Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail. Jeden Werktag neu - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

yourSRI.com: Kostenlose ESG- und Carbon-Bewertungen für tausende Fonds

Antwort per Knopfdruck: Das FinTech-Portal „yourSRI.com“ stellt ab Herbst 2016 sowohl ESG- als auch Carbon-Bewertungen für rund 80% des europäischen Fondsvolumens kostenlos zur Verfügung. Markets | 27.07.2016 14:04 Uhr
©  yourSRI.com
© yourSRI.com

Den Auswirkungen von Umwelt-, Sozial- und Governance (ESG)-Kriterien auf das Risiko- und Ertragsprofil eines Unternehmens und damit auf das Investmentportfolio eines Anlegers wird zunehmend Beachtung geschenkt. Die in 2011 gegründete FinTech-Lösung "yourSRI.com" stellt Investment Reporting, Monitoring & Controlling Dienstleistungen online zur Verfügung. Hierbei fliessen sowohl finanzielle als auch extra-finanzielle Informationen wie ESG und Carbon Kennzahlen in die Bewertung ein. 

Neu ab Herbst 2016: 80% des europäischen Fondsvolumens & Portfolio-QuickCheck

Für institutionelle Anleger bietet yourSRI.com ab Herbst 2016 eine Vielzahl von Neuerungen an:

  • yourSRI.com schafft Transparenz für über 80% des europäischen Fondsvolumens. Dabei werden sowohl die ESG- als auch die Carbon-Endnote für Anlagefonds per Knopfdruck kostenlos ersichtlich und vergleichbar.
  • Anleger können darüber hinaus mittels des Online Portfolio-QuickCheck einfach und schnell ihre ESG und Carbon Kennzahlen kostenlos ermitteln. Bei Bedarf können die jeweiligen Detailergebnisse stufengerecht dargestellt werden.

Globale Partner

Die Plattform kombiniert in Echtzeit die ESG-Daten von MSCI ESG Research, die CO2 Daten von South Pole Group sowie die Finanzdaten von Thomson Reuters und LIPPER. Der Daten-Zugriff umfasst mittlerweile über 6‘000 ESG Company Ratings sowie 8‘500 Company Controversies als auch alle zugrunde liegende Detailberichterstattungen. Darüber hinaus greift yourSRI auf über 44‘000 Carbon Unternehmensdaten zu.

Institutionelle Anleger fordern ein

Der Druck seitens institutioneller Anleger steigt und wird laut den Experten von "yourSRI.com" mittlerweile proaktiv eingefordert - Pensionskassen, gemeinnützige Stiftungen oder Family Offices erwarten vermehrt die Offenlegung der ESG & Carbon Risiken in ihren Vermögensanlagen. So beinhaltet der in 2015 überarbeitete SwissFoundation Code entsprechende Empfehlungen für die ESG-Integration in die Vermögensbewirtschaftung. Unlängst haben auch der Deutsche und Liechtensteinische Stiftungsverband diesen Transparenzkurs mit entsprechenden Ratgebern für ESG & Impact Investing eingeschlagen. Aber auch Schweizerische Pensionskassen überraschen mit neuen treuhänderischen Pflichten. So verlangt der in Dezember 2015 gegründete Verein SVVK-ASIR von seinen Gründungsmitgliedern eine ESG-Erweiterung des Anlageprozesses. Die Gründungsmitglieder umfassen ein Gesamtanlagevermögen von rund CHF 150 Milliarden.

Herausforderungen sind vielfältig

Laut "yourSRI.com" steht für viele institutionelle Anleger eine bedarfsgerechte, ressourcenschonende und kosteneffiziente Umsetzung im Zentrum. So zählt alleine der deutschsprachige Raum über 35‘000 gemeinnützige Stiftungen. Ein Grossteil dieser Stiftungen verfügt über ein zu bewirtschaftendes Vermögen zwischen einer und fünf Millionen EUR. Oft sind diese Stiftungen via Milizsystem aufgestellt. Kostensparende und einfach zu handhabende Lösungen sind daher sehr gefragt. Andere Anleger suchen wiederum Lösungen gemäss Baukastensystem – so sollen Gesamtbetrachtungen und Detailbetrachtungen eines Vermögensreporting individuell und damit kostenadäquat gestaltbar sein. Letztendlich sind viele Anleger auf der Suche nach einer kostenlosen Erst-Einschätzung ihrer ESG & Carbon Risiken.

Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds oder Wertpapiers zu. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds oder Wertpapieren können steigen oder fallen. Anleger können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Beachten Sie die Vorschriften für Werbung und Angebot von Anteilen im InvFG 2011 §128 ff. Die Informationen auf www.e-fundresearch.com repräsentieren keine Empfehlungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren, Fonds oder sonstigen Vermögensgegenständen. Die Informationen des Internetauftritts der e-fundresearch.com AG wurden sorgfältig erstellt. Dennoch kann es zu unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen kommen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die e-fundresearch.com AG lehnt jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen oder sonstigen verfügbaren Informationen entstehen.

Melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter an

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 31.08.2021 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com