Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

{{ ctaHeadline }}

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

ING-DiBa Austria startet ETF-Dachfonds-Geschäft

Mit den ING Global Index Portfolios bietet die ING-DiBa Austria nun drei neu aufgelegte ETF-Dachfonds in den Risikokategorien defensive, balanced und dynamic. Bislang beschränkte sich das Fondsangebot der ING-DiBa Austria ausschließlich auf institutsfremde, aktiv gemanagte Fonds. Markets | 11.01.2018 10:50 Uhr
©  Fotolia.de
© Fotolia.de
Die ING-DiBa Austria gibt die Erweiterung ihres Angebots um drei ETF-Dachfonds-Strategien bekannt: Die ING Global Index Portfolios wurden von den Anlagestrategen der ING nach drei Risikokategorien zusammengestellt:

Defensive: 25% Aktien, 75% Anleihen. 
Balanced: Mit 50% Aktien und 50% Anleihen.
Dynamic: Der Schwerpunkt liegt auf Aktien (75% und 25% Anleihen).

„Mit unseren drei ETF-Dachfonds gewährleisten wir ein Maximum an Einfachheit“, sagt André Kauselmann, Fonds-Stratege bei der ING-DiBa Austria. Wer in ETFs investieren möchte, braucht sich bloß seiner Risikoneigung entsprechend zu entscheiden. Den Rest übernimmt das Fondsmanagement.

Mit diesem einfachen und leicht verständlichen Konzept möchte die ING-DiBa ETFs für jeden zugänglich machen. „Verständlichkeit und Kosten stellen große Einstiegshürden dar. Wir wollen diese so niedrig wie möglich halten, indem wir bloß drei ETF-Dachfonds mit klaren Entscheidungsgrundlagen anbieten und die Kosten äußerst niedrig halten. Letzteres wird aufgrund der Anlagestrategie in kostengünstige ETFs sowie unserem kostenlosen Depot möglich. Außerdem bieten wir diese drei Dachfonds dauerhaft mit 0% Ausgabeaufschlag an. (Anmerkung: Sind ETFs in einem Dachfonds zusammengestellt, so fällt üblicherweise ein Ausgabeaufschlag an.) Selbstverständlich bieten wir auch diese Fonds zum Ansparen ab 30 Euro im Monat bzw. ab 1.000 Euro Einmalanlage an“, erklärt Kauselmann.

Fondsgeschäft wuchs 2017 um knapp 40%

„In den vergangenen 12 Monaten hat die ING-DiBa Austria im Fondsgeschäft gut 40% zugelegt. Wir liegen damit auch klar über dem durchschnittlichen Marktzuwachs“, erklärt Kauselmann. Besonders nachgefragt waren 2017 Technologie-Fonds, wie e-fundresearch.com auf der ING-Website herausfinden konnte:

Platz Fondsname Kaufvolumen
1 Fidelity Funds Global Technology Fund 9,4 Mio. Euro
2 Pictet-Digital 6,6 Mio. Euro
3 DWS Top Dividende 5,8 Mio. Euro
4 DWS Deutschland 4,6 Mio. Euro
5 SemperReal Estate 3,1 Mio. Euro
Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds zu. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds können steigen oder fallen. Anleger können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Beachten Sie die Vorschriften für Werbung und Angebot von Anteilen im InvFG 2011 §128 ff. Die Informationen auf www.e-fundresearch.com repräsentieren keine Empfehlungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren, Fonds oder sonstigen Vermögensgegenständen. Die Informationen des Internetauftritts der e-fundresearch.com Data GmbH wurden sorgfältig erstellt. Dennoch kann es zu unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen kommen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die e-fundresearch.com Data GmbH lehnt jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen oder sonstigen verfügbaren Informationen entstehen.

Melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter an

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Bereiche auf e-fundresearch.com
Artikel auf e-fundresearch.com