Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail. Jeden Werktag neu - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Gröschls Mittwochskommentar: 39/2020

Der wöchentliche Blick auf die Märkte, (Geo-)Politik, Known Unknowns und andere wichtige Entwicklungen. Verfasst von e-fundresearch.com Gastautor Florian Gröschl, Geschäftsführer und Miteigentümer der Absolute Return Consulting GmbH. Markets | 23.09.2020 09:31 Uhr
Florian Gröschl, Geschäftsführer und Miteigentümer der Absolute Return Consulting GmbH / © interfoto
Florian Gröschl, Geschäftsführer und Miteigentümer der Absolute Return Consulting GmbH / © interfoto

Another day, Another fight. So oder so ähnlich beginnen Megadeth ihre 1992 veröffentlichte Nummer This was my life. (So viel zum Bildungsfernsehen :-)) Passt irgendwie auf die letzte Woche, wobei sich die Amplitude der Kämpfe natürlich individuell gestaltet und manche/mancher diverse Ereignisse auch unterschiedlich dramatisch wahrnimmt, wobei das natürlich für den Markt wie auch die persönliche Ebene gilt. Am Ende des Tages muss eh jeder mit seinem Pinkerl schlafen gehen, egal ob sie jetzt als BaFin Mitarbeiterin Wirecard geshortet hat oder als Chef von irgendeiner Elektro-Lkw Bude eine Kiste den Berg hat runterrollen lassen, weil der Antrieb vielleicht doch nicht ganz so gut funktioniert hat. Stehen wirtschaftliche Interessen im Vordergrund, dann ist der Umgang mit der Wahrheit bzw. die Motivation zur Schaffung alternativer Realitäten, wenn auch nicht tolerierbar, so zumindest verstehbar. Ganz spannend wird´s wenn Menschen Dinge tun und da auch noch von anderen unterstützt werden, wenn´s um gar nichts geht, aber das ist eine andere Geschichte…

Zurück zu den aktuell täglich am Markt stattfindenden Kämpfen: Der Montag hat recht eindrücklich gezeigt, dass, wenn sich ein Grund zum Draufhauen bietet, auch wenn er nicht mehr ganz aktuell ist, wie zum Beispiel Geldwäsche Themen aus dem Jahr 2017, dieser auch genutzt wird. Was aber spannend dabei war, dass im Big-Tech Universum immer noch Leute unterwegs sind, die die Dips kaufen, ob es sich hier allerdings um eine konzertierte Aktion diverser Interessensgruppen handelt, weil man will ja durchaus nicht, dass jetzt so knapp vor den US Wahlen das Volksvermögen abnimmt, oder aber hier weiterhin Retail am Werk ist, entzieht sich meiner Kenntnis. Bemerkenswert ist die Sache allemal. Jedenfalls auch schon ein bisserl fad, oder? ;-)

Aber wieder zurück zu den alternativen Fakten bzw. zu alternativen Wahrnehmungen. Was sagt DJ Trump zu über 200.000 Covid Toten in den USA? „It´s a shame“. Überrascht uns das? Nicht wirklich, aber, dass er in den Umfragen dabei den Abstand zu Biden verringert, lässt schon ein bisserl das Haupt beuteln. So richtig schlau dürfte also der Median der Bevölkerung hüben wie drüben nicht sein. Nachteilig wird das insbesondere dann, wenn aus diesem Median ein (Volx)Vertreter hervorgeht und sich qua seines Amtes wichtig zu machen beginnt. Kollege Erdgeist meinte dazu schon anno 1800+ Du gleichst dem Geist den Du begreifst. Wo allerdings die Grundvoraussetzung zum Verständnis fehlt, hilft das alles nichts.

In diesem Zusammenhang ist das Ableben von Ruth Bader Ginsburg besonders tragisch, weil nun durch die Nominierung eines weiteren konservativen (in the bad sense of the word ;-)) Höchstrichters viele notwendige, gesellschaftspolitische Entwicklungen in den USA auf Jahre hinweg konterkariert werden könnten. Betrachtet man nur das Alter wäre der nächste geplante natürliche Abgang auch ein von einem demokratischen Präsidenten ernanntes Mitglied, was, wenn das zum falschen Zeitpunkt geschehen sollte, die Situation für weitere Jahrzehnte kaum verbessern dürfte. Grundsätzlich ist ein System von auf Lebenszeit ernannten Proponenten in welcher Funktion auch immer wohl ein zu diskutierendes…

Was wir diese Woche noch gar nicht behandelt haben, ist die Covid Situation rundherum. Tun wir auch nicht, bzw. nur sehr am Rande. Steht eh alles in der Zeitung. All den unverbesserlichen Recoveristen sei aber mitgegeben, dass man beim aufmerksamen Lesen, der weniger Fake News verdächtigen Medien, kaum ein Tag vergeht ohne Berichte über  Seuchen-bedingte (ob nun im ursächlichen Zusammenhang oder nur als Aufhänger) Entlassungen. Scheint also doch noch ein bisserl was zu kommen aus der Richtung und zwar nicht nur bei uns. In diesem Zusammenhang, ein bisserl makaber, aber dem Ost-Österreicher vielleicht grad deshalb ein Schmunzeln entlockend, haben uns die Deutschen etc. – in der öffentlichen Diktion – nun doch auf die rote Liste gesetzt. Schon mal geschaut, wer da sonst noch so drauf steht? Der Feldhase, das Nashorn, das Schuppentier und diverse evolutionär angezählte Modell. Na hoffentlich ist das kein böses Omen… :-) 

So long!

Florian Gröschl, Geschäftsführer und Miteigentümer der Absolute Return Consulting GmbH

Verpasste Mittwochskommentare können Sie hier nachlesen

Gastkommentare werden von anerkannten Experten verfasst, deren Meinungen nicht mit jener der e-fundresearch.com Redaktion übereinstimmen müssen.

Florian Gröschls obiger Kommentar stellt eine Markteinschätzung aufgrund von selbstentwickelten Systemen und persönlichen Erfahrung dar. Keinesfalls ist obiger Kommentar eine Empfehlung oder Meinung der ARC und/oder Florian Gröschl, Positionen welcher Art auch immer einzugehen.

Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds zu. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds können steigen oder fallen. Anleger können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Beachten Sie die Vorschriften für Werbung und Angebot von Anteilen im InvFG 2011 §128 ff. Die Informationen auf www.e-fundresearch.com repräsentieren keine Empfehlungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren, Fonds oder sonstigen Vermögensgegenständen. Die Informationen des Internetauftritts der e-fundresearch.com AG wurden sorgfältig erstellt. Dennoch kann es zu unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen kommen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die e-fundresearch.com AG lehnt jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen oder sonstigen verfügbaren Informationen entstehen.

Melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter an

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 30.09.2020 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com