Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail. Jeden Werktag neu - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Asset Allocation Rennen - Januar 2013

449 (Fonds-)Assetklassen im Vergleich: Im Durchschnitt mussten Fonds im Januar einen Verlust von -0,62 Prozent in Kauf nehmen. Aktienfonds aus Argentinien und Portugal konnten sich mit Zuwächsen im zweistelligen Prozentbereich deutlich von der Masse distanzieren. Das Negativranking wurde einmal mehr von Assetklassen mit Fokus auf Schuldtitel im Japanischen YEN angeführt. Markets | 06.02.2013 19:25 Uhr

Im Durschnitt über alle 449 Lipper-Global Assetklassen musste im Year-to-date (YTD) Betrachtungszeitraum ein Verlust von -0,62 Prozent verzeichnet werden. Nur 168 der 449 untersuchten Anlageklassen konnten im Januar 2013 ein positives Wachstum verbuchen, dies entspricht einem relativen Anteil von 37,42 Prozent.

Länderspezifische Aktienfonds an der Spitze des Rennens

Die Top-3 des e-fundresearch Asset Allocation Rennen wurde im Januar 2013 ausschließlich von Länderspezifischen-Aktienfonds, angeführt von Argentinien- und Portugal-Aktienfonds eingenommen:

Platz 1: Equity Argentina (+15,00 Prozent)
Platz 2: Equity Portugal (+14,12 Prozent)
Platz 3: Equity UAE (+10,31 Prozent)

Der Artikel wird nach der Anzeige fortgesetzt.
Zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken.
Zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken.

Die Top-10 wird von weiteren Länder-Aktienfonds vervollständigt:

Platz 4: Equity Italy Sm&Mid Cap (+ 8,34 Prozent)
Platz 5: Equity Italy (+ 7,49 Prozent)
Platz 6: Equity Vietnam (+ 6,59 Prozent)
Platz 7: Equity Denmark (+ 6,19 Prozent)
Platz 8: Equity Iberia (+ 5,99 Prozent)
Platz 9: Equity Thailand (+ 5,63 Prozent)
Platz 10: Equity German Sm&Mid Cap (+5,24 Prozent)

Das Ranking der wichtigsten Aktien-Assetklassen:

Platz 38: Equity Europe (+ 2,67 Prozent)
Platz 39: Equity US (+ 2,65 Prozent)
Platz 64: Equity Global (+ 1,79 Prozent)
Platz 111: Equity Japan (+ 0,84 Prozent)
Platz 201: Equity Asia Pacific Ex Japan (- 0,37 Prozent)
Platz 242: Equity Emerging Mkts Global (- 0,85 Prozent)

Zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken.
Zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken.

Die besten Anleihen-Assetklassen

Assetklassen im Anleihenbereich konnten im Januar generell keine erfreulichen Ergebnisse erzielen: Nur 14 der insgesamt 95 Lipper-Global Bond-Assetklassen konnten im Januar 2013 eine positive Performance verzeichnen, was einem Anteil von lediglich 14,74 Prozent entspricht. Im Schnitt mussten Anleihenfonds im ersten Monat dieses Jahres einen Verlust von -1,99 Prozent hinnehmen.

Zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken.
Zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken.

Ein Blick auf die Top-5 zeigt, dass die besten Bond-Ergebnisse im Bereich Wandelanleihen und INR (Indische Rupie) erzielt werden konnten:

Platz: 75: Bond INR Government (+ 1,53 Prozent)
Platz 81: Bond Convertibles US (+ 1,47 Prozent)
Platz 104: Bond Convertibles Europe (+ 0,91 Prozent)
Platz 115: Bond INR (+ 0,80 Prozent)
Platz 122: Bond ARS (+ 0,74 Prozent)

Ergebnisse weiterer wichtiger Anleihen-Anlageklassen:

Platz 208: Bond EUR ( -0,44 Prozent)
Platz 266: Bond Europe ( -1,18 Prozent)
Platz 345: Bond Emerging Markets Global LC ( -2,38 Prozent)
Platz 363: Bond Global ( -2,64 Prozent)
Platz 379: Bond Emerging Markets Global HC ( -2,90 Prozent)
Platz 381: Bond USD ( -2,91 Prozent)

D-A-CH Region: Schweizer Aktienfonds an der Spitze

Platz 15: Equity Switzerland (+ 4,67 Prozent)
Platz 46: Equity Germany (+ 2,43 Prozent)
Platz 58: Equity Austria (+ 2,00 Prozent)

Zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken.
Zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken.

BRIC-Staaten im direkten Vergleich:

Platz 35: Equity Russia (+ 3,06 Prozent)
Platz 54: Equity China (+ 2,22 Prozent)
Platz 132: Equity India (+ 0,57 Prozent)
Platz 190: Equity Brazil (- 0,21 Prozent)

Zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken.
Zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken.

Performance weiterer wichtiger Assetklassen

Nordic Equity

Platz 7: Equity Denmark (+ 6,19 Prozent)
Platz 11: Equity Finland (+ 5,16 Prozent)
Platz 21: Equity Netherlands (+ 3,93 Prozent)
Platz 23: Equity Sweden (+ 3,75 Prozent)
Platz 25: Equity Norway (+ 3,47 Prozent)

Lateinamerika

Platz 1: Equity Argentina (+ 15 Prozent)
Platz 24: Equity Mexico (+ 3,65 Prozent)
Platz 27: Equity Chile (+ 3,29 Prozent)

Sektoren

Platz 20: Equity Sector Pharma&Health (+ 4,01 Prozent)
Platz 29: Equity Sector Banks&Financial (+ 3,24 Prozent)
Platz 94: Equity Sector Tech Media&Tele (+ 1,13 Prozent)
Platz 154: Equity Sector Real Est Global (+ 0,14 Prozent)
Platz 444: Equity Sector Gold&Prec Metals (- 7,51 Prozent)

Unternehmensanleihen

Platz 239: Bond EUR Corporates (- 0,83 Prozent)
Platz 395: Bond USD Corporates (- 3,30 Prozent)
Platz 435: Bond GBP Corporates (- 5,87 Prozent)

Die schlechtesten Assetklassen

Einmal mehr wurde das Negativ-Ranking von Assetklassen mit Fokus auf Schuldtitel im Janpanischen YEN angeführt: Bond Global JPY Hedged mit -8,32 Prozent auf Platz 449, gefolgt von Bond ZAR (- 8,08 Prozent / Platz 448), Money Market JPY (-7,93 Prozent / Platz 447) und Bond JPY (-7,83 Prozent / Platz 446).

Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds oder Wertpapiers zu. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds oder Wertpapieren können steigen oder fallen. Anleger können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Beachten Sie die Vorschriften für Werbung und Angebot von Anteilen im InvFG 2011 §128 ff. Die Informationen auf www.e-fundresearch.com repräsentieren keine Empfehlungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren, Fonds oder sonstigen Vermögensgegenständen. Die Informationen des Internetauftritts der e-fundresearch.com AG wurden sorgfältig erstellt. Dennoch kann es zu unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen kommen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die e-fundresearch.com AG lehnt jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen oder sonstigen verfügbaren Informationen entstehen.

Melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter an

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 28.02.2021 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com