Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

{{ ctaHeadline }}

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Robeco: Ausblick für Unternehmensanleihen - Vorübergehende Erholung

Aus unserer Sicht ist der derzeitige Kursaufschwung typisch für Bärenmärkte. In der gegenwärtigen Phase des Zyklus bestehen die größten Risiken in einer Abschwächung der Gewinndynamik sowie in anschließenden Rating-Herabstufungen (Investment Grade) und Zahlungsausfällen (High Yield). Wir glauben, dass wir uns aktuell inmitten einer solchen Entwicklung befinden, wie die zahlreichen Gewinnwarnungen der Unternehmen belegen. Robeco | 17.04.2019 12:28 Uhr
Victor Verberk & Sander Bus, Co-Head Credit Team, Robeco / © Robeco
Victor Verberk & Sander Bus, Co-Head Credit Team, Robeco / © Robeco

Weshalb aber haben sich die Märkte dann so kräftig erholt? Erklären lässt sich dies durch die Abkehr der US-Notenbank von einer offensiven Geldpolitik, die Erwartung eines Handelsabkommens zwischen den USA und China sowie die überverkaufte Situation an den Märkten gegen Ende letzten Jahres. 

In Zeiten wie diesen macht sich eine sorgfältige Emittentenauswahl bezahlt, da die Marktteilnehmer zunehmend zwischen Gewinnern und Verlierern differenzieren werden. Wir gehen daher bei der Portfoliokonstruktion vorsichtig vor. Wir sind uns auch dessen bewusst, dass eine Untergewichtung Rendite kostet. Allerdings geben wir nicht der Versuchung nach, über eine Long-Position einen Zusatzertrag zu vereinnahmen. Wir wollen stattdessen darauf vorbereitet sein, nach einer Korrektur an den Märkten unser Engagement wieder auszubauen.

Victor Verberk & Sander Bus, Co-Head Credit Team, Robeco

Lesen Sie weiter im gesamten Credit Quarterly Outlook lesen (Englisch)

 


Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds zu. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds können steigen oder fallen. Anleger können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Beachten Sie die Vorschriften für Werbung und Angebot von Anteilen im InvFG 2011 §128 ff. Die Informationen auf www.e-fundresearch.com repräsentieren keine Empfehlungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren, Fonds oder sonstigen Vermögensgegenständen. Die Informationen des Internetauftritts der e-fundresearch.com Data GmbH wurden sorgfältig erstellt. Dennoch kann es zu unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen kommen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die e-fundresearch.com Data GmbH lehnt jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen oder sonstigen verfügbaren Informationen entstehen.

Melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter an

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 31.08.2019 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com