Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail. Jeden Werktag neu - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Solide Jahresbilanz des Pensionskassen Index

Credit Suisse Schweizer Pensionskassen Index 4. Quartal 2013: Im Berichtsquartal nahm der Index um 2.16 Punkte resp. 1,55% zu und liegt per 31. Dezember 2013 bei 141.30 Punkten ausgehend von 100 zu Anfang des Jahres 2000. Für das positive Resultat zeichnen primär der Oktober mit 1,30%, aber auch der November mit 0,39% verantwortlich. Der Dezember war mit -0,14% leicht negativ. Markets | 15.01.2014 15:22 Uhr

Die Jahres-Rendite per 31. Dezember 2013 liegt mit 5,75% unter der Vorjahresrendite (7,20%), stellt jedoch trotzdem ein solides Resultat dar. Wie bereits im dritten Quartal, haben insbesondere die Aktienanlagen zum positiven Resultat des vierten Quartals 2013 beigetragen: Aktien Ausland (0,87%), Aktien Schweiz (0,49%). Die  Immobilien (0,28%) lieferten ebenfalls einen positiven Beitrag, während die Obligationenanlagen das Resultat leicht negativ beeinflussten: Obligationen CHF (-0,02%), Obligationen FW (-0,08%).

Zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken.
Zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken.
Die BVG-Mindestverzinsung (aktuell 1,5% p.a.) stieg im Berichtsquartal, ausgehend von 100 zu Anfang des Jahres 2000, um weitere 0.53 Punkte (resp. 0,37%) auf den Stand von 143.66 an. Die Differenz zwischen der BVG-Mindestverzinsung und dem Credit Suisse Schweizer Pensionskassen Index verringerte sich deutlich und liegt per 31. Dezember 2013 bei nur noch 2.36 Punkten. Gegenüber dem Vorjahr hat sich die Differenz mehr als halbiert (2012: 7.94 Punkte).

Im Berichtsquartal haben sich die Engagements in Aktien Ausland (17,52%), Aktien Schweiz (13,89%) und Obligationen CHF (24,98%) erhöht, während die Engagements in sämtliche anderen Anlagen reduziert wurden. Am stärksten reduziert wurden die Liquidität (von 8,41% auf 7,53%) und die Immobilien (von 20,25% auf 19,82%). Die Schweizerfranken Quote fiel per 31. Dezember 2013 wieder unter 78% (77,8%) und liegt somit unter der Vorjahresquote (Q4 2012: 78,5%).

Mit der Jahresrendite von 5,75% wurde die BVG-Vorgabe um 4,25% übertroffen. Die annualisierte Rendite des Credit Suisse Schweizer Pensionskassen Index (seit 01.01.2000) beträgt per Jahresende 2,50%. Demgegenüber steht die annualisierte BVG-Mindestverzinsung, welche 2,62% beträgt.

Über den Credit Suisse Schweizer Pensionskassen Index:

Die Berechnung des Credit Suisse Schweizer Pensionskassen Index basiert auf den erzielten Renditen von schweizerischen Vorsorgeeinrichtungen (vor Abzug der Verwaltungskosten), deren Vermögenswerte bei der Credit Suisse im Rahmen eines Global Custody verwahrt werden. Die Vermögensverwaltung bzw. Beratung hingegen erfolgt durch die Pensionskassen selber oder durch Dritte. Auf die Performance der jeweiligen Vorsorgeeinrichtungen hat die Credit Suisse in der Rolle als Global Custodian keinen Einfluss.

Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds oder Wertpapiers zu. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds oder Wertpapieren können steigen oder fallen. Anleger können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Beachten Sie die Vorschriften für Werbung und Angebot von Anteilen im InvFG 2011 §128 ff. Die Informationen auf www.e-fundresearch.com repräsentieren keine Empfehlungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren, Fonds oder sonstigen Vermögensgegenständen. Die Informationen des Internetauftritts der e-fundresearch.com AG wurden sorgfältig erstellt. Dennoch kann es zu unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen kommen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die e-fundresearch.com AG lehnt jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen oder sonstigen verfügbaren Informationen entstehen.

Melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter an

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 31.08.2021 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com