Per Jahresende: Ex-Finanzminister Gernot Blümel hängt Superfund CEO-Posten an den Nagel

Der ehemalige Spitzenpolitiker bleibt der Unternehmensgruppe laut Aussendung aber weiterhin als Berater erhalten. Markets | 21.12.2022 16:10 Uhr

Gernot Blümel legt seine Funktion als Chief Executive Officer (CEO) der Superfund Gruppe von Investmentunternehmen mit Jahresende auf eigenen Wunsch zurück. Der Aufsichtsrat der Holding hat den CEO-Vertrag laut Aussendung "einvernehmlich gelöst und sich die Expertise des früheren Spitzenpolitikers ab Jänner 2023 als Berater der Unternehmensgruppe gesichert".

Gernot Blümel hatte die Position des CEO im März dieses Jahres übernommen und die seit 26 Jahren global operierende Unternehmensgruppe mit Niederlassungen in Europa, den USA und Asien von Vaduz aus geleitet. 

"Ich bedanke mich bei allen Mitarbeitern und Kunden rund um den Globus für die gute Zusammenarbeit und vor allem bei Superfund-Gründer Christian Baha für sein Vertrauen in mich", so Blümel in einer offiziellen Presseaussendung.

Der Artikel wird nach der Anzeige fortgesetzt.

Für Unternehmensgründer Christian Baha bleibt Blümel ein wertvoller Partner: "Gernot Blümel hat mit großem Engagement neue Sichtweisen und Ideen in die Superfund-Gruppe gebracht. Ich bin froh, dass er als Berater an Bord bleibt und damit die künftige Erfolgsgeschichte weiter mitschreiben wird", erklärt Baha.

Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds oder Wertpapiers zu. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds oder Wertpapieren können steigen oder fallen. Anleger können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Beachten Sie die Vorschriften für Werbung und Angebot von Anteilen im InvFG 2011 §128 ff. Die Informationen auf www.e-fundresearch.com repräsentieren keine Empfehlungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren, Fonds oder sonstigen Vermögensgegenständen. Die Informationen des Internetauftritts der e-fundresearch.com AG wurden sorgfältig erstellt. Dennoch kann es zu unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen kommen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die e-fundresearch.com AG lehnt jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen oder sonstigen verfügbaren Informationen entstehen.
Klimabewusste Website

AXA Investment Managers unterstützt e-fundresearch.com auf dem Weg zur Klimaneutralität. Erfahren Sie mehr.

Melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter an

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.