Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

{{ ctaHeadline }}

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Big Data: Jenseits der großen Namen

Die Begriffe Künstliche Intelligenz, Machine Learning und Algorithmen sind durch die zunehmende Digitalisierung aus dem Alltag nicht mehr wegzudenken und ein viel diskutiertes Thema. Wie wichtig es ist, sich mit Big Data auseinanderzusetzen, erläutert Jacques-Aurélien Marcireau, Deputy CIO Equities and Co-Head International Equities bei Edmond de Rothschild Asset Management. Markets | 17.06.2019 15:00 Uhr
Jacques-Aurélien Marcireau, Deputy CIO Equities and Co-Head International Equities, Edmond de Rothschild Asset Management / © Edmond de Rothschild Asset Management
Jacques-Aurélien Marcireau, Deputy CIO Equities and Co-Head International Equities, Edmond de Rothschild Asset Management / © Edmond de Rothschild Asset Management
Advertorial

Alle reden dieser Tage über künstliche Intelligenz, Machine Learning und Algorithmen. Eines haben all diese Schlagwörter gemeinsam: Big Data, das gigantische Datenwachstum der vergangenen Jahre. Big Data ist das schwarze Gold des 21. Jahrhunderts, von dem selbst traditionelle Branchen profitieren können. Außerdem steckt hinter dem Begriff deutlich mehr als die bekannten Technologie-Giganten Google, Apple, Facebook und Amazon (GAFA).

Noch bis vor wenigen Jahren war die wachsende Datenmenge nutzlos, da keine entsprechenden Analyseprogramme existierten. Heute kann sich jedes Unternehmen einen Wettbewerbsvorteil sichern, wenn es seine Daten zu nutzen weiß und seine Parameter erweitert. Mit Big Data können Unternehmen ihre Entscheidungsprozesse optimieren, Kosten reduzieren, die Produktivität erhöhen und ihre Produkte besser abstimmen. Um das Kerngeschäft zu schützen und auszubauen oder neue Geschäftsmodelle zu entwickeln, sind Investitionen in Big Data unerlässlich. Wenig überraschend gehörten Tech-Unternehmen zu den ersten, die in Rechenzentren und spezielle Analyselösungen investierten. Nach und nach erreichte die Datenverarbeitung jedoch auch herkömmliche Sektoren, darunter das Gesundheitswesen, die Automobilbranche, Banken und Versicherungen.

Der Artikel wird nach der Anzeige fortgesetzt.

Die Evolving Economy ist die Wirtschaft der Zukunft. AXA Investment Managers will in allen Regionen und Sektoren Unternehmen identifizieren, die vom langfristigen demografischen und technologischen Wandel profitieren. Willkommen in der neuen Welt der Aktienanlagen. » Erfahren Sie mehr

zum Vergrößern bitte auf den Chart klicken
zum Vergrößern bitte auf den Chart klicken

Unermessliches Innovationspotenzial

Für Healthcare-Unternehmen zum Beispiel stellt die Datenexplosion aus unserer Sicht eine beispiellose Innovationsquelle dar, unter anderem in der Identifizierung von Risikofaktoren sowie in der Diagnose, Behandlung und Kontrolle, Arzneimittelsicherheit und Epidemiologie. Dank Big Data entsteht eine prädiktive, präventive, personalisierte und partizipative „4 P“-Gesundheitsvorsorge.

Auch Sensoren verdeutlichen den Wandel: Schon seit langem messen sie den Öl- und Benzinstand ebenso wie den Luftdruck in den Reifen unserer Autos. Big Data hat die Branche jedoch grundlegend verändert und das Fahren sicherer und umweltfreundlicher gemacht. Neufahrzeuge rollen heute mit durchschnittlich 100 Sensoren aus der Fabrik, darunter Radars, hochauflösende Kameras sowie optische und thermische Sensoren. Zu den Sensoranwendungen zählen Spur-, Brems- und Schaltassistenten sowie Warnsysteme bei Müdigkeit, die den Benzinverbrauch senken oder den Fahrer zu Pausen auffordern.

Die Wirtschaft steckt heute mitten in einem tief greifenden und unvermeidlichen Wandel. Einige Unternehmen werden die Datenrevolution besser für sich zu nutzen wissen als andere. Big Data wird so zu einem eigenständigen Investmentthema mit hohem Renditepotenzial. Wer in Big Data investieren will, muss die richtigen Unternehmen auswählen, die entweder direkt von der Datenrevolution profitieren oder ihr Geschäftsmodell neu ausrichten können. Die meisten Anleger haben vor allem die GAFA-Aktien im Blick und investieren in die großen Namen. Wir sehen dagegen nicht nur Potenzial, sondern auch angemessene Bewertungen in anderen Branchen. Dazu gehören unter anderem Infrastrukturanbieter, die die Analyseprogramme entwickeln, und Datennutzer außerhalb des Technologiesektors, die sich durch Daten strategische Vorteile sichern.

Bei der Bewertung von Unternehmen und der Analyse ihrer Produkte und Lösungen zählen Pragmatismus und sorgfältige Auswahl. Wir suchen nach Anbietern und Nutzern, die das Potenzial von Big Data ausschöpfen können. Unsere wichtigste Wertschöpfungsquelle ist unsere Erfahrung in der Aktienauswahl. Seit seiner Auflegung hat der LU1244893696" target="_blank">Edmond de Rothschild Fund Big Data eine Rendite von 54 Prozent erwirtschaftet und konnte damit den MSCI World (NR) um 15 Prozent schlagen.


