Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail. Jeden Werktag neu - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Porsche Betriebsrat kooperiert mit Bankhaus Spängler

Im Zuge der neuen Kooperation erhält die Porsche-Belegschaft exklusiven Zugang zur Spängler Online-Vermögensverwaltung "CARL". Markets | 19.07.2019 09:00 Uhr
© Pexels
© Pexels

Porsche-MitarbeiterInnen in Österreich erhalten exklusiven Zugang zur Online-Vermögensverwaltung CARL

Der Betriebsrat der Porsche Holding Salzburg und das Bankhaus Spängler haben eine neue Kooperation beschlossen. Die rund 6.500 Porsche-MitarbeiterInnen in Österreich erhalten exklusiven Zugang zur Online-Vermögensverwaltung CARL. Damit wird den MitarbeiterInnen des Porsche-Konzerns eine moderne und günstige Möglichkeit zur Geldanlage und Altersvorsorge geboten.

“Angebot kommt Bedürfnissen der MitarbeiterInnen entgegen”

Margarete Gehl, Vorsitzende des Betriebsrats in der Porsche Holding Salzburg: “Mit der Online-Vermögensverwaltung CARL kommt das Bankhaus Spängler den vielfältigen Bedürfnissen unserer MitarbeiterInnen nach einer finanziell abgesicherten Pension, dem Vermögensaufbau, der Veranlagung bestehenden Vermögens sowie der Ansparung eines Startkapitals für Kinder optimal entgegen.“

AnlegerInnen sollten die Chancen des Kapitalmarkts nutzen

Im aktuell extrem niedrigen Zinsumfeld verliert das Ersparte bei herkömmlichen Geldanlagen wie Sparbüchern an Wert anstatt Rendite zu erwirtschaften. Mit CARL werde den MItarbeiterInnen nun eine moderne und günstige Alternative geboten: “Selbstverständlich sollte man immer eine Liquiditätsreserve für unerwartete Ausgaben haben. Aber der Teil des Geldes, der für langfristige Themen wie Vermögensaufbau und Altersvorsorge zurückgelegt wird, sollte nicht in Sparprodukte fließen. Wir empfehlen AnlegerInnen, damit die Chancen des Kapitalmarkts zu nutzen”, erklärt Werner G. Zenz, Vorstandssprecher im Bankhaus Spängler.

Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds zu. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds können steigen oder fallen. Anleger können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Beachten Sie die Vorschriften für Werbung und Angebot von Anteilen im InvFG 2011 §128 ff. Die Informationen auf www.e-fundresearch.com repräsentieren keine Empfehlungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren, Fonds oder sonstigen Vermögensgegenständen. Die Informationen des Internetauftritts der e-fundresearch.com AG wurden sorgfältig erstellt. Dennoch kann es zu unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen kommen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die e-fundresearch.com AG lehnt jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen oder sonstigen verfügbaren Informationen entstehen.

Responsible Investing Report 2019

Verantwortungsbewusstes Investieren bildet den Kern unserer Anlageprinzipien. Unser RI Report erklärt die Philosophie hinter unserem Ansatz. Er zeigt, wie wir investieren und dafür sorgen, dass die uns anvertrauten Gelder wirklich etwas bewirken.

Lesen Sie unseren Bericht für 2019 Anzeige
Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 30.04.2020 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com