Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail. Jeden Werktag neu - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Raiffeisen Centrobank CEO Celeda: "Internationales Interesse an ATX-Unternehmen ungebrochen hoch"

Die traditionelle Investorenkonferenz der Raiffeisen Centrobank (RCB), die vom 11.-13. April in Zürs am Arlberg zum insgesamt 15. Mal stattfindet, bietet in diesem Jahr rund 70 führenden börsengelisteten Unternehmen aus Österreich, Zentral- und Osteuropa sowie erstmals auch aus der Türkei die Möglichkeit sich internationalen Investoren zu präsentieren. Markets | 05.04.2016 11:00 Uhr
Wilhelm Celeda, CEO, Raiffeisen Centrobank / ©  Raiffeisen Centrobank
Wilhelm Celeda, CEO, Raiffeisen Centrobank / © Raiffeisen Centrobank

Die traditionelle Investorenkonferenz der Raiffeisen Centrobank (RCB), die vom 11.-13. April in Zürs am Arlberg zum insgesamt 15. Mal stattfindet, bietet in diesem Jahr rund 70 führenden börsengelisteten Unternehmen aus Österreich, Zentral- und Osteuropa sowie erstmals auch aus der Türkei die Möglichkeit sich internationalen Investoren zu präsentieren. Mehr als 130 Investoren werden in 43 Gruppenpräsentationen und 1.000 One-on-One-Meetings den Ausführungen der Unternehmen folgen. Die 130 anwesenden Repräsentanten institutioneller Investoren, wie Pensionskassen, Fonds und Versicherungen, kommen auch in diesem Jahr nicht nur aus Österreich sowie Zentral- und Osteuropa sondern auch aus West- und Nordeuropa. Besonders deutsche, schweizerische, britische und polnische Investoren zeigen großes Interesse an den vertretenen Unternehmen.

RCB CEO: „Die Teilnehmerzahl unserer Konferenz zeigt, dass die Nachfrage nach ATX-Titeln ungebrochen hoch ist."

Für Wilhelm Celeda, CEO der RCB, Grund genug, einmal mehr die hervorragende Reputation, die österreichische Unternehmen international genießen, hervorzuheben: „Die Teilnehmerzahl unserer Konferenz zeigt, dass die Nachfrage nach ATX-Titeln ungebrochen hoch ist. Das ist eine klare Bestätigung für den ausgezeichneten und aufgrund fundamentaler Aktien-Analysen gerechtfertigten Ruf, den österreichische Unternehmen beim internationalen Investorenpublikum genießen. Es wäre absolut wünschenswert, dass auch die heimische Politik das anerkennt und in Fragen betreffend die Zukunft des Wirtschaftsstandortes Österreich viel stärker den Dialog mit den Kapitalmarktakteuren sucht.“

Darüber hinaus zeige die Konferenz bereits im Vorfeld sehr deutlich, dass die österreichische Kapitalmarktexpertise auch von Unternehmen aus anderen Ländern sehr stark nachgefragt wird, so Celeda. Neben den ATX-Schwergewichten stellen sich auch Blue-Chips Unternehmen aus Polen, Tschechien, Ungarn, Rumänien, Russland sowie der Türkei den anwesenden Investoren.

Die Marktkapitalisierung der sich im Rahmen der Konferenz präsentierenden Unternehmen beläuft sich in diesem Jahr auf insgesamt mehr als 183 Mrd. Euro.

Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds oder Wertpapiers zu. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds oder Wertpapieren können steigen oder fallen. Anleger können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Beachten Sie die Vorschriften für Werbung und Angebot von Anteilen im InvFG 2011 §128 ff. Die Informationen auf www.e-fundresearch.com repräsentieren keine Empfehlungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren, Fonds oder sonstigen Vermögensgegenständen. Die Informationen des Internetauftritts der e-fundresearch.com AG wurden sorgfältig erstellt. Dennoch kann es zu unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen kommen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die e-fundresearch.com AG lehnt jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen oder sonstigen verfügbaren Informationen entstehen.

Melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter an

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 31.08.2021 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com