Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail. Jeden Werktag neu - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Wandelanleihen können Anleihe- und Aktienportfolios optimieren

Seit Charles Darwin wissen wir: „Im Vorteil ist, wer am besten auf Veränderungen reagiert“. An den Wertpapiermärkten sind Wandelanleihen besonders anpassungsfähig, weil in bestimmten Phasen ihre Eigenschaften als Anleihe im Vordergrund stehen, während sie sich in anderen eher wie Aktien entwickeln. Markets | 06.01.2020 08:00 Uhr
Marc-Alexander Knieß und Stefan Schauer,  Senior Portfolio Manager Wandelanleihen bei Lupus alpha / © Lupus alpha
Marc-Alexander Knieß und Stefan Schauer, Senior Portfolio Manager Wandelanleihen bei Lupus alpha / © Lupus alpha
Advertorial

Wandelanleihen kombinieren die Vorteile von Anleihen und Aktien und können in beinahe jedem Marktumfeld eine stabilisierende Rolle in den Portfolios von Anleihe- wie auch von Aktieninvestoren spielen. Jede Wandelanleihe kann unter vorab definierten Umständen in eine festgelegte Anzahl Aktien eines bestimmten Unternehmens getauscht werden. Zugleich bietet sie regelmäßige Zinszahlungen während ihrer Laufzeit sowie das Rückzahlungsrecht einer Anleihe zum Laufzeitende. Weil sie Eigenschaften von Aktien und Anleihen in einem Papier vereinen, werden Wandelanleihen auch als „hybride Anlagen“ bezeichnet.

Marktanalysen über vergangene Zeiträume zeigen, dass Wandelanleihen Kurssteigerungen ihrer zugrundeliegenden Aktie in der Regel zu etwa zwei Dritteln nachvollziehen; Kursrückschläge hingegen gehen sie nur zu einem Drittel mit – sie werden durch die Anleihekomponente abgefedert. Im schwierigen Börsenjahr 2018 gab es dafür einen starken Beleg: Während viele Aktienindizes zweistellig verloren, gaben globale Wandelanleihen nur um etwa fünf Prozent nach. Investoren erhalten also ein chancenorientiertes Investment inklusive eingebautem Sicherheitspuffer.

Nachhaltige Strategien im Nischensegment

Mit rund 400 Mrd. US-Dollar Gesamtvolumen handelt es sich bei Wandelanleihen im Vergleich zum weltweiten Anleihemarkt um ein Nischensegment, das sich für aktives Management eignet und damit ein besonderes Potenzial für die Erzielung von Alpha bereithält. Am Beispiel des „Lupus alpha Sustainable Convertible Bonds“ lässt sich zudem zeigen, dass dies auch mit Investmentkonzepten möglich ist, die Nachhaltigkeitskriterien bei der Auswahl von Einzeltiteln integrieren – eine Anforderung, die sich zum Standard bei institutionellen Vermögen entwickelt. Der Fonds trägt das erst im November erneut mit zwei Sternen verliehene FNG-Siegel des Forums Nachhaltige Geldanlage, sowie das österreichische Umweltzeichen. Außerdem erfüllt er den Europäischen Transparenz Kodex für Nachhaltigkeitsfonds und wendet als einziger nachhaltiger Wandelanleihen-Fonds in Deutschland die Sustainable Development Goals (SDG) der Vereinten Nationen an. 

Damit können auch Investoren, die Wert auf eine nachhaltige Kapitalanlage legen, von den Vorteilen der Asset-Klasse Wandelanleihen profitieren. Der Fonds hat seit seinem Start im März 2018 bereits über 55 Mio. Euro Anlagevermögen eingesammelt und seinen Vergleichsindex seither konsistent geschlagen, indem es ihm gelingt, mit seinem aktiven Ansatz ökonomisch attraktive Titel mit hoher Kreditqualität und Wachstumschancen sowie einem optimierten Verhältnis aus Anleihe- und Aktiencharakter auszuwählen. Insgesamt verwaltet Lupus alpha knapp 300 Mio. Euro in Wandelanleihe-Strategien.

