Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail. Jeden Werktag neu - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Columbia Threadneedle Experte: Platzt die Blase am Anleihenmarkt?

Die Blase am Anleihenmarkt ist der Fondsgesellschaft Columbia Threadneedle zufolge dabei zu platzen. „Ein anhaltender Ausverkauf von Anleihen ist wahrscheinlich“, schreibt Jim Cielinski, Leiter des Bereiches Anleihen bei Columbia Threadneedle, in einem aktuellen Marktkommentar. Markets | 30.01.2017 11:38 Uhr
Jim Cielinski, Leiter des Bereiches Anleihen, Columbia Threadneedle / ©  Columbia Threadneedle
Jim Cielinski, Leiter des Bereiches Anleihen, Columbia Threadneedle / © Columbia Threadneedle
Um abzuschätzen, wie weit die Kurse fallen und die Renditen im Gegenzug steigen könnten, sollten Anleger laut Einschätzungen von Jim Cielinski auf drei Faktoren achten: 1) die Inflationserwartungen, 2) die Konjunktur in China sowie 3) die geopolitische Entwicklung in Europa. 

Inflationserwartungen könnten Rückenwind erhalten

Die nach wie vor niedrigen Inflationserwartungen könnten vor allem durch das Wachstumsprogramm und  die Deregulationspläne der neuen US-Regierung Rückenwind erhalten und damit höhere Renditen unterstützen. China könnte, wenn die Konjunktur sich stabilisiert und Investitionen im eigenen Land wieder sinnvoller erscheinen, weniger Anleihen im Ausland kaufen und dadurch die Nachfrage senken. Und in Europa würde eine Abkehr von den EU-Schuldenlimits vermutlich zu höheren Renditen führen.

Fazit: Portfolios auf Renditeveränderungen ausrichten

Vor diesem Hintergrund sollten Anleger ihre Strategien global ausrichten und vor allem die genannten Makrosignale im Auge behalten, um ihre Portfolios auf Renditeveränderungen auszurichten.

Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds oder Wertpapiers zu. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds oder Wertpapieren können steigen oder fallen. Anleger können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Beachten Sie die Vorschriften für Werbung und Angebot von Anteilen im InvFG 2011 §128 ff. Die Informationen auf www.e-fundresearch.com repräsentieren keine Empfehlungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren, Fonds oder sonstigen Vermögensgegenständen. Die Informationen des Internetauftritts der e-fundresearch.com AG wurden sorgfältig erstellt. Dennoch kann es zu unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen kommen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die e-fundresearch.com AG lehnt jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen oder sonstigen verfügbaren Informationen entstehen.

Melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter an

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 31.12.2021 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com