Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail. Jeden Werktag neu - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Fachliches Erlebnis-Movie inkl. Fotogalerie: Aktien sind ein Muss, aber wie?

Markets | 09.07.2021 09:00 Uhr

(vlnr): Diskutierten in einer griechischen Taverne am Meer: Ludwig Kremser – Vienna Insurance Group; Markus Götz – Allianz Global Investors; Johannes Kern, fibeg – Vermögensverwaltung Land NÖ; Patrick Kopatz – Niederösterreichische Versicherung; Claudio Gligo – BONUS Pensionskasse und BONUS Vorsorgekasse; Günther Hobl – OeNB-Oesterreichische Nationalbank und Barbara Bertolini, Initiatorin und Organisatorin des jährlichen Gipfeltreffens. © Sabine Klimpt

„Siga Siga“, heißt es ja immer so schön in Griechenland, oder auf Deutsch „Alles mit der Ruhe“. Ob man das beim Thema Aktien auch sagen kann, ist fraglich. Gemütliches Flair hatten die Diskutanten auf jeden Fall, als sie im Zuge des kürzlich stattgefundenen Institutionellen Altersvorsorge- und Investorengipfels 2021 von Barbara Bertolini in der Griechischen Taverne am Strand von Georgioupoli, wo einst „Alexis Zorbas“ getanzt hat, debattierten.

Auf folgenden Säulen der persönlichen Statements führte Moderator Markus Götz (im Bild links), Direktor Institutionelle Kunden von Allianz Global Investors, Frankfurt am Main, souverän durch die Diskussion

„Nur wer Aktien hat, kann nachhaltig mitgestalten.“
Mag. Ludwig Kremser, Senior Asset Manager, Vienna Insurance Group AG, Wien

„Nullzinsen beziehungsweise in Europa sogar Negativzinsen machen Aktien einerseits unverzichtbar, jedoch steigen die Risiken in den Portfolien überporportional, da andererseits auch die Diversifikationseffekte sinken.“
Mag. Johannes Kern, Geschäftsführer, fibeg – Vermögensverwaltung Land Niederösterreich, Wien

„Veranlagungsrisiken sind immer auch eine Frage des Zeithorizonts, für einen Langfristinvestor sind Aktien ein unverzichtbarer Portfoliobestandteil.“
DI Patrick Kopatz, Risikomanager, Niederösterreichische Versicherung, St. Pölten

„TINA (there is no alternative) – aber bitte im Rahmen der eigenen Risikotragungsfähigkeit!“
Mag. Claudio Gligo, Head of Asset Management/CIO, Bonus Pensionskasse AG und Bonus Vorsorgekasse AG, Wien

„Gutes Timing bei Aktien ist Gold wert, darum kann es nicht jeder haben“
Mag. Günther Hobl, Senior Advisor Treasury, Abteilung Risikoüberwachung, OeNB – Oesterreichische Nationalbank

Schenken Sie sich nun ein Gläschen Retsina ein und lehnen Sie sich entspannt zurück! Wir alle freuen uns, Sie nach dem Mausklick auf das Video, in Griechenland im idyllischen Stavros auf Kreta begrüßen zu dürfen! Bis gleich!

Zum Stöbern, Staunen und Schmunzeln – DIE MAKING-OF FOTOS:

Der Institutionelle Altersvorsorge- und Investorengipfel ist das jährliche und recht emotional aufgeladene Spitzentreffen im Bereich betriebliche Altersvorsorge für institutionelle Investoren, Politiker und für die Vertreter der Fachverbände aus der DACH-Region. Auch im Juni 2021 durfte sich der exklusive Teilnehmerkreis wieder auf ein fachlich auf höchstem Niveau und abwechslungsreiches ausgearbeitetes Programm freuen. Ebenso sorgte Barbara Bertolini wie immer für gute Stimmung und Unterhaltung mit neuen fulminanten Highlights zur Förderung eines regen, ergebnisreichen Austauschs untereinander - auch virtuell! 

 Unterstützt wird das Gipfeltreffen von weltweit anerkannten und erfahrenen Exponenten der Institutionellen Kapitalanlagewelt:

  • Allianz Global Investors, Thomas Linker und Markus Götz
  • MainFirst Affiliated Fund Managers, Marco Seminerio und Anastassia Göringer
  • Golding Capital Partners, Hubertus Theile-Ochel 
  • COMGEST, Thorben Pollitaras und Dieter Wimmer
  • Engel & Völkers Asset Management, Anton Tjoonk und Björn Kombächer
  • Morgan Stanley, Daniel Ghirardi und Noel Luchena
  • Aviva Investors, Markus Bertl
  • NEXT Generation Invest, Hannes Ressel und Oliver Grossmann

Noch mehr Barbara: www.barbarabertolini.com

Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds oder Wertpapiers zu. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds oder Wertpapieren können steigen oder fallen. Anleger können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Beachten Sie die Vorschriften für Werbung und Angebot von Anteilen im InvFG 2011 §128 ff. Die Informationen auf www.e-fundresearch.com repräsentieren keine Empfehlungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren, Fonds oder sonstigen Vermögensgegenständen. Die Informationen des Internetauftritts der e-fundresearch.com AG wurden sorgfältig erstellt. Dennoch kann es zu unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen kommen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die e-fundresearch.com AG lehnt jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen oder sonstigen verfügbaren Informationen entstehen.

Melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter an

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 30.06.2021 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com