Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

{{ ctaHeadline }}

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Exklusiv: Videorückblick Institutioneller Altersvorsorge- und Investorengipfel 2019

Institutionelle Investoren aus Deutschland, Österreich und aus der Schweiz trafen sich am 5. und 6. Juni in Wien, um sich fachlich auf höchsten Niveau auszutauschen. e-fundresearch.com durfte als einziges Medium seinen Lesern den Video-Rückblick exklusiv zur Verfügung stellen. Markets | 24.06.2019 14:44 Uhr
©  Sabine Klimpt
© Sabine Klimpt

Der Institutionelle Altersvorsorge- und Investorengipfel ist mittlerweile im deutschsprachigen europäischen Raum, ohne Zweifel DER Treffpunkt Nummer eins für Großinvestoren. Das Gipfeltreffen bietet Institutionellen Investoren, Vertretern von Fachverbänden sowie Politikern fachlich auf höchstem Niveau aufbereitete Themen. Trends werden aufgegriffen, die Für und Wider stark debattiert und offen ausgesprochen. Jedes Thema wird akribisch unter die Lupe genommen. Nicht nur über Vorträge oder Podiumsdiskussionen. Auch die Gäste werden mit eingebunden. „Dieses Jahr ist es uns besonders erfolgreich gelungen, über eine Art‚ gemeinsamer „Workshop‘ während der Gipfeltage jeden Gast aktiv mit einzubeziehen. Unter der Moderation von e-fundresearch-Geschäftsführer Mag. Albert Reiter wurde so beispielsweise das Thema rund um die Digitalisierung im Portfoliomanagement gemeinsam heiß diskutiert.“ 

Absolut einzigartig ist zudem die familiäre und entspannte Atmosphäre des Entrevues. Barbara Bertolini, Initiatorin und Gastgeberin, gelingt es mit einer spielenden Leichtigkeit, den Gästen über 2,5 Tage lang ein losgelöstes und angenehmes Ambiente zu schaffen, dass es kein zweites Mal in der Branche gibt. 

Barbara Bertolini Gipfeltreffen 2019: Video-Rückblick

Der Artikel wird nach der Anzeige fortgesetzt.

Fundiert Vermögen gestalten mit Infrastruktur Der offene Infrastrukturfonds OVID Infrastructure HY Income UI steht für laufende Erträge, Inflationsschutz, Wertbeständigkeit und eine geringe Volatilität. » Weitere Informationen finden Sie hier

Jedes Jahr können bis zu maximal acht Fondsgesellschaften das Gipfeltreffen unterstützen. 2019 waren es Hubertus Theile-Ochel von Golding Capital Partners, Ernst Riegel und Markus Götz von Allianz Global Investors, Alex Hartl von PIMCO Deutschland, Sikandar Salam von FISCH Asset Management, Thomas Body von Eaton Vance, Marco Seminerio und Anastassia Göringer von MainFirst, Sandra Hofer und Thomas Brose von Union Investment bzw. Quoniam und Timon Virgens von H&A Global Investment Management.

Die Sprecher des Institutionellen Altersvorsorge- und Investorengipfels 2019:

Prof. Dr. Axel Börsch-Supan

Geschäftsführender Direktor, MEA – Munich Center for the Economics of Aging

Max-Planck Institut für Sozialrecht und Sozialpolitik

Mitglied der Rentenkommission des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales

Berlin und München

 

Prof. Dr. Michael Hüther

Direktor und Mitglied des Präsidiums Institut der deutschen Wirtschaft

Vorstand der Atlantik-Brücke

Köln

 

Mag. Michaela Attermeyer, VBV-Vorsorgekasse, Wien

Sergio Bortolin, Asga Pensionskasse, St. Gallen

Thomas Brose, Quoniam Asset Management, Frankfurt am Main

Dr. Steffen Gehring, Südwestmetall, Stuttgart

Mag. Claudio Gligo, Bonus Pensionskasse AG, Wien

Andreas Hilka, Pensionskasse der Mitarbeiter der Hoechst-Gruppe, Frankfurt am Main

Mag. Christiane Holzinger, Junge Wirtschaft Österreichs, Wien

Frank Hövermann, Allianz Global Investors, Frankfurt am Main

Dr. Wolfgang Huber, Bonus Pensionskasse AG, Wien

Hagen Hügelschäffer, AKA – Arbeitsgemeinschaft kommunale und kirchliche Altersversorgung, München

Mag. Johannes Kern, fibeg – Land Niederösterreich Finanz- und Beteiligungsmanagement, Wien

Dónal Kinsella, Eaton Vance, London

Martin Koch, Europäische Kommission, Brüssel

Robert Koch, FISCH Asset Management AG, Zürich

Mag. Kurt Kotzegger, CELEUS Advisory, Wien

Dr. Thomas Kressin, PIMCO Deutschland, München

NR.-Abg. Mag. Gerald Loacker, NEOS – Das Neue Österreich, Wien

NR.-Abg. Josef „Beppo“ Muchitsch, SPÖ – Sozialdemokratische Partei Österreichs, Wien

Dkfm. Arnd Münker, Valida Holding AG, Wien

Mag. Franz Partsch, OeNB – Oesterreichische Nationalbank, Wien

Frank Oliver Paschen, Pensionskasse der Hamburger Hochbahn AG, Hamburg

Jonas Fabian Randlinger, MSc., Bundespensionskasse AG, Wien

Mag. Albert Reiter, e-fundresearch.com Data GmbH, Wien

Ernst Riegel, Allianz Global Investors, Frankfurt am Main

Thomas Rutz, MainFirst, Zürich

Mag. Martin Sardelic, Valida Holding AG, Wien

Alex von Sponeck, Golding Capital Partners (UK) Limited, London

Hubertus Theile Ochel, Golding Capital Partners, München / Luxemburg / New York / Tokio

Wolfgang Wienert, ERGO Versicherung, Wien

Marcus Wilhelm, AIRBUS Group Pension Trust, München

Mag. Thomas Wondrak, konsequent-wondrak – betriebliche Altersvorsorge, Wien

sowie Sabine Asgodom und Horst Wenzel

Weitere Informationen finden Sie auf www.barbarabertolini.com.

Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds zu. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds können steigen oder fallen. Anleger können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Beachten Sie die Vorschriften für Werbung und Angebot von Anteilen im InvFG 2011 §128 ff. Die Informationen auf www.e-fundresearch.com repräsentieren keine Empfehlungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren, Fonds oder sonstigen Vermögensgegenständen. Die Informationen des Internetauftritts der e-fundresearch.com Data GmbH wurden sorgfältig erstellt. Dennoch kann es zu unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen kommen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die e-fundresearch.com Data GmbH lehnt jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen oder sonstigen verfügbaren Informationen entstehen.

Melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter an

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Bereiche auf e-fundresearch.com
Artikel auf e-fundresearch.com