RECHTLICHE HINWEISE 

1. Quelle: Edmond de Rothschild Asset Management (France). Wertentwicklung der Anteilsklasse A EUR des Teilfonds Edmond de Rothschild Fund Big Data vom 31.08.2015 (Auflegungsdatum) bis zum 10.05.2019. Wertentwicklung der Anteilsklasse A-EUR: +53,73% bzw. 12,35% p.a. Wertentwicklung des MSCI World Index vom 31.08.2015 bis zum 11.04.2019 +38,44% bzw. +9,21% p.a. Informationen zu einzelnen Wertpapieren dürfen nicht als Einschätzung von Edmond de Rothschild Asset Management (France) zu der voraussichtlichen Entwicklung dieser Wertpapiere oder, sofern zutreffend, der voraussichtlichen Preisentwicklung der von ihnen begebenen Finanzinstrumente interpretiert werden.

Diese Informationen dürften nicht als Empfehlung zum Kauf oder Verkauf dieser Werte interpretiert werden. Das Wachstum eines Sektors führt nicht automatisch zum Wachstum eines Unternehmens oder seiner Bewertung.

Edmond de Rothschild Fund Big Data ist ein Teilfonds der SICAV nach luxemburgischem Recht, der von der CSSF autorisiert und zum Vertrieb in Deutschland und Österreich zugelassen ist. Der Teilfonds wurde in die Risikokategorie 6 eingestuft. Diese Einstufung entspricht einem Exposure von 100% seines Vermögens an den Aktienmärkten, die ein hohes Rendite-Risiko-Profil aufweisen. Nachstehende Risikoauflistung erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Es obliegt dem Anleger, die mit einer Anlage verbundenen Risiken zu analysieren und sich ein eigenes Urteil zu bilden: Kapitalverlustrisiko, Kursrisiko, Mit Anlagen in Small und Mid Caps verbundenes Risiko, Währungsrisiko, Anlagen in Bestimmten Sektoren. 

Mai 2019 

Der Inhalt dieses Dokuments ist nicht bindend und dient ausschließlich Informationszwecken. Jegliche Vervielfältigung, Modifizierung, Veröffentlichung oder Verbreitung des Dokuments ganz oder in Teilen ist ohne vorherige schriftliche Zustimmung der Edmond de Rothschild Group streng untersagt. Die in diesem Dokument enthaltenen Informationen sind nicht als Angebot, Anreiz oder Aufforderung für eine geschäftliche Transaktion anzusehen. Dies gilt insbesondere für Personen in Jurisdiktionen, in denen eine solche Transaktion rechtswidrig wäre oder für Personen, die diese Informationen anbieten und zur Transaktion nicht berechtigt sind. Dieses Dokument stellt weder eine Investment-, Rechts- oder Steuerberatung dar noch eine Empfehlung zum Kauf, Verkauf oder Halten eines Investments. EdRAM haftet nicht für Investmententscheidungen, die auf der Grundlage dieses Dokuments getroffen werden. Jedes Investment beinhaltet spezifische Risiken. Wir empfehlen Anlegern, die Eignung und/oder Zweckdienlichkeit jeder Anlage in der jeweiligen individuellen Situation mit Hilfe einer angemessenen unabhängigen Beratung zu überprüfen. Darüber hinaus müssen die Anleger das Key Investor Information Document (KIID) und/oder alle anderen rechtlichen Unterlagen, die von vor Ort geltenden Vorschriften gefordert werden, vor der Zeichnung lesen. Die Dokumente sind online unter http://funds.edram.com oder auf Anfrage kostenlos erhältlich. 

GLOBAL DISTRIBUTOR AND SUB INVESTMENT MANAGER: EDMOND DE ROTHSCHILD ASSET MANAGEMENT (FRANCE), 47, rue du Faubourg Saint-Honoré, 75401 Paris Cedex 08. Société anonyme governed by an executive board, and a supervisory board with capital of 11,033,769 euros, AMF Registration No. GP 04000015 - 332.652.536 R.C.S. Paris. 

EDMOND DE ROTHSCHILD ASSET MANAGEMENT S.A.(FRANCE), NIEDERLASSUNG DEUTSCHLAND, mainBuilding, Taunusanlage 16, 60325 Frankfurt, +49 69 244 330 200

www.edram.de

Bitte beachten Sie, dass es sich bei diesem Advertorial um eine kostenpflichtige Sonderwerbeform der e-fundresearch.com Data GmbH für Asset Management Unternehmen handelt. Copyright und ausschließliche inhaltliche Verantwortung liegt beim Asset Management Unternehmen als Nutzer dieser Sonderwerbeform. Alle Advertorials stellen Presseinformationen oder Marketingmitteilungen dar.

Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds zu. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds können steigen oder fallen. Anleger können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Beachten Sie die Vorschriften für Werbung und Angebot von Anteilen im InvFG 2011 §128 ff. Die Informationen auf www.e-fundresearch.com repräsentieren keine Empfehlungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren, Fonds oder sonstigen Vermögensgegenständen. Die Informationen des Internetauftritts der e-fundresearch.com Data GmbH wurden sorgfältig erstellt. Dennoch kann es zu unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen kommen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die e-fundresearch.com Data GmbH lehnt jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen oder sonstigen verfügbaren Informationen entstehen.

Melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter an

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Bereiche auf e-fundresearch.com
Artikel auf e-fundresearch.com