Chance für Anleihe- und Aktieninvestoren

Mit ihren besonderen Eigenschaften bieten sich Wandelanleihen für Anleiheinvestoren an, die aufgrund des Nullzinsumfeldes nach Alternativen mit höherem Ertragspotenzial suchen, aber nicht direkt in den Aktienmarkt investieren. Der Wert dieser Papiere ist durch den so genannten Bond Floor geschützt. Dieser entspricht einer vergleichbaren herkömmlichen Anleihe ohne Wandlungsrecht, aber mit der gleichen Restlaufzeit und dem gleichen Zinskupon. Bei sonst vergleichbaren Eckdaten fällt der Kurs einer Wandelanleihe nie unter diesen Wert. 

Genauso können Wandelanleihen für defensiv eingestellte Aktieninvestoren von Interesse sein, die an der Nachhaltigkeit der derzeitigen Bewertungen zweifeln und mit Rückschlägen rechnen. Denn mittels ihres indirektem Aktien-Engagements ermöglichen Wandelanleihen bei begrenztem Risiko die effiziente Implementierung von Aktienchancen. Diese defensivere Positionierung schont das Risikobudget, ohne das Kurspotenzial von Aktien aufzugeben. Außerdem: Dividendenzahlung an die Aktionäre können ausfallen. Zinszahlungen hingegen sind für Unternehmen, die eine Anleihe emittieren, verpflichtend. 

Unter dem Radar der großen Analysehäuser

Das Alpha-Potenzial der Anlageklasse beruht auf Ineffizienzen, die sich unter anderem daraus ergeben, dass viele der kleineren Wandelanleihen-Emittenten unter dem Radar der Research-Abteilungen großer Banken bleiben. Nicht selten handelt es sich um Weltmarktführer in ihrer Branche, die eine günstigere Form der Kapitalaufnahme als über Kredite oder normale Unternehmensanleihen suchen. Die Portfolio Manager von Lupus alpha können sich in diesem Marktumfeld immer wieder Informationsvorsprünge erarbeiten und markante Fehlbewertungen bei Einzeltiteln finden, indem sie eine Vielzahl von Unternehmenskontakten im Jahr wahrnehmen. 

Außerdem sind die Verkaufsprospekte wenig standardisiert. Darin finden sich häufig sehr spezifische Vereinbarungen und vertragliche Merkmale. Im Rahmen eines aktiven Managements ist es daher wichtig, bei Emissionen auf die Details zu achten, sämtliche Emissionsprospekte genau zu studieren und sehr genau zu wissen, wo sich die Details verstecken, die für Investoren relevant sind, beispielsweise durch attraktive Übernahmeschutzklauseln. Übernahmeszenarien sind nicht ungewöhnlich, zumal viele Emittenten Wachstumsunternehmen sind, die häufig im Fokus von Übernahmen stehen. 

Zwar hat das Universum der Wandelanleihen per se ein gewisses Übergewicht bei kleineren und mittleren Emittenten. Zugleich aber bieten Wandelanleihen die Möglichkeit, in Wertpapiere bekannter Emittenten zu investieren, die keine klassischen Unternehmensanleihen begeben. Beispiele hierfür sind DocuSign, Takeaway.com und das „chinesische Netflix“ IQiyi sowie Pindoudou. Dem traditionellen Rentenanleger bieten Wandelanleihen damit die Möglichkeit einer weitergehenden Diversifikation über zusätzliche Emittenten. 

Bitte beachten Sie, dass es sich bei diesem Advertorial um eine kostenpflichtige Sonderwerbeform der e-fundresearch.com AG für Asset Management Unternehmen handelt. Copyright und ausschließliche inhaltliche Verantwortung liegt beim Asset Management Unternehmen als Nutzer dieser Sonderwerbeform. Alle Advertorials stellen Presseinformationen oder Marketingmitteilungen dar.

Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds zu. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds können steigen oder fallen. Anleger können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Beachten Sie die Vorschriften für Werbung und Angebot von Anteilen im InvFG 2011 §128 ff. Die Informationen auf www.e-fundresearch.com repräsentieren keine Empfehlungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren, Fonds oder sonstigen Vermögensgegenständen. Die Informationen des Internetauftritts der e-fundresearch.com AG wurden sorgfältig erstellt. Dennoch kann es zu unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen kommen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die e-fundresearch.com AG lehnt jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen oder sonstigen verfügbaren Informationen entstehen.

Melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter an

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 31.12.2019 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com