Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail. Jeden Werktag neu - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Schweizer Marktpotential für Scharia-Konforme Anlagen

Die muslimische Weltbevölkerung dürfte bis 2050 weltweit um rund 600 Millionen auf 2,6 Milliarden Menschen wachsen. Diese Entwicklung konzentriert sich auf Länder mit hoher Wirtschaftsdynamik, zunehmenden Einkommen und steigenden Ansprüchen an Finanz- und Vorsorgeleistungen. Dementsprechend dynamisch dürfte sich die islamische Finanzwelt entwickeln. Dieser Trend hat erste Ausläufer bis in die Schweiz. Markets | 27.10.2014 09:08 Uhr
©  Luciano Mortula - Fotolia
© Luciano Mortula - Fotolia
Die muslimische Weltbevölkerung dürfte bis 2050 weltweit um rund 600 Millionen auf 2,6 Milliarden Menschen wachsen. Diese Entwicklung konzentriert sich auf Länder mit hoher Wirtschaftsdynamik, zunehmenden Einkommen und steigenden Ansprüchen an Finanz- und Vorsorgeleistungen, wie Sandeep Singh, Country Head Franklin Templeton Malaysia, an einem Seminar zum Thema Scharia-konforme Anlagen in Zürich ausführte. Zudem wächst der Anlagebedarf der mächtigen Staatsfonds, die allein in den Mitgliedsländern der Organisation der Islamischen Konferenz (OIC) über 1‘500 Mrd. USD verwalten.  Dementsprechend dynamisch dürfte sich die islamische Finanzwelt entwickeln. Diese konzentriert sich momentan auf die Zentren Malaysia, Saudi Arabien, die Arabischen Emirate und Südafrika, fasst aber auch zunehmend im Vereinigten Königreich Fuss und hat erste Ausläufer in der Schweiz. „Gerade in dieser geo- wie finanzpolitisch unsicheren Zeit setzen Muslime aus aller Welt auf die Sicherheit und Stabilität der Schweiz und lassen ihr Vermögen hier verwalten“, unterstrich Jens Kruse, Country Head von Franklin Templeton Schweiz. Er schätzt, dass von den Wertpapieren im Wert von zurzeit 2‘900 Mrd. Franken, die in der Schweiz für ausländische Anleger verwaltet werden, bereits heute ein zweistelliger Milliardenbetrag für muslimische Privatkunden betreut wird.

Sukuk als moderne Pendants zu konventionellen Anleihen

Wie in der westlichen Hemisphäre möchten auch muslimisch orientierte Anleger vermehrt gemäss ihren ethischen und sozialen Wertvorstellungen anlegen. Während sich in unseren Breitengraden Konzepte wie Socially Responsible-, Environment Social Governance- und Impact Investing etabliert haben, kommen in muslimischen Regionen Modelle auf, die sich nach Islamischen Anlagekriterien richten, sprich Scharia-konform sind. So wie im Westen sind Anlagen in Alkohol, Waffen, Tabak, Pornographie und Kasinos verpönt. Dazu kommen bei Scharia-konformen Anlagen noch Schweinefleisch sowie konventionelle Finanzunternehmen. Letztere deshalb, weil im Islam Zinsen (Riba), die in den hiesigen konventionellen Finanzmärkten eine zentrale Rolle spielen, verboten sind.

Dank moderner Strukturierungstechnologien wurde anfangs der 2000er-Jahre eine neue Generation von Scharia-konformen Produkten entwickelt, die zinsähnliche Anlagecharakteristiken aufweisen und auch in westlichen Märkten aufgenommen werden. Sukuk sind Sammelgefässe, die diversifiziert in kotierte Aktien, Private Equity oder Immobilien investieren. Den Sukuk-Inhabern wird dabei ein Miteigentumsanteil an den Vermögenswerten, die den Sukuk zugrundeliegen, übertragen. Aufgrund des Zinsverbots sind Sukuk so strukturiert, dass Cuponzahlungen in Wirklichkeit Pacht, Miete oder Gewinn sind, die an Sukuk-Inhaber durchgeleitet werden.

Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds oder Wertpapiers zu. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds oder Wertpapieren können steigen oder fallen. Anleger können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Beachten Sie die Vorschriften für Werbung und Angebot von Anteilen im InvFG 2011 §128 ff. Die Informationen auf www.e-fundresearch.com repräsentieren keine Empfehlungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren, Fonds oder sonstigen Vermögensgegenständen. Die Informationen des Internetauftritts der e-fundresearch.com AG wurden sorgfältig erstellt. Dennoch kann es zu unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen kommen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die e-fundresearch.com AG lehnt jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen oder sonstigen verfügbaren Informationen entstehen.
Klimabewusste Website

AXA Investment Managers unterstützt e-fundresearch.com
auf dem Weg zur Klimaneutralität. Erfahren Sie mehr.

Melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter an

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 31.12.2021 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com