Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

{{ ctaHeadline }}

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

5-Jahre Swiss Sustainable Finance: Fokus auf zentrale Treiber für einen nachhaltigen Schweizer Finanzplatz

Swiss Sustainable Finance (SSF) feierte in Bern das fünfjährige Bestehen und beleuchtete am Jahresanlass verschiedene Treiber für die zunehmende Integration von Nachhaltigkeit in Finanzdienstleistungen. Eine rekordhohe Zahl von über 200 Besuchern erfuhr von Bundespräsident Ueli Maurer, wo er die Hauptansatzpunkte für einen nachhaltigen und wettbewerbsfähigen Finanzplatz Schweiz sieht. Sven Gentner, Leiter Asset Management bei der EU Kommission, ging auf die in dieser Woche publizierten Berichte zu den EU-Regulierungen für nachhaltige Finanzen ein. An der SSF-Generalversammlung wurden drei neue Vorstandsmitglieder gewählt. Markets | 20.06.2019 11:22 Uhr
©  Pexels.com
© Pexels.com
Bundespräsident betont Verantwortung der Branche für mehr Nachhaltigkeit
Die Jahreskonferenz von Swiss Sustainable Finance (SSF), welche am 19. Juni 2019 in Bern stattgefunden hat, bestätigte einmal mehr die Wichtigkeit der Nachhaltigkeit für die Schweizer Finanzbranche. So unterstrich Bundespräsident Ueli Maurer in seiner Rede die zunehmende Bedeutung nachhaltiger Finanzdienstleistungen für die Wettbewerbsfähigkeit des Schweizer Finanzplatzes. Bei der Umsetzung entsprechender Massnahme sieht er die Branche in der Hauptverantwortung, auch wenn diese auf klare Rahmenbedingungen und Definitionen angewiesen sei.


Europäische Regulierung wirkt auch auf Schweizer Anbieter
Die Innovationskraft Schweizer Start-Ups wurde in den Präsentationen von drei Jungunternehmen belegt, die mit ihren Produkten allesamt zu einer klimaverträglicheren Wirtschaft beitragen. In der anschliessenden Diskussion mit den Geschäftsleiterinnen von Innosuisse und EIT Climate KIC sowie einem Start-Up-Investor wurden vermehrte Gefässe für Startup-Investments als wichtiger Faktor für die Förderung von Jungunternehmen identifiziert. Sven Gentner, Head Asset Management bei der DG FISMA der Europäischen Kommission, gab einen zeitnahen Einblick in die jüngst veröffentlichten Berichte zu den EU-Regulierungen für nachhaltige Finanzen und machte klar, dass diese auch Schweizer Finanzdienstleister direkt betreffen würden, zumindest wenn sie grenzüberschreitend tätig seien. Vertreter institutioneller Anleger und der Geschäftsführer der Swiss Funds & Asset Management Association (SFAMA) debattierten die Rolle des Gesetzgebers in der Schweiz und waren der Ansicht, freiwillige Massnahmen seien die erste Wahl.

SSF Mitgliederzahl hat sich seit Gründung verdoppelt
SSF zählt mit 128 Mitgliedern doppelt so viele wie bei der Gründung – und 28% mehr als im Vorjahr. Besonders erfreulich war die Zuwachsrate in der Kategorie «Asset Owners», kamen doch in den letzten 12 Monaten 5 Vertreter dieser Kategorie neu dazu. Mit der Wahl der drei neuen Mitglieder Giovanni Vergani, Pensionskasse der Stadt Lugano, als Vertreter für Asset Owner, Dominique Habegger, de Pury Pictet Turrettini & Cie., als Vertreter für Asset Manager und Vincent Kaufmann, Ethos, als Vertreter für Service Provider, gewinnt der SSF-Vorstand wichtiges Know-How hinzu.
Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds zu. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds können steigen oder fallen. Anleger können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Beachten Sie die Vorschriften für Werbung und Angebot von Anteilen im InvFG 2011 §128 ff. Die Informationen auf www.e-fundresearch.com repräsentieren keine Empfehlungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren, Fonds oder sonstigen Vermögensgegenständen. Die Informationen des Internetauftritts der e-fundresearch.com Data GmbH wurden sorgfältig erstellt. Dennoch kann es zu unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen kommen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die e-fundresearch.com Data GmbH lehnt jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen oder sonstigen verfügbaren Informationen entstehen.

Melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter an

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Bereiche auf e-fundresearch.com
Artikel auf e-fundresearch.com