Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

{{ ctaHeadline }}

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

"VEGN ETF": Erste veganfreundliche und klimaschonende ETF-Strategie geht an den Start

Mit der Lancierung des VEGN ETF von Beyond Investing soll Tierfreunden und Umweltbewussten ab 10. September eine neue ethische Anlagemöglichkeit geboten werden. Markets | 12.08.2019 15:02 Uhr
© Pexels
© Pexels

„Während das Interesse an sozial verantwortlichen Investitionen (SRI) weiter zunimmt, ist die Verfügbarkeit von Finanzprodukten, die die Tierausbeutung explizit ablehnen, begrenzt, wenn nicht sogar in den meisten Märkten völlig fehlend“, heißt es in einer aktuellen Aussendung des Unternehmens „Beyond Investing“.

Mit der Notierung des am 10. September 2019 an der New York Stock Exchange (NYSE) gehandelten US Vegan Climate Exchange ETF (Ticker VEGN) soll dies geändert werden.

Der US Vegan Climate ETF wurde von Beyond Investing, einem Team von veganen Finanzexperten aus den USA, der Schweiz und Großbritannien, gegründet. Der ETF wird den von Beyond Investing im Juni 2018 eingeführten US Vegan Climate Index (Ticker VEGAN) tracken. Dieser Index basiert auf dem Solactive US Large Cap Index (laut Beyond Investing ein Proxy für den S&P 500 Index) und schließt darüber hinaus alle Aktien aus, deren Aktivitäten mit einem veganen und klimabewussten Anlageansatz unvereinbar sind.

Der Artikel wird nach der Anzeige fortgesetzt.

Im Fokus: Magna New Frontiers Fund Was bewegt die Frontier Märkte und welche Alpha-Opportunitäten ergeben sich in diesen noch wenig effizienten Märkten? » Weitere Informationen

Konkret vermeidet die Strategie Investitionen in Unternehmen, deren Geschäftsmodelle auf die Tierausbeutung angewiesen sind - überwiegend Tierversuche und tierische Produkte - sowie die Beseitigung fossiler Brennstoffe und Umweltbedrohungen wie Kunststoffe und Agrochemikalien, die für Wildtiere schädlich sind. 

"Unser Ziel ist es, Veganer und Tieraktivisten dabei zu unterstützen, den Schmerz aus ihrem Portfolio zu nehmen", erklärt Claire Smith, CEO von Beyond Investing. "So viele mitfühlende Menschen unternehmen große Anstrengungen, um den Kauf von Produkten zu vermeiden, die tierische Inhaltsstoffe enthalten oder grausamen Tests unterzogen wurden, aber wenn es um ihre Anlagemöglichkeiten geht, unterstützen sie aktiv, wenn auch oft unbewusst, Unternehmen und Branchen, die Tiere ausbeuten und foltern.“

Im Vergleich zu einem direkten Investment in den Solactive US Large Cap Index weist der Vegan Climate Index laut Beyond Investing 61% weniger Kohlenstoff, 89% weniger Abfall und 83% weniger Wasser auf.

An Vehikel für EU-Kunden wird noch gearbeitet

In der EU wird das Produkt vorerst nicht erwerbbar sein, da die Verordnung zu Packaged Retail Investment and Insurance-Based Products (PRIIPs) dazu geführt hat, dass US-ETFs von den Brokerage-Plattformen für Kleinanleger entfernt wurden. Gemäß Pressemitteilung arbeitet Beyond Investing aber bereits an einer EU-konformen Struktur.

TER von 60 Basispunkten

Die Gesamtkostenquote soll sich laut Unternehmensangaben auf 0,60% belaufen und spiegeln den Forschungsaufwand und die Schaffung des proprietären Datensatzes, der Richtlinien und Regeln, was in den Index aufgenommen werden darf oder nicht, sowie eine Konstruktionsmethodik zur Vermeidung von Konzentrationsrisiken wider.

Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds zu. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds können steigen oder fallen. Anleger können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Beachten Sie die Vorschriften für Werbung und Angebot von Anteilen im InvFG 2011 §128 ff. Die Informationen auf www.e-fundresearch.com repräsentieren keine Empfehlungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren, Fonds oder sonstigen Vermögensgegenständen. Die Informationen des Internetauftritts der e-fundresearch.com Data GmbH wurden sorgfältig erstellt. Dennoch kann es zu unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen kommen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die e-fundresearch.com Data GmbH lehnt jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen oder sonstigen verfügbaren Informationen entstehen.

Melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter an

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Bereiche auf e-fundresearch.com
Artikel auf e-fundresearch.com