Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail. Jeden Werktag neu - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Schweiz: Die Finanzmesse findet 2021 nicht statt

Der Veranstalter der grössten Schweizer Finanzmesse hat entschieden, die FINANZ’21 endgültig abzusagen. In der momentanen COVID-19-Situation ist keine zuverlässige Aussage möglich, ob die Messe am 19. und 20. Mai 2021 hätte durchgeführt werden können respektive ob in diesem Jahr überhaupt noch Veranstaltungen dieser Grössenordnung möglich sein werden. Markets | 27.01.2021 10:35 Uhr
© Photo by Masaaki Komori on Unsplash
© Photo by Masaaki Komori on Unsplash

Unter diesen Vorzeichen und zum Schutz von Ausstellern, Referierenden sowie Besucherinnen und Besuchern verzichtet der Veranstalter auf die Durchführung der diesjährigen Messe. Er fokussiert nun auf die Organisation der FINANZ’22, die am 19. und 20. Januar 2022 in der Halle 550 in Zürich Oerlikon stattfindet.

Was Messen wie die FINANZ’21 ausmacht, ist das persönliche Gespräch zwischen Austellern sowie Besucherinnen und Besuchern und der Austausch zwischen Referierenden und ihrem Publikum vor Ort. «So schwer uns der Entscheid auch gefallen ist, aber die Gesundheit aller Beteiligten hat für uns absolute Priorität», betont Bernhard Zosso, Geschäftsführer der FINANZ’21, und ergänzt: «Eine Messe mit täglich über 1000 Teilnehmenden braucht Planungssicherheit, die leider bis auf Weiteres nicht gegeben ist.»

Die Veranstalter sind jedoch zuversichtlich, dass sich die COVID-19-Lage in den kommenden Monaten soweit beruhigen wird, dass einer Durchführung der 23. Ausgabe der grössten Schweizer Finanzmesse Anfang 2022 nichts im Wege stehen sollte. Sie freuen sich darauf, wenn nächstes Jahr wieder direkte Begegnungen im gewohnten Rahmen möglich sein werden. Die FINANZ’22 wird wiederum zusammen mit der IMMO’22 stattfinden.

Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds oder Wertpapiers zu. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds oder Wertpapieren können steigen oder fallen. Anleger können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Beachten Sie die Vorschriften für Werbung und Angebot von Anteilen im InvFG 2011 §128 ff. Die Informationen auf www.e-fundresearch.com repräsentieren keine Empfehlungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren, Fonds oder sonstigen Vermögensgegenständen. Die Informationen des Internetauftritts der e-fundresearch.com AG wurden sorgfältig erstellt. Dennoch kann es zu unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen kommen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die e-fundresearch.com AG lehnt jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen oder sonstigen verfügbaren Informationen entstehen.

Melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter an

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 31.01.2021 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com