Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

{{ ctaHeadline }}

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

funds excellence 2018: „Beauty Contest“ für ausgewählte Vermögensverwalter

Im Gespräch mit e-fundresearch.com verrät Klaus-Dieter Erdmann, Initiator der funds excellence sowie Geschäftsführer der MMD Multi Manager GmbH und der Erdmann Family Office GmbH, womit man auf der siebten Ausgabe der Konferenz zu rechnen hat und was man sich unter dem diesjährigen Motto „Best of Asset Management“ vorstellen kann. Markets | 04.06.2018 12:35 Uhr
Initiator der funds excellence: Klaus-Dieter Erdmann, Geschäftsführer der MMD Multi Manager GmbH und der Erdmann Family Office GmbH / ©  funds excellence - vom Unternehmen zur Verfügung gestellt.
Initiator der funds excellence: Klaus-Dieter Erdmann, Geschäftsführer der MMD Multi Manager GmbH und der Erdmann Family Office GmbH / © funds excellence - vom Unternehmen zur Verfügung gestellt.

e-fundresearch.com: Herr Erdmann, am 19. Juni findet die mittlerweile siebte Ausgabe der funds excellence in Frankfurt statt: Womit können Teilnehmer in diesem Jahr rechnen und welche Änderungen beziehungsweise Neuerungen haben Sie im Vergleich zum Vorjahres-Event vorgenommen?

Klaus-Dieter Erdmann: Die funds excellence basiert auf mehreren Säulen und beschäftigt sich mit vielen aktuellen Themen. Die Besucher können sich direkt bei der Anmeldung  einen persönlichen Tagesplan erstellen und zwischen mehreren Podiumsdiskussionen – wo sie unter anderem erfahren können, wie Family Offices im Anlagemanagement vorgehen – sowie über vierzig Roundtable-Gesprächen auswählen. Natürlich stehen die Asset Manager auch zu individuellen Gesprächen bereit und die funds excellence bietet viele Möglichkeiten zum Networking. Wie in den vergangenen Jahren haben wir auch in diesem Jahr wieder eine gute Mischung aus etablierten und weniger im Rampenlicht stehenden aber dennoch qualitativ hochstehenden Asset Managern dabei. Daneben veranstalten wir zum ersten Mal das „Forum Liquid Alternatives & Absolut Return“ zusammen mit Kepler Partners LLP. Hierbei handelt es sich um ein Format rund um das Thema liquide alternative Investment-Strategien.

e-fundresearch.com: Der diesjährige Kongress steht unter dem Motto „Best of Asset Management“: Was genau kann man sich darunter vorstellen?

Klaus-Dieter Erdmann: Die funds excellence ist die einzige mir bekannte Veranstaltung, die sich auf vermögensverwaltende Produkte konzentriert und bei der die teilnehmenden Asset Manager ausschließlich nach ihrer Leistung ausgesucht und eingeladen werden. Das heißt, jeder Besucher weiß sicher, dass er hier die Anbieter mit hoher Qualität im Asset Management findet und hat die Möglichkeit direkt mit diesen in den Dialog zu treten. So gesehen ist die Funds Excellence ein großer „Beauty Contest“, bei dem nur ausgewählte Vermögensverwalter eingeladen werden, ihre Leistungen in dem vorgegebenen Rahmen zu präsentieren.

e-fundresearch.com: Was wird Besucher beim parallel stattfindendem „Liquid Alternatives & Absolute Return“ Forum erwarten?

Klaus-Dieter Erdmann: Bei dem Forum geht es um ein Format rund um das Thema liquide alternative Investment-Strategien. Dabei werde Einblicke in eine Vielzahl unterschiedlicher Investment-Strategien ermöglicht und Fragen direkt in face-to-face Gesprächen mit Managern geklärt. Ein wesentlicher Unterschied dieser Investment-Strategien gegenüber den Strategien der vermögensverwaltenden Fonds liegt in dem nicht Vorhandensein eines Indizes als Messlatte, sondern stattdessen einem absoluten Renditeziel. Insgesamt werden an diesem Forum über 15 Portfolio-Manager der alternativen Anlage-Szene teilnehmen und sich der Diskussion um die aktuellen Anlageherausforderungen stellen. Als weiteres Highlight wird Antti Ilmanen, Principal von AQR, als Keynote Speaker auftreten.

[newsletter]

e-fundresearch.com: Von Robo-Advisory bis Big-Data-Trading: Die Digitalisierung hat mittlerweile auch die Vermögensverwaltungsbranche fest im Griff. Könnten „analoge“ Asset Management Konferenzen in Zukunft an Bedeutung verlieren? Wie positionieren Sie die Marke „funds excellence“ in diesem Umfeld?

Klaus-Dieter Erdmann: Die Digitalisierung erleben wir momentan noch häufig in Verbindung mit sogenannten Robo-Advisoren. Bei diesen wird der Kunde nach Mustern in standardisierte Kategorien eingruppiert und daraus Anlageempfehlungen abgeleitet. Bei den Möglichkeiten, die durch fortschreitende Digitalisierung entstehen, stehen wir nach meiner Einschätzung daher noch weit am Anfang. Ich gehe davon aus, dass die Digitalisierung trotz der regulatorischen Auflagen den Fondskauf so einfach und schnell machen wird, wie wir es heutzutage schon von großen Online-Shops wie Amazon kennen. Dennoch wird auch im „analogen“ Asset Management die Digitalisierung Einzug finden – Beispielsweise über die Big-Data-Analysen – da es weiterhin auf die Interpretation der Daten ankommt und dafür fähige Asset Manager benötigt werden, die daraus die richtigen Anlageentscheidungen treffen.

e-fundresearch.com: Gibt es für die diesjährige Ausgabe der funds excellence noch Kartenkontingent? Welcher Zielgruppe müssen interessierte Leser angehören, damit sie sich für eine Teilnahme qualifizieren?

Klaus-Dieter Erdmann: Das Kartenkontingent ist noch nicht erschöpft und Anmeldungen sind weiterhin über unsere Webseite möglich. Eingeladen sind Produktentscheider/Innen aus Banken, Sparkassen, Family Offices oder Versicherungen, Manager/Innen von Dachfonds oder Stiftungen, Vermittler/Innen, Vermögensverwalter/Innen und institutionelle Investoren. Für die Teilnahme am Forum Liquid Alternatives & Absolut Return sind ausschließlich institutionellen End-Investoren zugelassen. Die Teilnahme ist für alle Besucher kostenfrei.

e-fundresearch.com: Vielen Dank für das Gespräch & viel Erfolg für die diesjährige funds excellence, Herr Erdmann!

Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds zu. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds können steigen oder fallen. Anleger können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Beachten Sie die Vorschriften für Werbung und Angebot von Anteilen im InvFG 2011 §128 ff. Die Informationen auf www.e-fundresearch.com repräsentieren keine Empfehlungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren, Fonds oder sonstigen Vermögensgegenständen. Die Informationen des Internetauftritts der e-fundresearch.com Data GmbH wurden sorgfältig erstellt. Dennoch kann es zu unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen kommen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die e-fundresearch.com Data GmbH lehnt jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen oder sonstigen verfügbaren Informationen entstehen.

Melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter an

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Bereiche auf e-fundresearch.com
Artikel auf e-fundresearch.com