Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

{{ ctaHeadline }}

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Österreichischer Third Party Marketer baut Partner-Portfolio weiter aus

Inhabergeführter "liquid Alternatives"-Spezialist aus Frankfurt, unabhängiger Long/Short Manager aus Paris: Die österreichische Third Party Marketing Boutique „ARC“ gab in den letzten Tagen gleich zwei Neuzugänge im Partner-Portfolio bekannt. Markets | 31.05.2016 15:00 Uhr
©  peshkova - Fotolia
© peshkova - Fotolia
Nur wenige Tage nach der durchaus polarisierenden Meldung, den Ausgabeaufschlag des hausinternen Absolute Return Dachfonds „mahi546“ gänzlich abzuschaffen (e-fundresearch.com berichtete), kann die österreichische Dachfondsadvisory- und Third Party Marketing Boutique „Absolute Return Consulting“ („ARC“) neuerlich auf sich aufmerksam machen. Im Abstand von nur wenigen Tagen verkündete das österreichische Unternehmen mit Phileas Asset Management (Paris) und Tungsten Capital Management (Frankfurt) gleich zwei Neuzugänge im mittlerweile 12 Asset Manager umfassenden Partner-Portfolio.

Paul Richter-Trummer, ARC GmbH
Paul Richter-Trummer, ARC GmbH
„Das ARC-Team versteht sich als Bindeglied zwischen österreichischen Fondsselektoren und internationalen Fondsgesellschaften. Wir sind daher stets weltweit auf der Suche nach hervorragenden Asset Managern“, so Paul Richter-Trummer, Director, ARC GmbH, in einer Stellungnahme gegenüber e-fundresearch.com. Richter-Trummer fährt fort: „Mit Phileas Asset Management und Tungsten Capital Management ist es uns gelungen, zwei  weitere spannende Fondsboutiquen für Österreichische Investoren zugänglich zu machen.“

Neuzugang Phileas AM: Long/Short Manager aus Paris

Phileas AM ist ein 2010 gegründeter unabhängiger Asset Manager mit Sitz in Paris. Der Fokus des Unternehmens liegt auf marktneutralen Long/Short Aktieninvestments.
Geleitet wird Phileas von den beiden Portfoliomanagern und Gründern Ludovic Labal und Cyril Bertrand, die beide bereits vor der Unternehmensgründung bei Exane marktneutrale Portfolios verwaltet haben.

Ludovic Labal, Phileas AM
Ludovic Labal, Phileas AM
Phileas Co-Founder Ludovic Labal kommentiert die neue Partnerschaft wie folgt: „Unser Ziel ist es mit unserer marktneutralen Long/Short Strategie positive absolute Erträge bei geringer Volatilität zu generieren. Wir sehen den österreichischen Markt als attraktive Chance um unsere Kundenbasis zu verbreitern. Mit ARC haben wir einen starken Partner gefunden, um österreichische institutionelle Investoren zu erreichen und langfristig erfolgreich zu betreuen.“

Neuzugang aus Deutschland: „liquid Alternatives“-Spezialist Tungsten Capital Management

Der zweite Neuzugang „Tungsten Capital Management“ ist eine inhabergeführte Investmentboutique und wurde im Jahr 2006 mit Sitz in Frankfurt am Main gegründet. Sie ist spezialisiert auf "liquid Alternatives" mit systematischem Ansatz.

„ARC freut sich mit dem Tungsten Trycon einen hervorragenden quantitativen Multi Asset Fonds in Österreich präsentieren zu dürfen, der insbesondere durch seine minimale Korrelation zu den traditionellen Finanzmärkten besticht“, so Richter-Trummer gegenüber e-fundresearch.com. Der UCITS-konforme Fonds kann, wie jeder CTA, sowohl steigende als auch fallende Preisbewegungen für sich nutzen. Die Anlagestrategie basiert auf einem festen Regelwerk mit striktem Risikomanagement.

Gesprächsmöglichkeiten: Beide Neuzugänge am 09. Juni in Wien

Interessierte Leser haben laut Paul Richter-Trummer schon sehr bald die Möglichkeit, die Neuzugänge persönlich kennenzulernen: „Sowohl Phileas AM (vertreten durch Co-Founder Ludovic Labal) als auch Tungsten Capital Management (vertreten durch Portfoliomanager und Vorstand Dr. Michael Günther) werden am 09. Juni am traditionellen ARC-Sommerfest in Wien teilnehmen und sowohl am, als auch rund um das Event für Gespräche zur Verfügung stehen.“ 

Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds zu. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds können steigen oder fallen. Anleger können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Beachten Sie die Vorschriften für Werbung und Angebot von Anteilen im InvFG 2011 §128 ff. Die Informationen auf www.e-fundresearch.com repräsentieren keine Empfehlungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren, Fonds oder sonstigen Vermögensgegenständen. Die Informationen des Internetauftritts der e-fundresearch.com Data GmbH wurden sorgfältig erstellt. Dennoch kann es zu unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen kommen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die e-fundresearch.com Data GmbH lehnt jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen oder sonstigen verfügbaren Informationen entstehen.

Melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter an

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Bereiche auf e-fundresearch.com
Artikel auf e-fundresearch.com