rückgang der Unternehmensgewinne in den nächsten Quartalen mittlerweile bereits angemessen widerspiegelt. Die größten Risiken bestehen in einer unerwartet schwachen Endnachfrage, negativen Gewinnkorrekturen sowie umfangreichen Kapitalaufnahmen, insbesondere von Finanzinstituten.


Den gesamten Barings Asien Newsletter für den Januar 2009 finden Sie als PDF - zum Download im Info-Center. 

Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds oder Wertpapiers zu. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds oder Wertpapieren können steigen oder fallen. Anleger können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Beachten Sie die Vorschriften für Werbung und Angebot von Anteilen im InvFG 2011 §128 ff. Die Informationen auf www.e-fundresearch.com repräsentieren keine Empfehlungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren, Fonds oder sonstigen Vermögensgegenständen. Die Informationen des Internetauftritts der e-fundresearch.com AG wurden sorgfältig erstellt. Dennoch kann es zu unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen kommen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die e-fundresearch.com AG lehnt jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen oder sonstigen verfügbaren Informationen entstehen.

Melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter an

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 31.05.2021 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com