Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail. Jeden Werktag neu - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Spängler IQAM Invest erhält Umweltzeichen

Kaum eine Woche ohne Neuigkeiten aus dem Bereich Nachhaltige Investments: Nun verkündet auch der österreichische Anbieter Spängler IQAM Invest, dass gleich zwei Fondsstrategien mit dem Österreichischen Umweltzeichen zertifiziert wurden. Markets | 09.08.2016 11:42 Uhr
©  Fotolia.de / Österreichisches Umweltministerium
© Fotolia.de / Österreichisches Umweltministerium

„Der Bedarf an nachhaltigen Veranlagungsmöglichkeiten hat in den letzten Jahren kontinuierlich zugenommen. Immer mehr Investoren suchen nach Alternativen, um ihr Geld ethisch, sozial und ökologisch verträglich anlegen zu können“, sagt Mag. Markus Ploner, CFA, MBA, Geschäftsführer der Spängler IQAM Invest.

„Laut dem ‚Marktbericht Nachhaltige Geldanlagen 2016‘ umfasste das Volumen des nachhaltigen Anlagemarktes in Deutschland, Österreich und der Schweiz Ende 2015 insgesamt 326,3 Milliarden Euro. Im Vergleich zum Vorjahr entspricht dies einem Wachstum von +65 Prozent. Zahlen, die also für sich sprechen“, so Ploner weiter.

Mag. Markus Ploner, CFA, MBA, Geschäftsführer der Spängler IQAM Invest
Mag. Markus Ploner, CFA, MBA, Geschäftsführer der Spängler IQAM Invest

Spängler IQAM Invest berücksichtigt daher bei den bestehenden Fonds Spängler IQAM Equity Europe und Spängler IQAM SparTrust M die Nachhaltigkeitskriterien des Österreichischen Umweltzeichens und bietet damit erstmals Produkte, die sozial verantwortliches Investieren (SRI bzw. Socially Responsible Investing) nach definierten Vorgaben ermöglichen. „Erst kürzlich wurden Spängler IQAM Equity Europe und Spängler IQAM SparTrust M mit dem Österreichischen Umweltzeichen vom Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft zertifiziert“, so Ploner weiter.

Nachhaltigkeitskriterien des Österreichischen Umweltzeichens

Das Österreichische Umweltzeichen berücksichtigt in der erwerbbaren Titelauswahl bestimmte Auswahlkriterien. Dabei werden nach branchenspezifischen und branchenübergreifenden Kriterien die „nachhaltigsten" Unternehmen ausgewählt. Gleichzeitig kommen einige Ausschlusskriterien zur Geltung. Hierbei werden Emittenten bzw. Unternehmen aus den Bereichen Atomkraftproduktion und Atomkraftzulieferer, Rüstungsproduktion und -handel, rote/medizinische und grüne/landwirtschaftliche Gentechnik, Erdgas/Erdöl-Förderung durch Fracking und Kohleförderung ausgeschlossen. Auch Unternehmen, die systematisch gegen Arbeits- und Menschenrechte verstoßen, sind Bestandteil der Negativliste. Das Österreichische Umweltzeichen ist seit mehr als 25 Jahren am Markt etabliert.

Auswirkungen auf die Portfoliozusammensetzung in der Praxis

Beim Spängler IQAM Equity Europe führt die Anwendung der Auswahl- und Ausschlusskriterien zu einer Konzentration des STOXX 600-Investmentuniversums. Die Anzahl der im Fonds enthaltenen Werte wird sich aufgrund der Nachhaltigkeits-Ausrichtung von aktuell 60 auf ca. 40 bis 50 reduzieren. Charakter und Ziel der Anlagepolitik werden nahezu unverändert bleiben.

Für den Spängler IQAM SparTrust M bedeutet die Erfüllung der Kriterien nach dem Österreichischen Umweltzeichen kaum Veränderungen. Das Portfolio kann weitestgehend in der jetzigen Form fortgeführt werden.

Um eine signifikant abweichende Performance brauchen sich Investoren laut Ploner nicht zu sorgen: "Interne Studien haben gezeigt, dass die historische Performance durch Nachhaltigkeit kaum beeinflusst worden wäre", so der Spängler IQAM Invest Geschäftsführer abschließend.

Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds oder Wertpapiers zu. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds oder Wertpapieren können steigen oder fallen. Anleger können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Beachten Sie die Vorschriften für Werbung und Angebot von Anteilen im InvFG 2011 §128 ff. Die Informationen auf www.e-fundresearch.com repräsentieren keine Empfehlungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren, Fonds oder sonstigen Vermögensgegenständen. Die Informationen des Internetauftritts der e-fundresearch.com AG wurden sorgfältig erstellt. Dennoch kann es zu unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen kommen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die e-fundresearch.com AG lehnt jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen oder sonstigen verfügbaren Informationen entstehen.

Melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter an

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 31.12.2021 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com