Wechsel an der Spitze des Verbandes Financial Planners: Claudia Figl übernimmt Vorstandsvorsitz

Seit 2018 nahm Helmut Siegler, CEO der Schoellerbank AG, ehrenamtlich den Vorstandsvorsitz des Österreichischen Verbandes Financial Planners ein. Kürzlich kam es zu einem Führungswechsel: Im Rahmen der Generalversammlung wurde Claudia Figl, bisher stv. Vorstandsvorsitzende des Verbandes, zur neuen Vorsitzenden ernannt. Damit steht Figl, die hauptberuflich als Leitung Private Clients und Partnerin in der Bank Gutmann beschäftigt ist, ab sofort an der Spitze des nunmehr achtköpfigen Vorstandes. Markets | 01.10.2022 09:46 Uhr
Claudia Alexandra Figl, Vorstandsvorsitzende, Österreichischen Verbandes Financial Planners / © e-fundresearch / Österreichischen Verbandes Financial Planners
Claudia Alexandra Figl, Vorstandsvorsitzende, Österreichischen Verbandes Financial Planners / © e-fundresearch / Österreichischen Verbandes Financial Planners

Seit rund 20 Jahren setzt sich der Österreichische Verband Financial Planners hierzulande für hohe Qualitätsstandards in der Finanzberatung und verbesserte Finanzbildung in der Bevölkerung ein. 2018 übernahm Helmut Siegler den Vorstandsvorsitz von Prof. Otto Lucius, Gründer des Verbandes. Nach rund vier Jahren an der Spitze übergibt Siegler seine Agenden an Claudia Figl. Siegler bleibt dem Verband als Vorstandsmitglied weiter erhalten.

Claudia Figl ist seit 2005 hauptberuflich bei der Bank Gutmann beschäftigt. Sie ist dort auch Partnerin. Die international zertifizierte Finanzberaterin kann mehr als 30 Jahre Erfahrung im Bank- und Finanzwesen, mit Schwerpunkt internationales Private Banking, sowie langjährige Erfahrung in der Führung interkultureller Teams, vorweisen. Nach beruflichen Stationen bei österreichischen Großbanken ist sie seit 2007 Mitglied des Vorstands der Gutmann Ungarn Investment Beratungs AG und leitet seit 2014 den Bereich Private Clients. Die geprüfte Mentaltrainerin widmet sich in der Bank Gutmann mit besonderem Engagement den regulatorischen Herausforderungen des heutigen Bankwesens. Im Bereich Private Clients ist sie unter anderem für die Überwachung der Qualitätsstandards und das kundenspezifische Prozessmanagement verantwortlich. Neben einem akademischen Abschluss im Bereich Business Management an der Alpen Adria Universität Klagenfurt trägt Figl die beiden Zertifizierungen Certified Financial Planner CFP® und Trust and Estate Practitioner. Zusätzlich ist sie langjähriges Mitglied im Board of Directors, dem Lenkungsgremium der EFPA (European Financial Planning Association), und im Vorstand des Österreichischen Verbandes Financial Planners. Kürzlich wurde Figl von VBC (VerkaufsberaterInnencolleg) mit dem Award „Führungskraft des Jahres“ ausgezeichnet. Dieser wurde für hervorragende Umsatz- und Wirtschaftsleistung im Jahr 2021/22 bei gleichzeitiger Förderung bzw. Respektierung der SDGs (Sustainable Development Goals) vergeben.

„Ich möchte mich bei meinen Vorgängern Prof. Otto Lucius und Helmut Siegler für die außerordentlichen Leistungen seit der Gründung des Verbandes bedanken. Umso mehr freue ich mich, die Herausforderung als neue Vorstandsvorsitzende anzunehmen und die Zusammenarbeit mit Helmut und den anderen Vorstandsmitgliedern fortzusetzen“, sagt Figl.

Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds oder Wertpapiers zu. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds oder Wertpapieren können steigen oder fallen. Anleger können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Beachten Sie die Vorschriften für Werbung und Angebot von Anteilen im InvFG 2011 §128 ff. Die Informationen auf www.e-fundresearch.com repräsentieren keine Empfehlungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren, Fonds oder sonstigen Vermögensgegenständen. Die Informationen des Internetauftritts der e-fundresearch.com AG wurden sorgfältig erstellt. Dennoch kann es zu unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen kommen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die e-fundresearch.com AG lehnt jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen oder sonstigen verfügbaren Informationen entstehen.
Klimabewusste Website

AXA Investment Managers unterstützt e-fundresearch.com auf dem Weg zur Klimaneutralität. Erfahren Sie mehr.

Melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter an

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.