Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail. Jeden Werktag neu - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Weltwirtschaft erreicht gefährliche Phase

Nach Ansicht der britischen Fondsgesellschaft Henderson Global Investors muss die EZB mehr tun als bislang, um eine Deflation abzuwenden. Untersuchungen früherer deflationärer Phasen zeigten, dass eine schnelle und aggressive Antwort der Notenbanken notwendig sei, wenn sich erste deflationäre Anzeichen bemerkbar machten. Markets | 19.02.2009 12:34 Uhr

"Vor diesem Hintergrund läuft die EZB derzeit Gefahr, einen großen Fehler zu begehen, falls sie den Leitzins nicht weiter senkt", ", schreibt Henderson-Chefvolkswirt  Adrian Pankiw in seiner aktuellen Analyse "Henderson Global Snapshot".

Nach Ansicht von Pankiw wird die aktuelle wirtschaftliche Entwicklung zu einem weiteren Fall der Kerninflation in den Industriestaaten führen. "Die Weltwirtschaft hat eine gefährliche Phase erreicht, in der sich Deflationserwartungen durchsetzen könnten", so Pankiw weiter.


Mehr dazu entnehmen Sie bitte dem aktuellen Global Snapshot als PDF - zum Download im Info-Center. 

Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds oder Wertpapiers zu. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds oder Wertpapieren können steigen oder fallen. Anleger können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Beachten Sie die Vorschriften für Werbung und Angebot von Anteilen im InvFG 2011 §128 ff. Die Informationen auf www.e-fundresearch.com repräsentieren keine Empfehlungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren, Fonds oder sonstigen Vermögensgegenständen. Die Informationen des Internetauftritts der e-fundresearch.com AG wurden sorgfältig erstellt. Dennoch kann es zu unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen kommen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die e-fundresearch.com AG lehnt jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen oder sonstigen verfügbaren Informationen entstehen.

Melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter an

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 31.08.2021 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com