Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail. Jeden Werktag neu - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Österreichischer Fondsverband: Anleger blieben trotz Corona Krise investiert oder haben zugekauft

Fondsvolumen Ende des 3. Quartals 2020 nahe dem Rekordhoch 2019: Trotz der Verwerfungen am Kapitalmarkt durch die Corona Pandemie haben die Investoren laut Einschätzungen des österreichischen Fondsverbands VÖIG aus den Finanzkrisen der letzten Jahrzehnte gelernt und kühlen Kopf bewahrt. Markets | 12.10.2020 09:44 Uhr
© Photo by Dimitry Anikin on Unsplash
© Photo by Dimitry Anikin on Unsplash

Fondsvolumen Ende des 3. Quartals 2020 nahe dem Rekordhoch 2019

So erhöhte sich das österreichische Fondsvolumen der Wertpapier-Verwaltungs-gesellschaften (VWGs) gegenüber dem 2. Quartal 2020 um rund 3 Prozent auf rund 182,21 Mrd. Euro und liegt nur mehr moderat (1,45%) unter dem Jahresultimowert von 2019 (184,9 Mrd. Euro). 

Quelle: VÖIG.

Die Nettomittelzuflüsse betrugen zum Ende des dritten Quartals 2,89 Mrd. Euro, wobei auf institutionelle Anleger 1,42 Mrd. Euro entfielen und auf den Publikumsfondsbereich 1,47 Mrd. Euro. Die vermögensverwaltenden Fonds erreichten einen Nettomittelzufluss von rund 2,83 Mio. Euro und im Bereich der Aktienfonds flossen rund 408 Mio. Euro zu. Im Segment der Rentenfonds kam es zu Nettomittelabflüssen von rund 338 Mio. Euro. „Besonders erfreulich ist, dass die nachhaltigen Investmentfonds einen Nettomittelzufluss von rund 2,11 Mrd. Euro verzeichnen konnten“, betont VÖIG-Präsident Heinz Bednar.  Die Gesamthöhe der Ausschüttungen betrug im 3. Quartal 214,3 Mio. Euro und die Kursgewinne beliefen sich auf rund 3,2 Mrd. Euro.

Nachhaltige Investmentfonds auf dem Vormarsch

Im Bereich der nachhaltigen Investmentfonds (der Verband definiert nachhaltige Fonds gemäß dem österreichischen Umweltzeichen UZ49) erhöhte sich das Fondsvolumen seit Jahresbeginn um rund 3,2 Mrd. Euro auf 13,8 Mrd. Euro bzw. 30,5%. Das Aktienfondsvolumen der Nachhaltigen Investmentfonds betrug per Ende September 2020 3,29 Mrd. Euro (+21 %), das Fondsvolumen der vermögensverwaltenden Fonds betrug 6,2 Mrd. Euro (+ 26 %) und das der nachhaltigen Rentenfonds betrug 4,04 Mrd. Euro (+ 44 %).

Quelle: VÖIG

Immobilien-Investmentfonds ebenfalls mit Zuflüssen

Die offenen Immobilien-Investmentfonds konnten ihr Fondsvolumen seit Jahresende 2019 um 3,42% auf rund 9,5 Mrd. Euro steigern, wobei sich die Nettomittelzuflüsse auf 198 Mio. Euro, Ausschüttungen auf rund 36 Mio. Euro und Kursgewinne auf rund 152 Mio. Euro beliefen.  

VÖIG-Präsident Heinz Bednar: "Es sieht so aus, dass wir trotz der Corona-Krise an das Rekordvolumen des Vorjahres anschließen können"

„Die Volumenentwicklung der österreichischen Fondsgesellschaften nahm nach dem kurzen aber heftigen Rückschlag im März einen erfreulichen Verlauf. Es sieht so aus, dass wir trotz der Corona-Krise an das Rekordvolumen des Vorjahres anschließen können, was niemand gedacht hätte. Die Anleger nahmen Notiz von den attraktiven Marktpreisen und kauften zu oder blieben investiert. Die Weltwirtschaft ist wegen Corona zwar noch nicht ganz über dem Berg, aber die Erholungstendenzen scheinen sich ausgehend von China und den USA zu verstärken. Die Notenbanken und die Staaten versuchen die Erholung zu unterstützen. Das dürfte auch weiterhin für ein positives Umfeld für Fonds sorgen“, stellt Bednar fest.

Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds zu. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds können steigen oder fallen. Anleger können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Beachten Sie die Vorschriften für Werbung und Angebot von Anteilen im InvFG 2011 §128 ff. Die Informationen auf www.e-fundresearch.com repräsentieren keine Empfehlungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren, Fonds oder sonstigen Vermögensgegenständen. Die Informationen des Internetauftritts der e-fundresearch.com AG wurden sorgfältig erstellt. Dennoch kann es zu unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen kommen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die e-fundresearch.com AG lehnt jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen oder sonstigen verfügbaren Informationen entstehen.

Melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter an

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 30.09.2020 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com